Hallo,

ich besitze seit über einem Jahr ein NP3900. Die WLAN Verbindung ist trotz der einen Wand, der einen Tür und der ca. 10m Entfernung vom Router doch erstaunlich gut.
Ich muss mich hier ans Forum wenden, da nach der zweiten Reparatur (was auch immer getan wurde) ich immer noch Probleme mit dem Wecker habe. Er ist so eingestellt, dass er täglich von Mo. - Fr. um 05:30 Uhr einen Wecken soll und zwar mit Musik. Dafür habe ich einen Radiosender eingestellt (MDR Info als MP3-Link, zurzeit funktioniert der normale Sender über die Suchfunktion nicht). Dieser funktioniert soweit ganz gut (mehr dazu etwas weiter unten). Leider ertönt aber gegen 05:30 Uhr der Piepton. OK der Wecker hat seiner Bestimmung nach erfolgreiche Arbeit geleistet. Denn ich bin wach. Nur eben nicht durch den Radiosender!!!! Warum?? Warum passiert es aber auch, dass ab und zu der Radiosender funktioniert und dann willkürlich mittendrin der Piepton angeht??
Ein weiteres Problem ist, dass wie im Forum schon beschrieben einige Sender über die Suchfunktion gefunden werden aber die Sender an sich nicht funktionieren. Dafür gibt es einen Workaround. Diesen habe ich befolgt und den MP3-Link zum Sender in meine Favoriten eingefügt. Wenn ich nun abends zum einschlafen den Sender höre und das Gerät dann per Sleep sich von alleine ausschaltet höre ich früh am morgen die ersten 5 Minuten (gefühlt) noch 5 Minuten vom Abendprogramm. Ich schätze mal hier liegt ein Cache-Problem vor. Das wäre nicht schlimm, wenn der Sender sich dann aber nach den 5 Minuten nicht auf einen andereren Sender (der in der Favoritenliste enthalten ist) einstellen würde.

Ich möchte noch einmal kurz die Punkte aufstellen die ich gern beantwortet (mit Lösung!) haben möchte:
- Weckfunktion mit Radio/Musik und nicht mit ekligen Piepton obwohl Musik eingestellt ist
- Cache-Problem bei Sendern (MP3-Link) die über den Workaround in die Favoriteliste gekommen sind

Ich danke für das Lesen meiner Probleme und hoffe auf Antworten die ein funktionierendes Gerät mir bescheren. Sonst bin ich gezwungen vom Rückgaberecht gebrauch zu machen. Leider.