Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 53, Level: 1
    Level completed: 3%, Points required for next Level: 97
    Overall activity: 45,0%

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    10
    Points
    53
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Keine Audioausgabe per HES vom TV

    Hallo erstmal,

    ich bin neu in diesem Forum und erhoffe mir hier Hilfe. Ich habe hier ähnliche Themen schon gelesen, aber geholfen hat´s nicht.
    Ich habe einen 65PFS7559/12 via HDMI 1 an ein HES Denon-1612 (Monitorausgang) mit einem neuen 1.4 Highspeed-Kabel verbunden. Am Denon hängen noch ein SAT-Receiver und eine PS§. Audiausgabe auf dem Denon funzt hier problemlos. Aber der To, wenn ich ihn vom TV auf dem HES haben möchte - z.B. für SmartTV oder USB - bleibt stumm.
    Menüeinstellungen:

    EasyLink auf Autostart
    EasyLink ein
    EasyLink Fernbedieung ein
    Geräte für automatisches Abschalten ein
    HDMI ARC ein

    Am Denon ist HDMI ARC für den TV eingerichtet.

    Wenn ich den TV einschalte , schaltet er nach einiger Zeit den Denon ein. Allerdings auf dessen letzter Einstellung, dass ist meistens SAT wegen Fernsehen. NIchts zu lesen von ARC und zu hören ist auch nichts.

    Bei versuchtem Wechsel im Menüpunkt Lautsprecher auf Verstärker gibt Fehlermeldung: Fehlgeschlagen. TV-Lautsprecher an.

    Langsam verzweifele ich hier. Software soll die aktuelle drauf sein, schreibt der TV.

    Weiß jemand eine Lösung meines Problems?

    Vielen Dank schon einmal!

    Gruß aus Hamburg

    Tobi

  2. #2
    Superuser
    Points: 7.005, Level: 24
    Level completed: 91%, Points required for next Level: 45
    Overall activity: 91,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.142
    Points
    7.005
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 373 Times in 312 Posts
    Häng mal das Sat-Kabel direkt an den TV. Bei TV-Programmen lässt der TV auch keinen Ton zum Denon per ARC?

    Kannst du am Denon nicht manuell auf die Eingangsquelle TV schalten, so dass dann wenigstens der TV-Ton kommt?

    Am Denon ist die HDMI-Steuerung eingeschaltet. Überprüfe mal in der Eingangszuordnung, ob dem Gerät TV ein HDMI-Anschluss zugewiesen werden kann. Das dürfte dann nicht gehen, da müsste Keiner stehen.

    Der Audioeingangsmodus steht auf automatisch?

    Der Audio-Decodermodus steht auf automatisch? Ein bisschen blöde ist das schon. In der Bedienungsanleitung steht, Diese Option kann für Eingabequellen eingestellt werden, denen “HDMI” oder “DIGITAL” über “Eing-Zuord” (vSeite 70) zugewiesen wird. Also für den TV als Eingangsquelle gilt das dann nur für die optische Verbindung, falls du die zugewiesen hast, denn der steht ja in der Eingangszuordnung bei HDMI auf Keiner .

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 53, Level: 1
    Level completed: 3%, Points required for next Level: 97
    Overall activity: 45,0%

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    10
    Points
    53
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    -das SAT-Kabel reicht von der Länge niicht zum TV
    - den Denon habe ich schon diverse Male auf TV geschaltet - nichts
    - in der Eingangszuordnung steht "Keiner"
    - Eingangsmodus > Unterprunkt Eingangsmodus stand auf HDMI, jetzt auf automatisch, Decodermodus ebenfalls auf automatisch
    eine optische Verbindung besteht nicht

    Ich steuere meie gesamt Anlage über eine Harmony One. Beim normalen Einschalten über die Aktion "Fernsehen" (beinhaltet: TV einschalten, SAT einschalten, Denon ein. TV auf HDMI 1, SAT auf TV, DDenon auf SAT/Cable) schaltete sich alles nornal ein bis auf den Denon. Der ging zunächst an, kurze Zeit später für eine Sekunde wieder aus und dann wieder an. Auf dem TV erschien ARC aktiv.

    Nun bekam ich - warum auch immer - zum ersten Mal bei schalten auf TV am Denon Ton über die Anlage.

    Nun wird es etwas verrückt.
    Wenn ich nun alle Geräte ausschalte und danach wieder Aktion Fernsehen wähle, geht erst alles nornal an, aber nach einer kruzen Zeit schaltet der Denon nun auf den TV-Eingang, was ihm per Harmony-Befehl nicht gesagt wird. Trotzdem kommt jetzt wieder kein Ton, weder über Anlage noch über TV, so als ob ARC nicht aktiv ist, was mir beim diesmaligen Einschalten auch nciht mehr angezeigt wurde.

    Was ist das nun wieder?
    Geändert von dertobinator (07-08-2014 um 09:13 AM Uhr)

  4. #4
    Superuser
    Points: 7.005, Level: 24
    Level completed: 91%, Points required for next Level: 45
    Overall activity: 91,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.142
    Points
    7.005
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 373 Times in 312 Posts
    Das ARC am TV ist aktiv, sonst würde der TV den Ton über seine Lautsprecher ausgeben. Aber irgendwo klemmt es. Diese HDMI-CEC-Funktionalität garantieren die Hersteller nur für ihre eigenen Produkte im Verbund. Bei Hersteller-Multikulti im Verbund kann es zu Fehlfunktionen kommen.

    Teste mal nur TV und Denon über HDMI-ARC. Also alle anderen Geräte am Denon abstöpseln. Der TV erkennt den Denon automatisch? Der Denon hat im TV-Home-Menü ein eigenes Icon als externes Gerät?

  5. #5
    Bronze Member
    Points: 53, Level: 1
    Level completed: 3%, Points required for next Level: 97
    Overall activity: 45,0%

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    10
    Points
    53
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    So, hab alles rausgestöpselt und den Denon absichtlich auf SAT/CBL gestellt. Dann ausgemacht. Dann nur den TV angeschaltet. Bildschirm-Hinweis: ARC aktiv. Nach kurzer Zeit geht der Denon an, bleibt aber auf SAT/CBL und geht nicht auf TV. Wenn ich auf TV schalte, dann kommt Ton über Denon. Aber auch im Vergleich zu SAT viel leiser. Kann man das voreinstellen?
    Ja, wird als AVR-11612 angezeigt.

  6. #6
    Superuser
    Points: 7.005, Level: 24
    Level completed: 91%, Points required for next Level: 45
    Overall activity: 91,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.142
    Points
    7.005
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 373 Times in 312 Posts
    Und wenn du den Denon absichtlich auf TV stellst, dann ausmachst... Kann man am Denon nicht einstellen, welche Quelle nach dem Einschalten aktiv sein soll? Dann musst du dich aber für TV oder Sat entscheiden.

    Steht der TV auf EasyLink-Autostart?

    Viel leiser ist relativ. Manchmal gibt es einen Unterschied in der Lautstärke zwischen Stereo und Dolby vom TV. Steht der TV bei Audioausgangsformat auf Mehrkanal (Dolby/DTS)? Den Pegel für den Audioausgang des TV kann man anpassen. Alles unter Home/Einstellung/TV-Einstellungen/Ton/Erweitert. Der Denon könnte auch noch eine Pegelanpassung für seine Audio-Eingangsquellen haben.

  7. #7
    Bronze Member
    Points: 53, Level: 1
    Level completed: 3%, Points required for next Level: 97
    Overall activity: 45,0%

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    10
    Points
    53
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    ES ist so: Wenn ich den ganzen Krams einschalte, dann überlege ich mrnatürlich, was ich nun schauen will: SAT oder PS3. Dementsprechend wird die Aktion mit der Harmony One ausgeführt, welche dann auch am Denon den gewünschten Eingang, also SAT/CBL oder GAME schaltet.

    EasyLink auf Autostart.

    Relativ heißt in diesem Fall: SAT lässt sich gut mit Lautstärke 22 hören, PS3 mit 38 und Philips SmartTv braucht schon locker Ende 40. TV auf Mehrkanal.

  8. #8
    Superuser
    Points: 7.005, Level: 24
    Level completed: 91%, Points required for next Level: 45
    Overall activity: 91,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.142
    Points
    7.005
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 373 Times in 312 Posts
    Da sind wir wieder beim Thema Ein bisschen blöde ist das schon. Man kann die Audioeingangs-Pegel am Denon anpassen, aber nur für Quellen, denen ein HDMI in der Eingangszuordnung zugeordnet wurde. Du könntest ja Sat und PS3 dämpfen...

    Den TV über optisches Kabel hören, willst du nicht? Der optische Ausgang ist immer aktiv. Es gibt da nur ein paar Einschränkungen für die HD-Tonformate.

    Die Pegel bei Smart-TV sind sowieso unterschiedlich, bei mir jedenfalls. Kauf dir mal ein Stück Satkabel als Verlängerung und teste den TV audioausgangsmäßig, wenn er über seinen Tuner empfängt.

    Kannst du am TV den Audioausgangs-Pegel regeln?

  9. #9
    Bronze Member
    Points: 53, Level: 1
    Level completed: 3%, Points required for next Level: 97
    Overall activity: 45,0%

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    10
    Points
    53
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Nein, habe ich nicht gefunden, die Pegelregelung.
    Optisch nicht gerne.

    TOOOOOR!

    Sorry.

    Was bringt die Erkenntnis, ob das Tv-eigenen SAT-Signal leiser oder lauter ist? Oder ob er überhaupt den Ton weitergibtß Aber so werde ich niemals schauen.

    Es ist wirklich SEEEHR viel Aufwand. Dann müsste ich erst irgendwelche F-Kupplungen bestellen....
    Geändert von dertobinator (07-09-2014 um 10:09 AM Uhr)

  10. #10
    Superuser
    Points: 7.005, Level: 24
    Level completed: 91%, Points required for next Level: 45
    Overall activity: 91,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.142
    Points
    7.005
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 373 Times in 312 Posts
    So gleichen Sie Lautstärkeunterschiede an:
    1 - Drücken Sie Home, wählen Sie Einstellung, und drücken Sie anschließend OK.
    2 - Wählen Sie TV-Einstellungen > Ton > Erweitert > Lautstärkeanpassung des Audioausgangs aus.
    3 - Wenn der Lautstärkeunterschied sehr groß ist, wählen Sie Mehr aus. Wenn der Lautstärkeunterschied gering ist, wählen Sie Weniger aus.
    4 - Drücken Sie gegebenenfalls mehrmals Return, um das Menü zu beenden.
    Die Lautstärkeanpassung des Audioausgangs wirkt sich auf den optischen Audioausgang und die HDMI ARC-Tonsignale aus
    .
    Wieso optisch ungerne? Wegen der Qualität?

    MÜÜÜÜÜLLER!

    Sorry.

    Vielleicht gibt ja der TV den Ton seines eigenen Tuners mit mehr Pegel weiter, dann wüsstest du schon mal, dass der geringe Pegel bei Smart-TV "eine Macke" des TV ist.

    Der Denon hat einen Wertebereich von 0 bis 99, beim Sat-Receiver stellst du auf Lautstärke 22 für Zimmerlautstärke. Das ist aber auch nicht normal.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •