Hallöchen,

ich habe vor einigen Tagen ein Home Cinema System (das HTS3357) geschenkt bekommen. Bin nur ziemlicher Neuling was Soundsysteme angeht. Habs direkt mal über HDMI an meinen Fernseher (47PFL4606H) angeschlossen. Ich bin mir nicht sicher, aber ich vermute das per DVD der Surroundsound funktioniert.
Ich möchte aber auch unter anderem Bluray mit 5.1 schauen. Also habe ich den Fernseher über Digital-Koax nochmals mit der Anlage verbunden, denn ich habe über HDMI auch eine Playstation an dem Fernseher angeschlossen. Zum überprüfen habe ich eine sogenannte "DTS HD Testdatei" abgespielt. Das spielt nach und nach ein Rauschen an den jeweils bestimmten Boxen ab und zeigt gleichzeitig wo der Ton herkommen soll.

Funktioniert einwandfrei. Alle Boxen, vorne wie hinten werden einzeln angesprochen. Dann habe ich diese Datei per usb an den Fernseher selbst angeschlossen. Funktioniert einwandfrei. Wo ist nun das Problem?

Das Problem ist, dass ich zufällig hier im Forum auf Anfragen bzw. Beschwerden gestoßen bin wo gesagt wird, dass Philips Fernsehgeräte garkein DTS Unterstützen. Weder über HDMI noch über Koaxialkabel. Häää? Wie geht das dann das die einzelnen Boxen einzeln angesprochen werden können???

Es wäre wichtig für mich zu wissen wie es funktioniert, weil ich sonst noch ein bissel experimentieren will...

Gruß
ATI