Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Moderator
    Points: 66.761, Level: 80
    Level completed: 20%, Points required for next Level: 1.289
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    1 year registeredTagger Second ClassOverdrive50000 Experience Points
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    2.798
    Points
    66.761
    Level
    80
    Danke
    11
    Thanked 259 Times in 203 Posts

    Exclamation Erfahrungsthread Firmware 64.18

    Hallo zusammen,

    die neue Firmware ist da.

    Hier die Releasenotes:


    • uneinheitliches Verhalten des "EXIT" Buttons /gelöst
    • Namensänderungen im Home Menu (Kabel/Antennen Fernsehen)
    • Kein Hebräischer Text in Now/Next und EPG /gelöst
    • Stabilität verbessert wenn von einer HDMI Quelle gestartet wird
    • Live Untertitle werden angezeigt wenn eine Aufnahme ohne Untertitle angeschaut wird /gelöst
    • BBC iPlayer funktioniert
    • Keine Verbindung zum Smart TV Portal bei der 1. Installation /gelöst

    Zum Feedbackthread geht es hier entlang:
    http://www.supportforum.philips.com/...9931#post39931

    Gruß
    Thomas
    Forum Moderator

  2. #2
    Bronze Member
    Points: 824, Level: 7
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 126
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    25
    Points
    824
    Level
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi zusammen,
    hab noch net so lange Erfahrung mit dem Gerät.
    Das ist der Stand der Dinge nach 1 Woche Betrieb.
    ============================
    TV Modell: 42PFL7008K712
    Vorherige Firmware: 63.14

    Positiv:
    + Menüführung schneller
    + Bisher nicht mehr abgestürzt / hängendes Menü.
    + Geile 3d Darstellung z.B. bei Der Hobbit
    Negativ:
    - Ruckelndes Bild bei großflächigen schnelleren Bewegungen trotz verschiedener Einstellungen.
    - PNM nicht nutzbar. Artefaktbildung und Nachzieheffekte vorhanden
    - Timeshift auf Sat1 und RTL geht nicht.
    - Update nur per USB Stick möglich. Kein Direktupdate aus dem Inet (für was dann die Funktion?)

    Gruß
    Manu
    Geändert von xymanuel (05-12-2013 um 09:13 PM Uhr)

  3. #3
    Gold Member
    Points: 3.549, Level: 17
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 301
    Overall activity: 19,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    339
    Points
    3.549
    Level
    17
    Danke
    36
    Thanked 113 Times in 63 Posts
    In der aktuellen Firmware werden die 'Senderinformationen' beim Programmumschalten (neben dem Sender-Logo) nicht immer angezeigt, obwohl die 'Info'-Taste sofort Infos anzeigt; Kabel Deutschland. Kann das jemand bestätigen?

    Ungeachtet dessen wäre es auch optisch sehr gelungen, wenn das Sender-Logo beim Umschalten nicht mittig, sondern etwa links an der 1/3 Grenze (der Bildschirmbreite) zu sehen wäre und der Rest nach rechts der 'Senderinformationen' / 'Programmtitel' zur Verfügung stehen würde.

  4. #4
    Silver Member
    Points: 1.079, Level: 8
    Level completed: 65%, Points required for next Level: 71
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points
    Awards:
    Most Popular

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    55PFL7108K
    Beiträge
    50
    Points
    1.079
    Level
    8
    Danke
    3
    Thanked 14 Times in 8 Posts
    Ich mach einfach mal ne Kopie aus dem Template-Thread hier mit rein. Nicht das noch was übersehen wird...

    TV Modell: 55PFL7108K/12
    Vorherige Firmware: -

    Positiv:


    + Bedienung/Reaktion etwas flotter als bei den 2012er Modellen
    + Stabilität (bisher keine Abstürze)
    + Bildqualität in 2D mit PNM auf AUS
    + Bildqualität in 3D mit PNM auf MINIMUM

    Negativ:

    - Nach Ersteinrichtung war der "Schnelle Inbetriebenahme" Modus aktiv obwohl er im Menü ausgestellt war (war erst aus nachdem der TV einmal vom Strom genommen wurde), zusätzlich scheint es ebenso wie letztes Jahr auch nach einmaligem Einschalten der "Schnellen Inbertriebnahme" so zu sein, das die Einstellung nicht mehr Auszuschalten geht (nur durch Neueinrichtung des TV's)
    - ab und zu ist PNM nach dem Start des TV's eingeschaltet obwohl es im Menü ausgeschaltet ist (gleiche Problematik wie bei den 2012er Modellen)
    - Ruckeln der Laufschrift bei N24 (wie bei den 2012er Modellen) wenn im Bild schnellere/komplexere Szenen wiedergegeben werden müssen (wird gefühlt weniger, wenn Clear LCD und Erweitere Schärfe auf AUS gestellt wird)
    - Cursor im SmartTV sehr langsam/stockend (Bewegungsunterbrechung bei Nachladen von Infomationen aus dem Netz)

    greetz

    gg
    Geändert von grandmasterg (05-28-2013 um 04:02 PM Uhr)

  5. #5
    Bronze Member
    Points: 565, Level: 6
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 185
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    10
    Points
    565
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin,
    ich habe das Gerät seit dem 15.05.2013 und habe die neue Firmware mittels USB instlliert.
    Eine Installation über das Netzwerk ist nicht möglich.
    Das Problem mit der schnellen Inbetriebnahme ist bei mir auch und kostet ca. 24 Watt.
    Einmal aktiviert lässt Sie sich nicht mehr Deaktivieren(geht nur mit neuer Erstinstallation aus).
    Die Dunkelziffer ist bestimmt sehr hoch,den die meisten werden es garnicht bemerken.

    Die automatische 3D Aktivierung ist ohne Funktion.

    Der Lichtensor zeigt beim betätigen kein Reaktion.

    Die Menueführung ist sehr Umständlich(bitte Konfigeration an die erste Stelle).




    Gruß
    Klaus
    Geändert von colnago (05-30-2013 um 08:09 AM Uhr)

  6. #6
    Moderator
    Points: 66.761, Level: 80
    Level completed: 20%, Points required for next Level: 1.289
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    1 year registeredTagger Second ClassOverdrive50000 Experience Points
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    2.798
    Points
    66.761
    Level
    80
    Danke
    11
    Thanked 259 Times in 203 Posts
    Hallo Klaus,

    wegen 3D, welche 3D Quelle nutzt du?
    Welches 3D material wird dort gesendet? (SBS, T/B)

    Bezüglich des Lichtsensors, lies dir bitte das durch:
    http://www.supportforum.philips.com/...ll=1#post43352

    Danke und Gruß
    Thomas
    Forum Moderator

  7. #7
    Bronze Member
    Points: 565, Level: 6
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 185
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    10
    Points
    565
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Philips - Thomas Beitrag anzeigen
    Hallo Klaus,

    wegen 3D, welche 3D Quelle nutzt du?
    Welches 3D material wird dort gesendet? (SBS, T/B)

    Bezüglich des Lichtsensors, lies dir bitte das durch:
    http://www.supportforum.philips.com/...ll=1#post43352

    Danke und Gruß
    Thomas
    Moin,
    ich habe SKy als 3 D und bei dem Panasonic DT50E den ich voher hatte und wegen eines Fehlers
    im Empfangbeich zurückgegen habe ging die automatische Erkennung ohne Probleme.
    Leider hatte der Händler keinen Panasonic mehr und ich habe dann den Philips genommen.


    Gruß
    Klaus

  8. #8
    Gold Member
    Points: 3.549, Level: 17
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 301
    Overall activity: 19,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    339
    Points
    3.549
    Level
    17
    Danke
    36
    Thanked 113 Times in 63 Posts

    Eine erste Bilanz...

    Nach gut 1,5 Wochen mit einem 42PFL7008K/12 - nach vorherigem 42PFL6877K/12 - kann eine erste aber nur vorläufige Bilanz gezogen werden...

    Diese Bilanz lautet: langsam wird man an die Fehler der 2012er - Serie wieder erinnert. Freundlicherweise mit einer Ausnahme: TV-Abstürze; was allerdings noch nichts heißen mag, außer, dass man sich schon über Selbstverständlichkeiten freut.

    Aus Sicht von Leuten die sich in der Hard- und Softwarenetwicklung ein wenig auskennen, zeigen sich leider nach wie vor Fehler, die einen verzweifeln und für die Zukunft nicht unbedingt Gutes vermuten lassen können.

    Keine Frage, Fehler treten auf und können passieren. Nur bitte solche? Als Beispiel möchte ich hier mal einen Peanuts-Fehler anführen, der aber symptomatisch für die Softwarequalität steht und eindeutige, d.h. reproduzierbare, Aussagen oftmals schwierig macht und Entwickler vor überaus zeitraubende Aufgaben stellt / stellen kann.

    Bei der ersten Inbetriebnahme wurden die "Sound-Optionen" nicht erfragt; also die Auswahl ob "Sound A" / "Sound B" / ... eingestellt werden soll. Und dies in einer Situation, in der der TV völlig neu eingerichtet wird und so gut wie nichts von dem was er evtl. weiß behalten muss. D.h. alle Variablen etc. können völlig neu initialisiert werden, alle Vorgaben können aus der Firmware generiert werden - eine nahezu ideale Situation einen geordneten, reproduzierbaren Programmablauf sicher zu stellen. Aber nein, selbst in dieser Situation patzt die Software bereits.
    Nur weil ich testen wollte, ob der Fehler 'TV schaltet sich selbständig in eine Art "Schnelle Inbetriebnahme"' noch vorhanden ist und ich deshalb nachfolgend noch 2x "Fernsehgerät erneut einrichten" (1x mit vorherigem "Werksvoreinstellungen") durchführte, habe ich einmalig die Möglichkeit gehabt die genannten Sound-Einstellungen vorzunehmen bzw. diesen Dialog zu sehen.

    Dass bei der ersten Inbetriebnahme auch die "TV-Lautsprecher" zunächst stumm blieben, obwohl diese auf "Ein" geschaltet waren, unterstreicht die grundlegenden Probleme der Software auch im Jahre 2013.

    Und ja, auch Überlegungen wie der nach wie vor vorhandene Fehler 'TV schaltet sich selbständig in eine Art "Schnelle Inbetriebnahme"' vom Programmablauf erklärbar wäre, lässt einem die Haare aus mehreren Gründen zu Berge stehen.
    Einerseits, weil die für die Einschaltung der "Schnellen Inbetriebnahme" zuständigen Routinen offensichtlich nicht die Flags / Speicherzellen abfragen, die für die Anzeige / Einstellung der Auswahl im Menü herangezogen werden - denn im Benutzer-Menü ist die Option ja definitiv ausgeschaltet. Ein völliges Chaos also.
    Andererseits scheinen die Routinen, die für die Abschaltung der "Schnellen Inbetriebnahme" zuständig sind - die ordnungsgemäß funktionierende "Schnelle Inbetriebnahme" würde automatisch 2 Stunden nach dessen Einschalten wieder ausgeschaltet - zu wissen, dass die "Schnelle Inbetriebnahme" offiziell nicht eingeschaltet ist, denn die Art "Schnelle Inbetriebnahme" wird ja eben nicht wieder ausgeschaltet. (Mit aller Vorsicht weil nicht verifiziert: evtl. schaltet die 06:00 Uhr - Aktualisierung die Art "Schnelle Inbetriebnahme" aus; d.h. der TV kehrt hier in den korrekten Standby - Mode zurück.)
    Liest man zu diesem TV-Modell in einem anderen Forum finden sich eine Reihe von Hinweisen, dass dieses 'Art "Schnelle Inbetriebnahme"' - Problem sogar nach der ersten Inbetriebnahme ohne Anfassen der Menü-Optionen unter "Schnelle Inbetriebnahme" auftritt. Was wiederum die o.g. grundsätzliche Problematik der Software unterstreichen würde.

    Um den Beitrag in Grenzen zu halten...
    Soweit an dieser Stelle meine ersten Erfahrungen mit der aktuellen Firmware. Im Firmware-Feedback sind die aktuell / bisher aufgetretenen Probleme im Einzelnen gelistet.


    PS: Vor dem Hintergrund o.g. Problematiken möchte ich über 'Datenschutz' bei den Skype-fähigen Geräten ehrlich gesagt im Moment nicht nachdenken. Denn wie verlässlich sind wohl Einstellungen diesbezüglich einzuschätzen? Oder läuft man Gefahr, dass Kamera und Mikrophon ausversehen noch mitlaufen, obwohl Skype eigentlich 'ausgeschaltet' ist?
    Die Diskussion über die Löschbarkeit oder Nichtlöschbarkeit von WLAN-Daten lieferte schon einen ersten Einblick.
    Ergänzung: Wer mit obiger 'Datenschutz'-Frage im PS nichts anfangen kann, dem empfehle ich die sinngemäße Übertragung des Artikels "Spiel ab, Kamera läuft schon lange" in c't 13/2013 (Seite 16) bzgl. 'Skype-Kamera' und 'Mikrofon'.
    Geändert von Joachim (06-05-2013 um 09:58 AM Uhr) Grund: PS + Ergänzung zum PS

  9. The Following 3 Users Say Thank You to Joachim For This Useful Post:

    up&down (06-17-2013),westpaket (05-30-2013)

  10. #9
    New Member
    Points: 200, Level: 2
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 50
    Overall activity: 9,0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    8
    Points
    200
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    hier meine Erfahrungen mit Firmware 64.18.

    Positiv:

    - Ambilight
    - Ton für einen Fachbildschirm
    - Bild
    - schönes Design

    Negativ:

    - PNM nicht nutzbar. Artefaktbildung und Nachzieheffekte vorhanden
    - Schnelle Inbetriebnahme lässt sich nicht mehr Ausschalten nachdem es eingerichtet wurde
    dadurch erhöhter Stromverbrauch geht erst wieder aus nach einer Neueinrichtung des TV
    - ab und an Knacken beim Umschalten eines an HDMI angeschlossenen Gerät
    - starkes Knacken nach dem Ausschalten wenn das Gerät wieder abkühlt
    - bei dumpfen Tönen kommt es vor, dass der Subwoofer bubbert

    sehr Negativ:

    - kein Flash

    Die eingebauten Reserviere werden nicht genutzt so kann ich dazu nichts sagen.

    Solange die Bildverbesserer nicht wirklich funktionieren (PNM) würde ich das Gerät nicht empfehlen. Wenn ich mir die Meldungen zu den 2012 Geräten an sehe scheint Philips das auch nicht in den Griff zu bekommen. Für den Preis sehr ärgerlich.

    Gerät: 47PFL7108K12
    Geändert von zolly (05-31-2013 um 02:45 PM Uhr)

  11. #10
    New Member
    Points: 12, Level: 1
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 38
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    1
    Points
    12
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Nachdem ich meinen erst kürzlich gekauften 55PFL6007K/12 wegen sporadischem Abschaltens während des Fernsehens und auch nach einigen Softwareupdates an meinen Onlinehändler des Vertrauens zurückgeschickt habe, dachte ich, ich kaufe mit dem 55PFL7008K/12 ein besseres Gerät. War ja auch erheblich teurer als der 6007. Ich glaube ich habe mich bei der Auswahl geirrt, oder? Habe den TV gestern bekommen, in Betrieb genommen und ja, den automatischen Ausschalttimer deaktiviert. Leider ist er trotzdem mitten in einer Dokumentation in den Standby gegangen. Zuspieler war ein Technisat ISIO S1 und der Ton wurde über ARC an ein LG HTS geleitet. Das kann doch nicht das Problem sein. Ich habe echt keine Lust den nächsten TV zu reklamieren.
    Leider musste ich nun feststellen, das diese Ausschaltsymptome nicht neu bei Philips sind. Allerdings hab ich beim 7008 davon noch nix gehört.

    Irgendwelche Ratschläge an mich?

    Danke.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •