Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
  1. #1
    Silver Member
    Points: 1.719, Level: 11
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 131
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    64
    Points
    1.719
    Level
    11
    Danke
    5
    Thanked 23 Times in 13 Posts

    42pfl6877k: Netzwerkverbindung unterbrochen + endloser Verbindungsaufbau

    Hallo,

    mehrmals pro Tag meldet der Fernseher, daß die Netzwerkverbindung unterbrochen sei, wechselt dann zum Verbindungsaufbau
    Bildschirm, der dann endlos weiter läuft (habe es testweise über mehrere Stunden laufen lassen), wenn man ihn nicht manuell
    abbricht.
    Die Netzwerkverbindung ist in diesen Fällen aber garnicht unterbrochen. Wechsele ich testweise zu SmartTV, funktioniert es problemlos.
    Infos dazu:
    - Firmware QF1EU-0.150.82.0
    - TV per WLAN mit einer Vodafone EasyBox 602 (aktuellste Firmware) verbunden
    - WLAN läuft über einem Kanal/Frequenzbereich der in der Nachbarschaft nur von mir verwendet wird
    - Kein anderes Gerät in meinem Netzwerk hat Verbindungsprobleme
    - TV meldet volle WLAN Signalstärke
    - Log des Routers bestätigt, daß die Verbindung zum TV _nicht_ unterbrochen war
    - Fernsehempfang über internen DVB-C Reciever, Signalstärke 97-98, Signalqualität immer 100
    - Passiert auch beim Schauen von Sendern, die kein HbbTV bieten

    Das Thema scheint ja mehrfach ohne wirkliche Lösung diskutiert zu werden. Ich bitte Philips hier um eine akzeptable Lösung.
    Wenn das Problem schon nicht in den Griff bekommen wird, soll die Software bitte wenigstens die Möglichkeit bieten, den
    Verbindungsaufbau unsichtbar im Hintergrund zu probieren. Fernseh gucken macht keinen Spaß, wenn alle paar Stunden diese
    Meldung auftaucht und man diese dann auch noch manuell wegdrücken muß.

    Mfg,
    rtb

  2. #2
    Silver Member
    Points: 1.719, Level: 11
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 131
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    64
    Points
    1.719
    Level
    11
    Danke
    5
    Thanked 23 Times in 13 Posts
    Die Internetaktualisierung per TV hat die ganze Zeit behauptet, daß die aktuellste Firmware drauf wäre. Habe nun auf philips.com gesehen, daß eine neuere (000.150.085.000) zum manuellen Download bereit steht. Diese habe ich nun installiert und schaue mal, ob das Problem noch besteht.

  3. #3
    Silver Member
    Points: 1.719, Level: 11
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 131
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    64
    Points
    1.719
    Level
    11
    Danke
    5
    Thanked 23 Times in 13 Posts
    Keine Verbesserung mit der 150.85. Phasenweise kommt alle paar Minuten die Meldung bzgl. der Netzwerkverbindung. Vollbild natürlich und ohne wieder zu verschwinden. Unterstützung seitens Philips wäre nett.

    MfG,
    rtb

  4. #4
    Moderator
    Points: 94.446, Level: 95
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 604
    Overall activity: 99,5%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.647
    Points
    94.446
    Level
    95
    Danke
    27
    Thanked 481 Times in 340 Posts
    Hi,

    deaktiviere bitte HbbTV komplett am TV und schau danach ob das weiterhin auftritt.

    Danke
    Thomas

  5. #5
    Silver Member
    Points: 1.719, Level: 11
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 131
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    64
    Points
    1.719
    Level
    11
    Danke
    5
    Thanked 23 Times in 13 Posts
    Hallo,

    danke für die Antwort. Werde es ein paar Tage lang testen und mich dann zurück melden.
    HbbTV ist Neuland für mich, ein paar Details würden mich derweil interessieren.
    Wird das für alle Sender von einem zentralen Server abgerufen, oder für jeden Sender bzw. Sendergruppe von einem separaten Server?

    MfG,
    rtb

  6. #6
    Moderator
    Points: 94.446, Level: 95
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 604
    Overall activity: 99,5%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.647
    Points
    94.446
    Level
    95
    Danke
    27
    Thanked 481 Times in 340 Posts
    Hallo,

    wo genau die Infos liegen, kann ich dir nicht sagen, ich würde davon ausgehen, das die Infos für jeden Sender extra liegen.
    Die Informationen zum HbbTV angebot kommen vom Sender selbst, der TV liest die Daten lediglich aus.

    Gruß
    Thomas

  7. #7
    New Member
    Points: 193, Level: 2
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 57
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    3
    Points
    193
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi Leidensgenossen,

    ich kann den Wunsch von rtb nur unterstützen. Habe einen 42PFL6907K/12 seit Dez2013 im Einsatz und ärgere mich täglich über das genannte Problem.
    Bin in E-Mail Kontakt mit dem Support, von dort bis jetzt nur den Hinweis auf das Software Update was aber auch keine Besserung brachte. Jetzt aktuell diverse Fragen zum verwendeten Router, Verschlüsselung, weiteren benutzten WLAN Geräten (die ja keine Verbindungsprobleme im gleichen Bereich haben) etc. etc. Diese hab ich gerade beantwortet in der Hoffnung das doch bald eine Lösung gefunden wird.
    Dort habe ich auch Ende März die Idee eingebracht diese Verbindungs Fehlversuche im Hintergrund abzuwickeln, dann sollte es zumindest im laufenden Programm nicht mehr so störend sein. Darauf wurde allerdings nicht eingegangen. SCHADE!

    Gruß

    nordlicht

  8. #8
    New Member
    Points: 292, Level: 3
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 58
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    9
    Points
    292
    Level
    3
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo allerseits.

    Also dieses Problem bringt auch mich bzw. meine Eltern noch zur Verzweiflung.

    Alleine heute im ZDF trat es innerhalb von zweieinhalb Stunden locker 3-4 Mal auf.

    Die Firmware hatte ich schon mehrmals aktualisiert und jedes Mal gehofft, dass das Problem nun verschwunden sei, aber es tritt immer wieder auf. Mal nach Wochen, mal mehrmals innerhalb eines Tages.

    Ausserdem hatte ich es schon etliche Male mit dem Zurücksetzen des TVs auf Werkseinstellungen (mit und ohne Einrichten einer WLAN-Verbindung), dem Deaktivieren bzw. Entfernen des CI+-Moduls und auch dem Deaktivieren von hbbtv versucht, aber vergeblich. Meistens tritt es zwar bei den öffentlich rechtlichen Sendern auf, war aber (laut Aussagen meiner Eltern) auch schon bei anderen Sendern aufgetreten.

    Wir haben übrigens den 47PFL6007, also ein etwas anderes Modell, jedoch mit den gleichen Problemen. Ich habe diesen TV für meine Eltern gekauft in dem Glauben, dass sie damit ein zuverlässiges Gerät erhalten (und dieses ambilight ist wirklich toll), aber noch nie zuvor gab es so viel Ärger mit einem Fernseher wie mit eben diesem.

    Dass die Benutzerführung stark zu wünschen übrig lässt (in der Usability-Abteilung von Philips wurde anscheinend ausgewürfelt, in welchen Situationen/Menüs man die Exit-Taste benutzen kann und in welchen nicht), aber dass man mitten im Fernschauen mit dieser "Verbindung unterbrochen"-Meldung gefolgt von dem nicht enden wollenden "Verbindungsaufbau"-Screen belästigt wird und erst durch Druck auf die "OK"-Taste wieder zurück zum Geschehen kommt, das ist einfach eine Zumutung.

    Da der Fehler nicht reproduzierbar ist, kann man auch nicht einfach einen Techniker kommen lassen, der sich das Ganze "'mal schnell ansieht", was die Situation noch weiter verschlimmert.

    Also auch wir wären hier für eine baldige, professionelle Hilfe sehr dankbar, denn der Frust ist mittlerweile immens.


    @nordlicht: Also WLAN kann man definitiv ausschliessen, ich hatte den TV auch schon zurückgesetzt, ohne danach WLAN einzurichten - ohne Erfolg. Hatte zuvor sogar alternative Verschlüsselungen, also WEP (bei dem man dann verrückterweise den Code im Hexadezimalsystem eingeben darf - erneuter Gruß an die Usability-Abteilung) statt WPA versucht.
    Geändert von halbi (04-29-2013 um 10:29 AM Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #9
    New Member
    Points: 867, Level: 7
    Level completed: 59%, Points required for next Level: 83
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    4
    Points
    867
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ich habe einen 47pfl6057 und habe per lan das gleiche problem.

    ich habe im hintergrund folgenden aufbau:

    -modem von cisco (durch provider geliefert)
    -firewall von juniper
    -cisco small business SG200 switch

    zum testen der netzwerkverbindung benutze ich hbbtv inhalte (orf tv-thek; sowie zdf archiv)

    wenn das verbindungsproblem auftritt kann ich am switch beobachten, dass die netzwerkverbindung von 100MBit auf 10Mbit zusammenbricht und der RX kanal am fernseher keine daten mehr annimmt.

    nach einem neustart des fernsehers (strom für 1 min aus) ist der link wieder auf 100MBit.
    nach ca. 5min kommt wieder das verbindungsproblem.

    mit wlan habe ich eine etwas stabilere verbindung das verbindungsproblem tritt erst nach ca. 30 minuten auf!!!

    folgende firmware wurde getestet:

    -150.83 das problem war vorhanden daher update
    -150.85 das problem war weiterhin vorhanden weiters war diese firmware schlimmer als die .83
    was die bedieung und stabilität betrifft.
    -150.87 heute kam die raus und habe die auch gleich aufgespielt! war zwar nur für den 6007 zum runterladen aber nachdem der 6057 die auch ohne meckern gefressen hat denke ich mal da steckt die gleiche hardware dahinter

    das problem ist immer noch nicht gelöst!
    und es funktionieren auch die apps nicht mehr (browser usw.) was aber auch noch an der firmware für das falsche gerät liegen kann. glaub ich zwar nicht ganz aber naja.

    ich habe auch beide varianten der IP config getestet.
    DHCP und manuelle eingabe der netzwerkparameter

    ein weiterer versuch war die firmware des switch zu updaten --> auch kein erfolg.
    habe auch noch alle energiesparfunktionen des switch abgedreht um auf nummer sicher zu gehen.
    alle anderen netzwerkkomponenten am switch funktionieren einwandfrei.

    ich habe noch 2 wlan accesspoints dran hängen sowie einen weiteren pc und ein NAS
    nachdem hier keine probleme auftauchen kann das problem nur am fernseher liegen.

    bitte an philips:
    da ich scheinbar nicht der einzige bin der das problem hat nehmt euch des problems an.
    ich werde auch morgen wieder den chat support mit dem problem beschäftigen wenn hierzu keine lösungsvorschläge auftauchen.


    lg

    sebastian wagner

  10. #10
    Silver Member
    Points: 1.719, Level: 11
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 131
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    64
    Points
    1.719
    Level
    11
    Danke
    5
    Thanked 23 Times in 13 Posts
    Hallo,

    also seitdem ich HbbTV deaktiviert habe, hatte ich
    das Problem nicht mehr. Zumindest so wie es bisher aussieht,
    liegt das Problem bei mir daran.

    Interessanterweise kann HbbTV auf einigen Sendern noch
    aufgerufen werden, obwohl es ausgeschaltet ist, nur die
    HbbTV Einblendungen beim Senderwechsel sind weg.
    Auf anderen Sendern funktioniert es allerdings nicht mehr,
    daher ist es auch keine akzeptable Dauerlösung, HbbTV zu
    deaktivieren.

    Bzgl. meiner vorherigen Frage habe ich mich mal schlau
    gemacht. HbbTV kommt teilweise übers Fernsehsignal und
    teilweise übers Internet. Zumindest schicken die Sender
    die URL übers TV Signal, über die das TV die Inhalte dann
    übers Inet laden kann.
    Soweit ich mich erinnere, hatte ich das Problem stärker
    auf Sendern, die kein HbbTV haben. Daher scheint die Software
    ggfls ein Problem beim Empfangen der Anteile, die übers
    TV Signal kommen zu haben...was dann auch irgendwie den Kreis
    zu einem anderen Beitrag von mir hier im Foraum schließt,
    wo es darum geht, daß ich das Gerät mit der HbbTV Taste
    auf Sendern ohne HbbTV, komplett zum Absturz/Reset bringen kann.
    Zudem gibt es noch weitere Probleme in diese Richtung.
    Gestern hatte der Fernseher nach einmaligem drücken der
    HbbTV Taste nicht mehr auf die Fernbedienung reagiert
    (außer ausschalten).

    @Leidensgenossen:
    Falls sinnvolle Hinweise vom Support kommen, würde ich mich
    freuen, wenn sie hier gepostet werden.

    @halbi:
    Das mit der Exit Taste ist wirklich ein Ding und regt
    mich auch schon die ganze Zeit auf. Also scheinbar scheinen
    sich weder die Leute der Softwareentwicklung, noch die Qualitäts-
    sicherung oder sonst noch wer wirklich mit den Geräten
    auseinanderzusetzen, sonst müsste sowas doch auffallen.
    Das ist eigentlich bitter, hat etwa niemand von Philips ein
    TV aus eigenem Hause zu Hause stehen ?


    MfG,
    rtb

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •