Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Bronze Member
    Points: 45, Level: 1
    Level completed: 90%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 22,0%

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    11
    Points
    45
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Zeitversetztes TV - Tonprobleme

    Hallo allerseits,

    Habe jetzt das erste Mal "produktiv" versucht vom Pausenschalter Gebrauch zu machen.
    Mit meinem HDD-Recorder schon jahrelange problemlose Praxis.

    Leider gab es aber beim neuen Philips-TV folgendes Problem :
    Der Ton war nicht synchron. Es wurden immer wieder Ton-Elemente des aktuellen Programmes eingestreut,
    während man eine Stelle ansehen wollte, die einige Minuten zurücklag.
    So ist das gänzlich nicht zu benutzen

    Habe einen 37" 6007er - angeschlossen eine neue externe 3.5"-3TB-CN SpaceLoop,
    die einige Tage zuvor problemlos formatiert wurde.

    Betroffen waren die Simpsons (gestern abend) auf Pro7 (SD).
    Im Liveprogramm gab es bei mir dann keine Aussetzer....

    Ist das Poblem bekannt und gibt es eine Lösung dafür...?

    Danke & Viele Grüße,
    wan.

  2. #2
    Gold Member
    Points: 3.218, Level: 16
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 232
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von westpaket
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    55pfl8007
    Beiträge
    227
    Points
    3.218
    Level
    16
    Danke
    30
    Thanked 47 Times in 32 Posts
    hi, selbes problem mit einer 500gb usb 2.0 wd elements.
    ich habe den eindruck das problem gibts nur bei hd sendern ?

    ich habe jetzt die .87 drauf und das tonformat auf stereo gestellt.
    mal sehn obs besser wird.

    meine frau schaut mich immer an, als ob ich schuld wäre das die kiste beim abspielen so quietscht und quäckt.
    aber ich hab ihn ja nur gekauft.
    Geändert von westpaket (05-02-2013 um 01:45 PM Uhr)

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 45, Level: 1
    Level completed: 90%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 22,0%

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    11
    Points
    45
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi Westpaket,

    Danke für Deine Antwort.
    Bei mir war es aber halt bei SD (Standard-Auflösung).

    Es gibt ja offenbar das Problem schon lange und es wird scheinbar von Philips ignoriert.
    Siehe einen Thread von ak100 (USB-Aufnahme - ständige Abspielfehler).

    Bei uns in der EDV heißt das "Praktikant gestorben - Syndrom".
    D.h. der Praktikant, der die Funktion mal in das Produkt eingeabut hat,
    ist leider nicht mehr greifbar und ansonsten kennt sich damit niemand aus :-/

    Nach dem ich besagten Thread las, habe ich jetzt keine Hoffnung mehr,
    das Philips auch nur irgendetwas tut, um das Problem zu lösen.

    Bei mir war die Aufnahme-Funktion aber kein ausschlaggebender Kaufgrund...

    Viele Grüße,
    wan.

  4. #4
    Superuser
    Points: 6.968, Level: 24
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 92,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.131
    Points
    6.968
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 371 Times in 310 Posts
    Könnt ihr mal posten, ob ihr Sat- oder Kabelempfang(Firma) habt? Welche Sender sind aufzeichnungsgestört? Es geht bestimmt nur um den Dolby-Ton. Testet mal Einsfestival SD und HD den Dolby-Ton.

  5. #5
    Bronze Member
    Points: 45, Level: 1
    Level completed: 90%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 22,0%

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    11
    Points
    45
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Glotze,

    Danke für Deine Beteiligung

    Benutze Kabel-Empfang.
    Es ging um Pro7 (nur SD, kein HD)

    Mein AV-Receiver hat Dolby-Digital 2 Kanal angezeigt.
    (Wie ich auf dem TV Tonspuren wähle habe ich eh' noch nicht gefunden...)

    Werde heute abend mal mit anderen Kanälen testen....

    Viele Grüße,
    wan.

  6. #6
    Superuser
    Points: 6.968, Level: 24
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 92,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.131
    Points
    6.968
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 371 Times in 310 Posts
    Kabel-Deutschland? Die Wahl der Tonspur ist von den Einstellungen unter Konfiguration/Sendereinstellung/Bevorzugtes Audioformat abhängig. Das kann man dann manuell umstellen, bei laufendem Programm Options-Taste drücken und dann Audiosprache anwählen.

  7. #7
    Bronze Member
    Points: 45, Level: 1
    Level completed: 90%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 22,0%

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    11
    Points
    45
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Glotze,

    Jawohl - Kabel-Deutschland.
    Das mit der Audio-Sprache habe ich schon gesehen -
    habe nur nicht verstanden, was das mit 'ner Tonspur zu tun hat.
    Das ist doch nur EIN MERKMAL der Tonspur.

    Mein Festplatten-Recorder zeigt mir immer auch das Streamformat an,
    z.b. Dolby Digital oder so und dann zusätzlich die Sprache.
    Da muß ich mich dann beim TV wohl erstmal dran gewöhnen....

    Danke und Viele Grüße,
    wan.
    Geändert von WeisAuchNich (05-02-2013 um 03:27 PM Uhr)

  8. #8
    Gold Member
    Points: 3.218, Level: 16
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 232
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von westpaket
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    55pfl8007
    Beiträge
    227
    Points
    3.218
    Level
    16
    Danke
    30
    Thanked 47 Times in 32 Posts
    ich nutze sat und habe bei beiden einstellpunkten (dvb-c/t) und sat einstellungen nun stereo gewählt.
    hab so den verdacht es liegt wie oft bei philips am 5.1
    ich stell mal ein beispiel ein

  9. #9
    Superuser
    Points: 6.968, Level: 24
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 92,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.131
    Points
    6.968
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 371 Times in 310 Posts
    @WeisAuchNich:
    Na ja, das ist ja kombiniert, Audiosprache und Tonformat. Es gibt bei einigen Sendern mehrere Tonformate in mehreren Sprachen. Bei KabelDeutschland kann man allerdings keine Rückschlüsse auf die Philips-TV schließen. Denn KabelDeutschland pfuscht unwahrscheinlich in den Bitraten rum. Die Öffentlichen in HD gibt es nur in Dolby bei denen. Ich weiß aber nicht, wie stark KD die Audio-Bitraten runterrechnet, habe im KD-Forum gelesen, dass manche Dritte mit 64 kbps gesendet werden.

    @Westpaket:
    Stereo geht bestimmt fehlerfrei. Wenn du Stereo lässt, kannst du aber nicht testen, welche Sender Dolby-gestört aufgezeichnet werden. Teste mal Einsfestival Dolby SD- und HD-Programm. Ich habe einen konkreten Verdacht, die Fehlermeldungen hier im Forum sind aber nicht ausreichend und präzise und selbst tue ich mir die Philips-Aufzeichnerei nicht an, ich hab noch PC mit Sat-Karte.
    Geändert von glotze (05-02-2013 um 03:57 PM Uhr)

  10. #10
    Bronze Member
    Points: 45, Level: 1
    Level completed: 90%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 22,0%

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    11
    Points
    45
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Glotze,

    Wenn ich vom HDD-Recorder direkt zum AV-Receiver gehe, dann habe ich gerade bei den Simpsons oft sogar Dolby DD 5.1 und das meist ohne Aussetzer.

    Ansonsten habe auch ich schon beobachtet, daß es gelegentlich Aussetzer bei Dolby-Spuren gibt.
    Das liegt aber sicher an der Signalstärke an der Dose oder an meinem Kabel und nicht an der Bitrate.

    Außerdem klingt es dafür immer noch recht gut (falls die Rate wirklich so niedrig ist).
    Die Audio-Bitrate selbst zeigt mein AV leider nicht an und auch nicht mein HDD-Recorder (soviel ich weis).

    Sobald es sich aber um standardgemäße Dolby-Kodierung handelt, sollte der Philips nicht stottern.
    Und eine niedrige Audio-Rate stellt weniger Anforderungen an den Speicherprozeß.

    ...wie geschrieben : Werde heute abend mal mit den GEZ-Kanälen testen ;-)

    Danke & Viele Grüße,
    wan.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •