Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 1.115, Level: 8
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 35
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    55PFL6007K/12, HTB3560
    Beiträge
    21
    Points
    1.115
    Level
    8
    Danke
    8
    Thanked 1 Time in 1 Post

    HTB3560 -- ein paar Fragen

    Hallo in die Runde,

    nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich nun meine Kombination Philips-TV 55PFL6007 (aktuelle Firmware ist installiert) und Philips HTB3560 zu fast 100% in den Griff bekommen: ARC funktioniert und der Ton wird über HDMI in beiden Richtungen übertragen. Nur die Steuerung via EasyLink hat noch ein paar kleine Schönheitsfehler, die ich nicht in den Griff bekomme. Konkret:

    1. Das HTB wird bei mir nicht in den Standby-Modus geschaltet, wenn ich mit der TV-Fernbedienung den TV in den Standby-Modus schalte.Ich muss also für diese Funktion immer noch zur HTB-Fernbedienung greifen. Ich habe schon allemöglichen Kombinationen an Einstellungen am HTB probiert, aber ohne Erfolg. Auch wenn ich nur das HTB via HDMI mit dem TV verbinde (also keine anderen Geräte zusätzlich angeschlossen habe) funtioniert diese Funktion nicht. Weiß Jemand, was die Ursache sein könnte?

    2. Ich kann mit der TV-Fernbedienung nicht die Schublade des Players öffnen. Auch dafür muss ich zur Fernbedienung des HTB greifen oder auf der TV-Fernbedienung "Optionen" drücken und hier unter dem dann erscheinenden Steuerungs-Menü die entsprechende Funktion wählen. Aufstehen und direkt die entsrechende Taste am HTB drücken geht natürlich auch. Wurde diese Funktion bei der Steuerung des HTB via EasyLink vergessen? Oder gibt es noch eine Tastenkombination dafür, die ich noch nicht rausgefunden habe?

    3. Die derzeitige Firmware-Version auf meinem HTB ist 1.17. Scheinbar gibt es keine aktuellere Version für dieses Gerät, oder doch?

    4. Die HTB3510, 3540 und 3570 scheinen mir irgendwie baugleich (zumindest was EasyLink angeht) und die haben jeweils eine aktuellere Version. Im Support-Center für das HTB3560 gibt es nur spärliche Infos und zur Firmware findet man nichts. Funktioniert eine der Firmware-Versionen der 3510, 3540 oder 3570 auch auf dem 3560?

    Der Grund, warum ich zunächst Schwierigkeiten hatte EasyLink in den Griff zu bekommen, lag an meinem MovieCube V120H von Emtec, den ich ebenfalls an einem HDMI-Port des TVs angeschlossen habe. Nachdem ich den Kontakt des Pin 13 vom HDMI-Kabel (MovieCub <->TV) mithilfe eines schmalen Streifens Tesafilm blockiert hatte, funktionierte EasyLink bis auf die oben beschriebenen Einschränkungen.

    Danke und Gruß
    Thomas

  2. #2
    Moderator
    Points: 27.672, Level: 51
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 978
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.672
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo Afu,

    herzlich willkommen im Philips Blu-Ray Forum!
    Hier die Antworten/Hinweise für die Fragen:

    Zu 1.
    Eigentlich sollte diese Funktion (one Touch Standby) schon laufen, wenn es im HTB aktiviert wurde. Versuch alternativ mal die Standby-Taste länger gedrückt zu halten, so 3-5 Sekunden. Deaktiviere bitte zusätzlich die Funktion „Schnelle Inbetriebnahme“ am TV. Und halte die Firmware beider Geräte auf aktuellem Stand.

    Zu 2.
    Wenn die HTB als Quelle gewählt ist kannst du über die Optionentaste an der TV-Fernbedienung ein Menü aufrufen, in dem es einen Punkt „Gerätetasten anzeigen“ gibt. Wähle diesen Punkt aus und du bekommst eine Leiste mit den Funktionstasten des HTB angezeigt, bei denen auch das Disc-auswerfen Logo erscheinen sollte. Wählst du diese Taste aus und drückst ok, öffnet sich die Disc-Lade der HTB.

    Zu 3.
    Nein, V1.17 ist die aktuelle Version

    Zu 4.
    Leider ist es nicht möglich, die Firmwares der HTB3510 /-40 /-70 auf der HTB3560 zu installieren, die 60er stammt aus 2012, die anderen aus 2013 und basieren damit auf einer anderen Plattform.

    Ich hoffe, das bringt etwas Licht ins Dunkel

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 1.115, Level: 8
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 35
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    55PFL6007K/12, HTB3560
    Beiträge
    21
    Points
    1.115
    Level
    8
    Danke
    8
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Tino,

    vielen Dank für die rasche Antwort (Daumen hoch).

    Zum Punkt 1 -- die Einstellungen werde ich heute Abend mal überprüfen. Ich kann mich genau erinnern, dass das mit dem Standby schon mal geklappt hat. Aber bei der vielen Fummelei, bis ich mitbekommen hatte, dass mir das Emtec-Gerät das CEC-Signal (Pin 13 am HDMI-Port) blockiert, muss ich irgendeine Kombination eingestellt haben, bei der das jetzt nicht mehr funktioniert.

    Zum Punkt 2 -- Damit kann ich leben.

    Dass mit der Firmware hatte ich schon vermutet und ist für mich ok. Dennoch stört ein wenig, dass beim Aus- und Einschalten des HTB sowie manchmal beim Wechseln der TV-Quelle (HDMI-Eingang), ein Knacken aus den Lautsprechern zu hören ist. Aber vielleicht kommt das auch vom TV...

    Ich melde mich aber nochmal zu meinem Standby-Problem, egal ob ich Erfolg habe oder nicht.

    Danke und Gruß
    Thomas

  4. #4
    Moderator
    Points: 27.672, Level: 51
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 978
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.672
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo Afu,

    ja, halte uns bitte auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  5. #5
    Bronze Member
    Points: 1.115, Level: 8
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 35
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    55PFL6007K/12, HTB3560
    Beiträge
    21
    Points
    1.115
    Level
    8
    Danke
    8
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Leider hatte ich mit den vorgeschlagenen Tipps keinen Erfolg. Das HTB geht einfach nicht per EasyLink in den Standby. Ich lasse das jetzt erstmal so wie es ist. Vielleicht bekomme ich noch irgendwann die richtige Idee. Falls ich es in den Griff bekomme, schreibe ich hier woran es lag.

    Gruß Thomas

  6. #6
    Bronze Member
    Points: 1.115, Level: 8
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 35
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    55PFL6007K/12, HTB3560
    Beiträge
    21
    Points
    1.115
    Level
    8
    Danke
    8
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,

    nach einigen Herumprobieren habe ich (zumindest bei meiner Gerätekombination) festgestellt, dass sich das HTB3560 nur dann via TV-Fernbedienung gemeinsam mit dem TV Standby schalten lässt, wenn am TV der HDMI-Eingang als Quelle aktiviert ist, an dem das HTB3560 angeschlossen ist. Wenn ich also beispielsweise das Menü des HTB3560 am TV anschaue und ich den TV in den Standby-Modus schalte, geht das HTB3560 ebenfalls in den Standby-Modus.

    Anders verhält es sich, wenn ich beispielsweise TV über meinem T-Home Entertain Receiver schaue. Dann ist ja ein anderer HDMI-Eingang aktiv. Wenn ich dann den TV in Standby schalte, juckt das dem HTB3560 gar nicht. Das HTB3560 bleibt eingeschaltet.

    Ist das so normal?


    Anderes Problem: Tonversatz

    Es nervt gewaltig, wenn der Ton nicht Lippensynchron ist. Bei meiner Gerätekombination ist das leider auch der Fall.

    Der TV (bei mir 55PFL6007k/12) bietet hierfür im Menüpunkt "Audioversatz" eine Einstellung von 0 bis -60 Millisekunden an. Das HTB3560 hat in den Audio-Einstellungen dafür einen Einstellbereich 0 bis +200 Millisekunden. So weit so gut:

    Um das Lippensynchron-Problem in den Griff zu bekommen, hatte ich beim TV den Tonversatz auf "Aus". Im HTB3560 steht dieser (zumindest bei mir ist das so) automatisch auf +180 Millisekunden (Auch nach einem Rücksetzen auf Werkseinstellung). Laut Handbuch des HTB wird ein in den Audioeinstellungen geänderter Wert durch drücken der Taste "OK" gespeichert. Das habe ich wieder und wieder gemacht, aber jedes Mal, wenn ich den Menüpunkt anwähle, steht der Wert wieder auf +180 Millisekunden. Das ist, als ob dieser Wert fest eingebrannt ist und sich nicht speichern lässt. Bei allen anderen Audio-Einstellungen (Höhen, Bass, Mitte) werden die Werte korrekt gespeichert.

    Den TV habe ich jetzt auf -60ms Tonversatz (mehr geht nicht) gestellt, während das HTB3560 scheinbar fest auf +180ms verharrt. Damit ist der Versatz jedenfalls nicht mehr ganz so tragisch. Aber trotzdem: Ist das ein Bug des HTB3560 oder muss das so sein?

    Gruß Thomas

  7. #7
    Superuser
    Points: 2.189, Level: 13
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 261
    Overall activity: 1,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    118
    Points
    2.189
    Level
    13
    Danke
    0
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    hi,

    also normalerweise sollte das HTB immer mit ausgehen sobald du das TV deaktivierst und beim HTB als Quelle HDMI ARC auf dem Display leuchtet, auch wenn du über deinen MovieCube guckst. Ist bei mir jedenfalls so (Kombi 37PFL7606K + HTB7590D) + Dreambox 7020 Twin Sat. Guck bei deinem TV und HTB mal ob alle Easylink Einstellungen auch aktiviert sind. Es sollte wirklich alles aktiviert sein, beim Sound kann auch Easylink Autostart aktiviert sein.

    Tonversatz hatte ich auch da der TV schon den Ton versetzt, ebenso nochmals das HTB. Du musst also bei deinem TV Gerät den Tonversatz deaktivieren (Einstellungen - Bevorzugte Einstellungen - Tonversatz - Aus). Beim HTB habe ich den Tonversatz auf Auto Sync gestellt. Keine Ahnung ob es diese Einstellung bei deinem HTB auch gibt. Einfach mal nachsehen.

    GreeZ
    af4
    Geändert von af4 (07-16-2013 um 01:55 PM Uhr)

  8. #8
    Bronze Member
    Points: 1.115, Level: 8
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 35
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    55PFL6007K/12, HTB3560
    Beiträge
    21
    Points
    1.115
    Level
    8
    Danke
    8
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Danke af4, das prüfe ich heute Abend nochmal.

    Ist denn Auto Sync in der Lage, den Tonversatz automatisch zu ermitteln und zu korrigieren? Ich muss da heute Abend nochmal genau hinschauen, ich dächte, da steht bei meiner Anlage Audio Sync. Ich werde das Ergebnis Morgen posten.

    Gruß Thomas

  9. #9
    Bronze Member
    Points: 1.115, Level: 8
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 35
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    55PFL6007K/12, HTB3560
    Beiträge
    21
    Points
    1.115
    Level
    8
    Danke
    8
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Die Einstellungen im TV und HTB sind bei meinen Geräten so wie sie mir hier empfohlen wurden. Der Effekt bleibt wie ich beschrieben habe. Andere Einstellungen habe ich probiert und funktionieren auch so, wie sie sollen. Nur eben das gemeinsame in den Standby-Modus gehen funktioniert nicht wie erhofft.

    Ich habe mich nun damit abgefunden, zum Ausschalten (Standby-Modus) des HTBs die HTB-eigene Fernbedienung zu betätigen

    Gruß Thomas

  10. #10
    Moderator
    Points: 27.672, Level: 51
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 978
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.707
    Points
    27.672
    Level
    51
    Danke
    63
    Thanked 175 Times in 155 Posts
    Hallo zusammen,

    ich habe wegen des nicht funktionierenden Standby diesen Fall an die Entwicklung weitergegeben, ich melde mich wieder, sobald ich eine Antwort habe oder die Entwicklung eventuell noch Rückfragen hat.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  11. The Following User Says Thank You to Philips - Tino For This Useful Post:

    Afu (08-07-2013)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •