Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 158, Level: 2
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 33,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    18
    Points
    158
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Philips Saeco Intelia Focus HD8750/81 Und Wasserhärte

    Würd gern wissen was genau der Wasserteststreifen mit sagt

    Er zeigt 2 Rote an und 2 Grüne Zonen also 7° Dh

    Muss ich nun auf was bestimmtes achten?

    Und wenn ich nen Espresso mache ist der Kaffeesatz noch recht feucht ist das normal?

    Die maschine ist nagelneu
    Philips Saeco Intelia Focus HD8750/81

  2. #2
    Moderator
    Points: 26.907, Level: 50
    Level completed: 36%, Points required for next Level: 643
    Overall activity: 89,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.640
    Points
    26.907
    Level
    50
    Danke
    58
    Thanked 172 Times in 152 Posts
    Hallo Heragon,

    herzlich willkommen im Philips Kaffee Forum!
    An deiner Intuita gibt es keine Möglichkeit die Wasserhärte einzustellen, also gibt dir der Streifen eine Orientierung, wie oft du die Intuita entkalken musst. Dabei gelten folgende Zeiträume:

    Entkalkungsintervalle für alle Geräte ohne Entkalkungsanzeige - ohne Aqua Prima/Intenza Wasserfilter:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	abb1 ohne Filter.png
Hits:	82
Größe:	6,0 KB
ID:	1160

    Entkalkungsintervalle für alle Geräte ohne Entkalkungsanzeige - mit Aqua Prima/Intenza Wasserfilter
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	abb2 mit Filter.png
Hits:	62
Größe:	6,4 KB
ID:	1161

    Diese und weitere Tipps findest du auch in unserer SAECO Pflegebroschüre

    Dass der Kaffeesatz relativ feucht ist, ist durchaus normal, auch wenn mit viel Druck gearbeitet wird, bleibt immer eine gewisse Menge Wasser im Kaffeesatz zurück. Außerdem stellt sich die Maschine auch während der ersten Kaffeebezüge selbst auf den verwendeten Kaffee ein, dabei kann auch der Kaffeesatz mal etwas feuchter sein. Schmeckt denn der Kaffee?

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  3. The Following User Says Thank You to Philips - Tino For This Useful Post:

    Heragon (07-05-2013)

  4. #3
    Bronze Member
    Points: 158, Level: 2
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 33,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    18
    Points
    158
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also bei mir zeigt er an 2 Zonen rot und 2 Grün!
    Der kaffee Schmeckt hab keine Supermarkt Bohnen gekauft
    Ich kannte es halt von meiner ALten Siemens nur so das der Kaffeesatz fast Trocken war

    Sollte ich ein Filter optional dazu kaufen ober brauch ich keinen?

  5. #4
    Moderator
    Points: 26.907, Level: 50
    Level completed: 36%, Points required for next Level: 643
    Overall activity: 89,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.640
    Points
    26.907
    Level
    50
    Danke
    58
    Thanked 172 Times in 152 Posts
    Hallo Heragon,

    dann heiß dass in deinem Fall, dass die Maschine alle 2 Monate entkalkt werden sollte, wenn du keinen Wasserfilter verwendest, und dass alle 4 Monate entkalkt werden sollte, wenn du einen Wasserfilter verwendest. Den Wasserfilter bekommst du hier. Die
    Entscheidung ob du diesen nutzen willst, liegt alleine bei dir. Ohne Filter muss halt öfter entkalkt werden, aber auch der Filter muss regelmäßig gewechselt werden. Wie gesagt, deine Entscheidung.

    Nach ungefähr 10 Kaffeebezügen sollte sich die Maschine an die Bohnen „gewöhnt“ haben, dann sollte die Konsistenz des Kaffeesatzpucks einigermaßen gleich bleiben.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  6. #5
    Bronze Member
    Points: 158, Level: 2
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 33,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    18
    Points
    158
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Die frage ist ja ob ich bei meinen Wasser-grad einen Filter einbauen sollte oder ob mein Wasser weich genug ist das ich keinen Brauche

  7. #6
    Gold Member
    Points: 1.239, Level: 9
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 111
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    213
    Points
    1.239
    Level
    9
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Zitat Zitat von Heragon Beitrag anzeigen
    Die frage ist ja ob ich bei meinen Wasser-grad einen Filter einbauen sollte oder ob mein Wasser weich genug ist das ich keinen Brauche
    Hallo Heragon,

    die von dir angegebene Wasserhärte ist auch dort, wo ich wohne.
    Einen Filter verwende ich nicht, sondern entkalke den KVA lieber häufiger.
    Gründe für meine Entscheidung waren Erkenntnisse, die ich beim Googeln gewonnen habe:
    Einerseits war die Rede von einem schlechter schmeckenden Kaffee, andererseits von einer Keimbildung im Wassertank. Ich habe dies anschließend nicht mehr verifiziert. Allein die Tatsache, dass es so sein könnte, hat mich bewogen, auf den Filter zu verzichten.

    Gruß

    Wolle

  8. #7
    Bronze Member
    Points: 158, Level: 2
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 33,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    18
    Points
    158
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wie ist das mit dem Standby ?
    da die lampe immer rot blink ist die maschine dann noch am heizen oder ist die maschine aus
    kann man die nicht ganz aus machen ohne den netzschalter zu benutzen?

  9. #8
    Gold Member
    Points: 1.239, Level: 9
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 111
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    213
    Points
    1.239
    Level
    9
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Nach der Bedienungsanleitung bedeutet eine blinkende "Taste ON/OFF", dass sich die Maschine im Standby befindet. Die Taste ist zu drücken, um den KVA einzuschalten. Da bei blinkender LED die Einschaltung noch nicht erfolgt ist, heizt die Maschine auch nicht auf.
    Bleibt das Blinken auch nach 30 Minuten?

  10. #9
    Bronze Member
    Points: 158, Level: 2
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 33,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    18
    Points
    158
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich bin davon ausgegangen wenn ich auf on/off drücke das sie ausgeht aber sie blinkt auch noch nach 15std daher hab ich hinten dan den Netzschalter gedrück und sie damit aus gemacht aber ic glaube das ist nicht grad gesund

  11. #10
    Gold Member
    Points: 1.239, Level: 9
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 111
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    213
    Points
    1.239
    Level
    9
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Bei meinem KVA (anderes Modell) gibt es kein Blinken; die Standby-Funktion ist im Display sichtbar.
    Bei ständigem Kaffeebezug lasse ich die Maschine im Standby-Zustand; nur vor Entnahme der Brühgruppe (wöchentliche Reinigung) und bei längerer Abwesenheit wird der KVA stromlos geschaltet.
    Mal sehen, wie die Stellungnahme von Philips lautet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •