Hallo in die Runde,

Ich habe jetzt viel probiert und auch hier im Forum nach Lösungen gesucht, aber ich bekomme EasyLink zwischen den beiden Philips-Geräten nach zwei Abenden mit vielen Versuchen nicht in den Griff und hoffe, hier doch noch eine Lösung für dieses Problem zu bekommen...

Mein TV, meine Geräte und meine Anschlusskonfigs:
TV: 55PFL5007k/12 mit aktueller Firmware

Angeschlossene Geräte sind:
HDMI 1: T-Home Entetain (keine Probleme, funktioniert super, hat aber von Hause aus kein EasyLink oder vergleichbare Technik)

HDMI 2: ViedeoWeb Box (Keine Probleme, hauptsächlich für spanisches TV schauen, hat auch kein EasyLink oder vergleichbare Technik)

HDMI 3: MovieCube (keine Probleme, Multimedia-Speicher und Player, auch ohne EasyLink oder vergleichbare Technik)

HDMI 4: Philips HTB3560 mit aktueller Firmware (HomeTheater-System mit BlueRay-Player und Radio, laut Philips-Handbuch EasyLink und ARC)

Dazu muss ich noch beifügen, dass an HDM4 bisher ab und zu mal ein Notebook angeschlossen wurde, um damit Filme bzw. ausländische TV-Sendungen zu schauen. Das ging und geht nach wie vor problemlos.

Den HTB3560 habe ich gekauft, weil ich annahm, dass sich beide Philips-Geräte via EasyLink per Plug&Play problemlos verstehen sollten (die Sound- und sonstige Qualität dieses Geräts soll jetzt hier bitte kein Thema sein). Aber so einfach scheint das mit EasyLink bei Philips nicht zu sein, zumindest ist das meine derzeitige Erfahrung, denn Plug&Play kenne ich anders.

Jedenfalls habe ich bei beiden Geräten (TV und HTB) EasyLink wie im Handbuch bzw. in der TV internen Hilfe angegeben aktiviert. Beim TV zusätzlich auch die Option, dass per Fernbedienung eine Steuerung des angeschlossenen EasyLink-tauglichen Geräts funktionieren soll.

ARC scheint der HTB3560 nicht zu können, oder etwa doch? Das stört mich aber nicht wirklich, denn via optisches Kabel funktioniert die Sound-Kopplung problemlos. Aber via HDMI-Verbindung bleiben die Lautsprecher stumm, egal was ich probiere.

Aktiviere ich beispielsweise ARC am TV,kommt beim Einschalten die Meldung, dass versucht wird, den Sound an den Verstärker weiterzuleiten, aber nach ein paar Sekunden kommt dann die Meldung, dass kein ARC-taugliches Gerät gefunden wird und deswegen nun der TV-eigene Lautsprecher aktiviert wird.

Kein ARC bei diesem Philips HTB wäre mir wie schon erwähnt nicht so wichtig, da der Sound ja via optische Kopplung funktioniert. Aber dass ich nun zusätzlich noch eine Fernbedienung brauche, um den Verstärker einzuschalten und die Lautstärke zu regeln, ist mir und vor allem meiner Frau jetzt doch zu viel des Guten.

Den Tipp von @Toengel (Aus- Einschalt-Orgie) habe ich probiert, leider ohne Erfolg.

Woran kann das liegen, dass EasyLink hier nicht funktioniert? Gibt es eine Lösung für dieses Problem?

Danke an alle, die das hier lesen und mir helfen.

Gruß Thomas