Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    New Member
    Points: 63, Level: 1
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 5,0%

    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    3
    Points
    63
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Philips Server nicht gefunden

    Ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines 55PFL8007K.

    Die Verbindung mit meinem Netzwerk hat auch nach ein paar Anlaufschwierigkeiten funktioniert.

    Beim Verbindungsversuch mit Smart-TV bekomme ich jedoch immer die Meldung: "Philips Server nicht gefunden".

    Mein TV ist per WLAN mit meinem Router Speedport w723V Typ A verbunden.
    Die Firewall kann nicht abgeschaltet werden. Deshalb Portfreigabe.

    Folgende Angaben kann ich dem TV entnehmen:

    Netzwerktyp: Drahtlos
    Netzwerkmodus: DHCP & Auto IP
    IP Adresse: 192.168.2.109
    Netzmaske 255.255.255.0
    Ethernet MAC Adresse 18:8e:.....
    MAC-Adresse Dongle: D0:AE:....
    Gateway 192.168.2.1
    DNS 1: 192.168.2.1
    DNS 2: 192.168.2.1
    Status: Verbunden
    Netzwerk: WLAN...
    Geschwindigkeit: 130

    In meinem Router habe ich folgende Einstellungen vorgenommen:

    MAC-Filter: Ein, für die Mac-Adresse des TV freigegeben

    Netzwerk / NAT & Portregeln / Portregel:
    Bezeichnung: Smart-TV
    Art der Regel: Port Weiterleitung
    Gültig für Gerät: TV

    Weitergeleitete Ports / Portbereiche - Öffentlich & Private Client
    TCP-Portbereich(e): 80,443
    UDP-Portbereich(e): 80,443

    Vom Support erhielt ich folgende Auskunft:

    es freut mich zu lesen, dass Sie ein TV-Gerät von Philips besitzen.

    Ich gehe davon aus, dass Sie gerne eine W-Lan Verbindung herstellen möchten. Hierbei sind einige Einstellungen am Router und TV zu beachten. Bitte überprüfen Sie folgende Einstelllungen:

    Einstellungen TV:
    - Unter Netzwerkeinstellungen bitte auf „Drahtlos“ stellen
    - Stellen Sie auch unter Netzwerkeinstellungen > Netzwerkmodus > DHCP & Auto IP

    Einstellungen Router:
    - Router muss auf DHCP & Auto IP stehen
    - Kein oder IP Mac Filter gesetzt
    - Netzwerkfrequenz muss 2,4 GHz haben
    - SSID muss für die Erstverbindung sichtbar sein (natürlich kann auch die manuelle Eingabe erfolgen, jedoch führt hier ein Tippfehler zum Misserfolg beim Verbindungsaufbau)
    - für die Smart TV Nutzung müssen zusätzlich die Ports 443 und 80 am Router freigegeben werden (Port forwarding)

  2. #2
    New Member
    Points: 63, Level: 1
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 5,0%

    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    3
    Points
    63
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Vielen Dank für die Antwort.

    Wenn ich die Portregeln abschalte, ergibt sich leider keine Änderung.

    Meines Erachtens muss dass Problem aber mit der Freigabe der Ports zusammenhängen, da ja grundsätzlich die WLan Verbindung funktioniert.

  3. #3
    Superuser
    Points: 11.978, Level: 33
    Level completed: 4%, Points required for next Level: 672
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    3.452
    Points
    11.978
    Level
    33
    Danke
    34
    Thanked 935 Times in 728 Posts
    Schmeiß alle Änderungen am Router über Bord. Keine selbstgetätigten Portfreigaben, kein Routing, keine MAC-Filter. Dann Router ausschalten, TV ganz ausschalten, Router einschalten, TV einschalten.
    Was bedeutet MAC-Adresse Dongle: D0:AE:....? Sagt mir gar nichts, außer das Dongle nach Einschränkung klingt.

  4. #4
    New Member
    Points: 63, Level: 1
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 5,0%

    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    3
    Points
    63
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe meinen Router nun neu gestartet und vorher die NAT-Weiterleitung gelöscht.
    Es ergab sich dabei keine Änderung.

    Skype funktioiert übrigens wunderbar. Es besteht demnach eine Internetverbindung mit dem TV. Nur Smart-TV kann irgendwie nicht auf den Router zugreifen.

    Ich werde wohl als nächstes einmal den TV an das Netzwerk-Kabel hängen und sehen, ob es damit klappt.

  5. #5
    Superuser
    Points: 11.978, Level: 33
    Level completed: 4%, Points required for next Level: 672
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    3.452
    Points
    11.978
    Level
    33
    Danke
    34
    Thanked 935 Times in 728 Posts
    @gloin
    Hast du dich überhaupt für Smart-TV registriert? Im Handbauch steht unter Internetspeicher löschen unter anderem: Sie löschen Ihre Smart-TV-Registrierung.
    Die Adresse nach dem Starten von Smart-TV lautet bei mir:
    https://nettv.corio.com/BluePortServlets/BluePortHome
    Das ist keine normale HTML-Seite, aber wenn du die Adresse am PC eingibst, kommt eine Anfrage vom Browser, ob du die Datei herunterladen möchtest. Probiere mal, ob du vom PC aus auf die Adresse durchkommst. Ich weiß natürlich nicht, ob diese Adresse nur eine Umleitung vom Philips-Server aus ist.

    Ob du den Router per Funk oder Kabel mit dem TV verbindest, sollte eigentlich egal sein, da Skype ja funktioniert.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •