Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    New Member
    Points: 459, Level: 5
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 91
    Overall activity: 11,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    9
    Points
    459
    Level
    5
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Philips PFL 6636 k - Aufnahme von Sendungen möglich?

    Hallo,

    bei meinem Gerät funktioniert der "timeshift" mit Hilfe einer 80 GB Festplatte sehr gut. Jedoch möchte ich auch zusätzlich ganze Sendungen aufnehmen.
    Meine Frage:
    Brauche ich dafür min. eine 250 GB Festplatte und eine Internetverbindung, oder ist diese Funktion bei meinem Gerät nicht vorhanden?

    Das Gerät hat nur einen USB-Anschluss jedoch brauche ich zwei. Eine für die Festplatte und eine für den bereits vorhandenen Internetstick (Philips PTA01 WiFi Dongle).

    Grüße und Danke für eine Antwort.

  2. #2
    Diamond Member
    Points: 6.257, Level: 23
    Level completed: 42%, Points required for next Level: 293
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.849
    Points
    6.257
    Level
    23
    Danke
    95
    Thanked 184 Times in 167 Posts
    Internetverbindung ist ein Muss.

    Offiziell 250GB...bei kleineren Medien wird aber scheinbar einfach 32GB für TimeShift reserviert, der Rest ist für Aufnahmen.

  3. The Following User Says Thank You to burnhoven For This Useful Post:

    Piciangyi (04-29-2013)

  4. #3
    Superuser
    Points: 44.710, Level: 65
    Level completed: 36%, Points required for next Level: 840
    Overall activity: 83,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.222
    Points
    44.710
    Level
    65
    Danke
    301
    Thanked 353 Times in 314 Posts
    Tachchen,

    kauf dir ein WLAN-Bridge (kleiner WLAN-Kasten, den du an den LAN-Anschluss am TV steckst) - dann brauchst du den PTA01 nicht und du hast den einen USB-Port für die Festplatte frei. Möglicherweise geht auch ein USB-Hub mit externer Stromversorgung.

    Toengel@Alex

  5. The Following User Says Thank You to Toengel For This Useful Post:

    Piciangyi (04-29-2013)

  6. #4
    New Member
    Points: 459, Level: 5
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 91
    Overall activity: 11,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    9
    Points
    459
    Level
    5
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für die Antworten, ich denke ich werde mit einem USB-Hub mit externer Stromversorgung probieren.

    Hat jemand schon probiert ob mit diesem Gerät bzw. mit dem 6606er Aufnahmen möglich sind?

    Na ja auch wenn nicht, ich probiere es mal. Festplatte holen, partionieren, Internetverbindung herstellen und Sendungen aufnehmen bzw. verwalten, hmm klingt einfach
    Schauen wir mal ob das Ganze ausgereift ist...

    Grüße

  7. #5
    Superuser
    Points: 44.710, Level: 65
    Level completed: 36%, Points required for next Level: 840
    Overall activity: 83,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.222
    Points
    44.710
    Level
    65
    Danke
    301
    Thanked 353 Times in 314 Posts
    Tachchen,

    ein paar Hinweise:
    - die Festplatte wird vom TV komplett neu formatiert
    - TV-Aufnahmen können nur an diesem einen TV wiedergegeben werden (keine Bearbeitung am PC möglich)
    - Aufnahmen sind nur von den internen digitalen Tunern möglich (die auch vom IP-EPG abgedeckt werden)

    Toengel@Alex

  8. #6
    New Member
    Points: 459, Level: 5
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 91
    Overall activity: 11,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    9
    Points
    459
    Level
    5
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für die Hinweise,

    also ich würde gerne noch des besseren Verständnis willen auf die Hinweise eingehen.

    - die Festplatte wird vom TV komplett neu formatiert -

    die Frage ist ob ich vorher eine Partition machen kann? Ich möchte auf der einen Hälfte der (IGB)-Platte meine Filme haben (500 GB) und auf der anderen Hälfte Platz für Aufnahmen lassen. Geht das so?

    2. Tv Aufnahmen können am PC nicht bearbeitet werden ist klar

    3. Aufnahmen sind nur von den internen digitalen Tunern möglich (die auch vom IP-EPG abgedeckt werden)

    Ich habe ein Tripletuner b-t-s und einen Sattelitenanschluss. Mir ist nicht ganz klar, was mit der IP-EPG abgedeckt werden ? Könntest du mir dies erklären?

    Gruß

    piciangyi

  9. #7
    Superuser
    Points: 44.710, Level: 65
    Level completed: 36%, Points required for next Level: 840
    Overall activity: 83,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.222
    Points
    44.710
    Level
    65
    Danke
    301
    Thanked 353 Times in 314 Posts
    Tachchen,

    1) nein - Partitionen sind nicht möglich
    3) du musst ja für Aufnahmen deinen TV ans Internet anschließen. Dann musst du den EPG auf "vom Netzwerk" einstellen. Dann hast du den IP-EPG. Du kannst nur Sender aufnehmen, die auch im IP-EPG verfügbar sind (manche Spartenkanäle gibt es dort nicht)

    Toengel@Alex

  10. #8
    Bronze Member
    Points: 89, Level: 1
    Level completed: 39%, Points required for next Level: 61
    Overall activity: 26,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    19
    Points
    89
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,

    auch ich habe mal ein paar Fragen zur Aufnahmefunktion beim PFL5507k.

    Bin gerade am überlegen, ob ich mir einen ext. Receiver/ Recorder für die Aufnahme zulege oder nicht. Hier wäre es zumindest möglich ja auch Sendungen aufzunehmen und andere gleichzeitig zu schauen.
    Ist ja sonst nicht möglich.

    Sollte es kein Receiver/ Recorder werden bin ich auf der Suche nach einem guten USB-Stick. Muss ja leider auch ein USB 2.0 Stick sein. Habt ihr hier vielleicht die ein oder andere Empfehlung für mich ?

    Und in welchem Format werden die Aufnahmen eigentlich getätigt und wie groß ist eine Datei z.B. bei einem 2 Std. Film ?

    Gruß

    Mike

  11. #9
    New Member
    Points: 97, Level: 1
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 53
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    3
    Points
    97
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Besser wäre ja wohl eine preiswerte USB Festplatte.Receiver ist teurer.

  12. #10
    Superuser
    Points: 7.034, Level: 24
    Level completed: 97%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 72,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.150
    Points
    7.034
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 373 Times in 312 Posts
    Philips verwendet ein eigenes Format für die Aufzeichnungen. Aufzeichnen geht nur mit Festplatte. Timeshift geht auch mit USB-Stick, wenn er mindestens 32 GB freien Speicherplatz hat. Also kein 32-GB-Stick, sondern ein 64-GB-Stick, weil der Stick für die interne Dateiverwaltung noch einiges der Speicherkapazität benötigt. Da die Mindestübertragungsrate von Philips mit 30 Megabyte/s angegeben wird, kommt eigentlich nur ein USB-3.0-Stick in Frage, selbst da schaffen nicht alle diese 30-MB/s-Schreibgeschwindigkeit.

    Einen USB-2.0-Stick mit 64 GByte und 30 MByte/s Schreibgeschwindigkeit kenne ich gar nicht, falls es welche gibt, kosten die bestimmt so viel wie eine externe Festplatte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •