Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43
  1. #21
    New Member
    Points: 16, Level: 1
    Level completed: 31%, Points required for next Level: 34
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    4
    Points
    16
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ah okay, danke..das heiß ich kommentier das in nem anderen thread

  2. #22
    Gold Member
    Points: 3.642, Level: 17
    Level completed: 48%, Points required for next Level: 208
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von tpvtvuser
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    TPVision Philips 42PFL6907K/12
    Beiträge
    313
    Points
    3.642
    Level
    17
    Danke
    316
    Thanked 94 Times in 73 Posts

  3. #23
    New Member
    Points: 16, Level: 1
    Level completed: 31%, Points required for next Level: 34
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    4
    Points
    16
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    merci tpvtvuser

  4. #24
    Diamond Member
    Points: 6.989, Level: 24
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 61
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Most Popular
    Avatar von up&down
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    47PFL 6067 K 12 (KW 40/2012 * FW 133.5 * Receiver Technisat HD8-S)
    Beiträge
    1.237
    Points
    6.989
    Level
    24
    Danke
    779
    Thanked 389 Times in 289 Posts
    Zitat Zitat von sabsi Beitrag anzeigen
    ... mein Philips (42PFL6907K/12) eine Software mit Namen
    QF1EU-0.150.88.0 habe.Da ich hier immer wieder von 104er
    und 105er lese...kann mich jemand aufklären?
    Wie Alex (Toengel) bereits schrieb, bist Du hier ein wenig im
    falschen Film...

    Die 2012er Dramen findest Du...

    hier http://www.supportforum.philips.com/...are-0-150-88-0

    dort http://www.supportforum.philips.com/...irmware-150-87

    da http://www.supportforum.philips.com/...n-6-7-8-9-2012

    und auch hier
    http://www.supportforum.philips.com/...n-6-7-8-9-2012

    und dort
    http://www.supportforum.philips.com/...n-6-7-8-9-2012

    Im Achiv...
    http://www.supportforum.philips.com/...php/f-130.html

    gibt's ebenfalls noch einiges zu schmökern...

    Zu guter letzt findest Du eventuell hier die ein oder
    andere Anregung zur "Schadensbegrenzung" in Sachen
    Bildqualität...
    http://www.supportforum.philips.com/...FW-133-5/page8

    Geändert von up&down (08-19-2013 um 08:59 PM Uhr)

  5. The Following User Says Thank You to up&down For This Useful Post:

    tpvtvuser (08-19-2013)

  6. #25
    New Member
    Points: 74, Level: 1
    Level completed: 24%, Points required for next Level: 76
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    8
    Points
    74
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo. Ich habe mir vor kurzem eine Sonos Soundbar angeschlossen. Es gibt einen enorm nervigen Effekt, dass sich beim TV in Standby immer morgens um 06.20Uhr für ca. 20-30 Sekunden am Digitalausgang des TV der Ton eines Fernsehprogrammes einschaltet und somit die Soundbar weckt (und uns ebenfalls) da dann logischerweise der Ton wiedergeben wird. Der Fernseher an und für sich sieht aus, als ob er fröhlich weiterschläft - irgendetwas passiert aber intern wie erwähnt immer morgens zur gleichen Zeit.
    Ich habe jetzt bei den Release Notes der 105 gelesen, dass es einen Signon um 6 Uhr morgens gibt. Was ist das für ein Signon und kann ich den Deaktivieren ohne jedesmal am Abend des Fernseher komplett abzuschalten?

  7. #26
    New Member
    Points: 868, Level: 7
    Level completed: 59%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    7
    Points
    868
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 2 Posts
    Hallo!

    In einem anderen Forum habe ich diesen Post gefunden. Könnte an dem Blödsinn etwa etwas dran sein? Hat schon mal jemand die Tonprobleme mit Philips Soundbars und AV Receivern getestet?

    Ich habe nun mal den Weg über den Philips-Kundendienst versucht da mein TV noch gut 1 Jahr Garantie hat. Telefonisch wurde sachlich alles aufgenommen und ich bekam eine Mailadresse wo ich ein Video der Störung hinsenden konnte. Das hab ich auch getan und bekam 1 Woche später folgende Antwort von Philips:

    Nach Auswertung der von Ihnen Übersandten Daten freut es uns, Ihnen mitteilen zu können das hier kein Defekt des Philips TV Gerätes vorliegt.

    Unsere TV-Geräte geben an den digitalen Tonausgängen ein Audiosignal in hoher Bandbreite aus. Dieses erhöhte Frequenzband sichert eine bessere Tonausgabe. Innerhalb dieser Bandbreite kann es zu Signalsprüngen kommen, von sehr hohen Frequenzen zu sehr tiefen Frequenzen.

    Wenn der Audioprozessor der angeschlossenen Heimkinoanlage nicht in der Lage ist, diese Signalsprünge zu verarbeiten, führt dies zu dem bemängelten Aussetzern.

    Philips hält sich zu 100 Prozent an die Vorgaben von den Dolby Laboratories. Somit liegt kein Fehler seitens des Fernsehgerätes vor.

    Unterm Strich bedeutet dies, dass der Audioprozessor der Heimkinoanlage bzw. Soundanlage die Signalsprünge nicht verkraftet.


    Kann das tatsächlich die Ursache sein?
    Ich nutze einen Denon AVR 1310 als Receiver...

  8. #27
    New Member
    Points: 868, Level: 7
    Level completed: 59%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    7
    Points
    868
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 2 Posts
    Nachtrag dazu: Antwort eines anderen Users:
    Das ist ja mal ein geniales Statement: Unsere Technik so verdammt gut, dass eure billigen Komponenten da einfach nicht hinterherkommen und darum nicht kompatibel sind...mit einer Philips Soundbar oder einem Philips AVR9900 ist das dann also kein Problem mehr(klingt ein bisschen nach der Marke mit dem Fallobst, oder ). Wäre mal zu testen.
    Allgemein wäre es mal interesant, ob dieses Phänomen auch bei hochklassigeren AVRs vorkommt, oder ob das tatsächlich ein Problem der Einsteigerklasse ist.
    Also ich hab wie gesagt einen Marantz SR5007 dran hängen, und bei mir tritt das Problem auf.

  9. #28
    Gold Member
    Points: 3.371, Level: 16
    Level completed: 81%, Points required for next Level: 79
    Overall activity: 9,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    D
    Beiträge
    282
    Points
    3.371
    Level
    16
    Danke
    3
    Thanked 31 Times in 20 Posts
    Zitat Zitat von 033261 Beitrag anzeigen
    Nachtrag dazu: Antwort eines anderen Users:
    Das ist ja mal ein geniales Statement: Unsere Technik so verdammt gut, dass eure billigen Komponenten da einfach nicht hinterherkommen und darum nicht kompatibel sind...mit einer Philips Soundbar oder einem Philips AVR9900 ist das dann also kein Problem mehr(klingt ein bisschen nach der Marke mit dem Fallobst, oder ). Wäre mal zu testen.
    Allgemein wäre es mal interesant, ob dieses Phänomen auch bei hochklassigeren AVRs vorkommt, oder ob das tatsächlich ein Problem der Einsteigerklasse ist.
    Also ich hab wie gesagt einen Marantz SR5007 dran hängen, und bei mir tritt das Problem auf.
    Ich hatte das Problem mit älteren Firmware-Versionen auch immer wieder mit einem Pioneer AVR.
    Fehler liess sich nie genau eingrenzen. Komsicherweise läuft mein Panasonic am gleichen
    Receiver einwandfrei.

  10. #29
    New Member
    Points: 868, Level: 7
    Level completed: 59%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    7
    Points
    868
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 2 Posts
    Hat schon jemand gehört, wann evtl. mal wieder mit einem neuen Update gerechnet werden darf? Getreu dem Motto: neues Spiel neues Glück oder auch: die Hoffnung stirbt zuletzt...

  11. #30
    New Member
    Points: 12, Level: 1
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 38
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1
    Points
    12
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe (leider) einen 42PDL7906K/02 mit der aktuellen Firmware 14.105 vom 2013-07-25.

    Das Gerät taugt im Grunde nur als HDMI-Anzeige für Computer oder Konsole. Als Sat-TV Gerät ist der Philips einfach nur Defectiv by Firmware.

    Gründe:

    Beim durchschalten von TV-Stationen via eingebautem SAT Receiver fehlt in nicht nachvollziehbaren Situationen, unregelmäßig, das Bild oder der Ton. Bis hin zur kompletten Einstellung jedweder Funktionalität. Trennen vom Netz hilft bis zum nächsten Aufhänger.

    WLan Nutzung praktisch unbrauchbar. Egal ob mehrere Geräte im Zimmer sind oder der Philips das einzige ist, die WLan Stärke ist an sich gut, bricht die WLan Nutzung regelmäßig zusammen. Eine EPG Nutzung ist aussichtslos.

    SmartTV Funktionen oder die Nutzung der Android App als Remote Ersatz scheitert an der gestörten WLan-Standfestigkeit.

    Fazit: Schicker HDMI-Monitor, dafür viel zu teuer, wegen der unbrauchbaren Firmware als Sat-TV Fernseher nicht nutzbar. Mangelhaft.

    Eine Firmware die das Gerät brauchbar macht wäre schön.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •