Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bdp7700/12

  1. #1
    New Member
    Points: 17, Level: 1
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 33
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1
    Points
    17
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Bdp7700/12

    Philips BDP7700/12
    Vorab: Eine Super-Kiste, Preis/Leistung ok., Ich habe mir das Benutzerhandbuch heruntergeladen und mich eingelesen. Scheinbar recht einfache Handhabung???
    Tatsächlich: Eine LAN-Verbindung zum Netzwerk (hier eine Fritzbox 7390per LAN-Kabel), Automatisch auswählen und schon wurde die Verbindung gefunden. Wichtig! Der Router ist so eingerichtet, dass er die IP-Adresse automatisch vergibt und eine Internetadresse für alle angeschlossenen Geräte verwendet. Ich weiß: für den Normalbürger „Böhmische Dörfer“, also jemanden fragen, der sich auskennt!
    Skype – hier beginnt die Märchenstunde im Handbuch. Skype-Kamera an den USB-Anschluss, Home-Menü/Videoanruf und los geht’s. Denkste! Wenn die Programierfritzen dieser Welt, ihre Arbeit ordentlich machen dürften, wäre das kein Problem. Noch ist es so, dass JEDES USB-Gerät eine Software (Treiber genannt) benötigt, um funktionieren zu können. Eine schon vorhandene Web-Cam ist also nutzlos! Ihr müsst dann schon eine von Philips gesponserte Firma wählen, Folgekosten ertragen und eine nicht berauschende Qualität in Kauf nehmen. Wer will das schon? 2 Punkte Abzug!
    Gleiches gilt für Taste, Maus und USB-Hub.
    ABER? Bei meinem Computer funktionieren diese Geräte doch einwandfrei? Klaro! Jedes Betriebssystem (XP/Vista/Linux u. weitere) beinhaltet eine „Box“ , in der alle möglichen und (un)möglichen Treiber gespeichert sind und abgerufen werden können – automatisch.
    Ist nichts da, so holt sich das Betriebssystem die Treiber aus dem Netz (Internet). Das ist Standard. Eine solche hilfreiche Vernetzung weltweit kostet Geld und jeder Hersteller achtet genau auf seine Lizenzen, so auch Philips. Logisch, aber nicht Verbraucherfreundlich. Noch 1 Punkt Abzug!
    Was hilft? Die Hoffnung, dass Philips die nächste Systemsoftware so programmiert und den Verbraucher an die Hand nimmt, um vorhandene Klippen sauber zu umschiffen. Kleinigkeiten, die Philips aus dem derzeitigen Stand an die Spitze treiben würde –langfristig.

  2. #2
    Moderator
    Points: 26.662, Level: 50
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 888
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.614
    Points
    26.662
    Level
    50
    Danke
    58
    Thanked 171 Times in 151 Posts
    Hallo axelklaus,

    herzlich Willkommen im Philips Blu-Ray Forum und entschuldige bitte dass ich mich jetzt erst melde…
    Vielen Dank für dein ausführliches Feedback zum BDP7700, deine Vorschläge zur Verbesserung des BDP habe ich an die Entwicklungsabteilung weitergeleitet. Ich hoffe du hast trotz der Kritikpunkte viel Vergnügen mit deinem Player.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •