Ergebnis 1 bis 10 von 76

Baum-Darstellung

  1. #11
    Superuser
    Points: 9.036, Level: 28
    Level completed: 48%, Points required for next Level: 314
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.693
    Points
    9.036
    Level
    28
    Danke
    17
    Thanked 630 Times in 496 Posts
    Interessanterweise kann HbbTV auf einigen Sendern noch
    aufgerufen werden, obwohl es ausgeschaltet ist, nur die
    HbbTV Einblendungen beim Senderwechsel sind weg.
    Auf anderen Sendern funktioniert es allerdings nicht mehr,
    daher ist es auch keine akzeptable Dauerlösung, HbbTV zu
    deaktivieren.
    HbbTV unter Bevorzugte Einstellungen ausschalten, verhindert, dass der TV nach einem Senderwechsel schon auf Verdacht das HbbTV-Angebot (Startseite) im Hintergrund in den Speicher lädt. Man kann aber für jeden Sender separat trotzdem HbbTV einschalten: Options-Taste und dann im Menü ganz unten HbbTV auf diesem Sender ein/aus. Dann dauert es aber länger, bis die Startseite des HbbTV-Angebots erscheint. Erst nach Drücken der roten Taste beginnt der Philips-TV mit dem ganzen HbbTV-Kram.

    Im Transponderstream stehen nur die URL-Adressen der Startseiten des HbbTV-Angebots der Sender. HbbTV ist praktisch wie HTML, genauer CEC-HTML. Es ist wie im wahren Leben mit den ganzen Internet-Browsern. Es kommt auch schon auf die Programmierung der CEC-HTML-Seiten an, ob die Seiten schnell und korrekt aufgebaut werden. RTL-HbbTV darf/will Philips nicht. Pro7/Sat.1-HbbTV scheint nicht standardkonform zu sein. Und in der Philips-Software sind sicher auch noch ein paar Bugs.

  2. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    rtb (05-03-2013)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •