Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 1.097, Level: 8
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 53
    Overall activity: 20,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    30
    Points
    1.097
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Digitales Audiosignal wird nicht korrekt weitergeleitet

    Hi zusammen,
    ich habe 3 Komponenten BDP5500/12, PFL7008K/12, Kenwood Dolby 5.1.

    Den BDP hab ich per HDMI am 7008K. Die Kenwood hab ich per LWL am 7008K/12 (die Kenwood hat leider kein HDMI)
    Am 7008K/12 hab ich den LWL Audioausgang auf "Mehrkanal" gestellt.
    Ich benutze den internen SAT Receiver.

    Problem:
    Wenn ich eine Blueray anschaue, wird das Dolbysignal nicht korrekt über den TV zum Kenwood weiter gereicht.
    Es kommt nur Dolby 2.1 an. Also es werden die 2 Frontlautsprecher digital angesteuert (DolbyDigital LED am Kenwood leuchtet).

    Wenn ich "normal" einen Film über die SAT Schüssel anschaue, wird die Kenwood korrekt mit 5.1 angesteuert.

    Workaround aktuell: Ich habe den BDP direkt per digitalem Chinch an die Kenwood angeschlossen. Damit kommt das 5.1 Audio direkt aber korrekt an der Kenwood an. Der Nachteil ist, ich muss an der Kenwood den Audio In umschalten, wenn ich Blueray oder DVD schaue. Wenn die Blueray läuft, kann ich zwischen dem funktionierenden Chincheingang 5.1 und dem nicht korrekt funktionierenden LWL Eingang (2.1) der vom TV kommt hin und her schalten. Auf beiden kommt Audio.

    Bug oder feature?

    Gruß
    Manuel

  2. #2
    Superuser
    Points: 7.023, Level: 24
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 77,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.146
    Points
    7.023
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 373 Times in 312 Posts
    Wenn du eine Bluray anschaust, dann drücke mal die Options-Taste auf der TV-Fernbedienung. Im sich öffnenden Menü unter Status, was steht da für ein Tonformat?

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 1.097, Level: 8
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 53
    Overall activity: 20,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    30
    Points
    1.097
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi Glotze,
    guter Tip. Da steht Digital Stereo... Das is natürlich dumm. D.h. der BDP leitet nur ein Stereo Signal an den TV weiter, und der somit auch nur Stereo an die Kenwood.
    Ich hab am BDP jetzt mal verschiedene Einstellungen bzgl. Audio durchprobiert. Aber ich schaff es nicht, das er ein 5.1 Signal an den TV sendet.
    Der BDP hat ja grundsätzlich erst mal recht, denn der TV ist ja nur Stereo.
    Aber ist das Sinn der Sache?
    Ist das jetzt ein TV oder BDP Problem?
    Gruß
    Manuel

  4. #4
    Superuser
    Points: 44.679, Level: 65
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 871
    Overall activity: 98,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.219
    Points
    44.679
    Level
    65
    Danke
    301
    Thanked 353 Times in 314 Posts
    Tachchen,

    du musst den BDP auf Bitstream einstellen und da der TV nur max. DolbyDigital 5.1 kann, kannst du höhsten 5.1 Dolby Digital an den TV weiterreichen.

    Toengel@Alex

  5. #5
    Bronze Member
    Points: 1.097, Level: 8
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 53
    Overall activity: 20,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    30
    Points
    1.097
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi Toengel,
    ich hab den BDP auf Bitstream stehen... das hilft nix.

    Oder muss ich nochmal An/Aus

    Gruß
    Manuel

  6. #6
    Superuser
    Points: 44.679, Level: 65
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 871
    Overall activity: 98,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.219
    Points
    44.679
    Level
    65
    Danke
    301
    Thanked 353 Times in 314 Posts
    Tachchen,

    hast du auf dem BDP5500 die neuste FW drauf (siehe Supportwebseite)? Neustart ist immer gut - stromlos auch ;-)

    Toengel@Alex

  7. #7
    Bronze Member
    Points: 1.097, Level: 8
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 53
    Overall activity: 20,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    30
    Points
    1.097
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,
    Hm hab leider die 3.71 schon drauf.
    Neustart hat nix gebracht.
    Gibt noch nen anderen Fred für die 9700er Serie. Das hört sich irgendwie ähnlich an.

    http://www.supportforum.philips.com/...TS-oder-DD-5-1!

    Gruß
    Manu

  8. #8
    Superuser
    Points: 7.023, Level: 24
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 77,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.146
    Points
    7.023
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 373 Times in 312 Posts
    Ich denk, der TV kann nur Stereo?

  9. #9
    Superuser
    Points: 44.679, Level: 65
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 871
    Overall activity: 98,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.219
    Points
    44.679
    Level
    65
    Danke
    301
    Thanked 353 Times in 314 Posts
    Tachchen,

    a) installiere bitte Firmware 3.80 (von der Supportwebseite)
    b) Philips TVs können 2.0 und DolbyDigitalPlus 5.1 (einfach mal die EDID-Werte am HDMI auslesen):

    Beispiel (2010er TV):

    CE audio data (formats supported)
    LPCM 2-channel, 16/20/24 bit depths at 32/44/48/88/96 kHz
    AC-3 6-channel, 640k max. bit rate at 32/44/48 kHz

    Toengel@Alex

  10. #10
    Moderator
    Points: 77.693, Level: 86
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 657
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.200
    Points
    77.693
    Level
    86
    Danke
    15
    Thanked 320 Times in 249 Posts
    Hallo in die Runde,

    Um die Verwirrung und auch den Anschein eines „Bugs“ zu entkräften:
    Im Falle einer HDMI Verbindung zwischen einem externen Endgerät und einem TV-Gerät wird das Tonsignal des Endgeräts generell in ein Stereosignal (Format: PCM) umgewandelt (Downmix). Diese technische Gegebenheit ist in den HDCP-Richtlinien festgelegt. Wir halten uns hierbei an geltende Industriestandards, die zum Schutz digitaler Inhalte festgelegt wurden.

    @xymanuel: Der von dir genutzte "Workaround" bzw. die nachfolgende Verkabelung:

    Video: BDP > [HDMI] > TV
    Audio: BDP > [Optical Audio] > AVR

    ist genau die Verkabelung, die notwendig ist um eine Mehrkanaltonausgabe in dieser Gerätekonstellation zu erreichen. Im Falle des internen DVB-Tuners des Philips-TVs, entfällt der Downmix des Tonsignals, da der TV in diesem Fall das bildaufbereitende- und auch das bildgebende Gerät darstellt.

    Hinweis: Bei einer solchen Verkabelung und aktiven Bildverbesserungsfunktionen (u.a. Natural Motion) des TV Gerätes, ist es zu meist notwendig die Tonausgabe am Zuspieler (Endgerät) oder am AVR (Audio Video Receiver) zu verzögern. Diese Funktion kann mit Audioverzögerung, Audiodelay oder auch Lipsync bezeichnet sein. Der Wert (Millisekunden) der Verzögerung lässt sich je nach Gerät in feinjustieren.

    Gruß
    Thomas
    Forum Moderator

  11. The Following User Says Thank You to Philips - Thomas For This Useful Post:

    xymanuel (05-14-2013)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •