Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    New Member
    Points: 24, Level: 1
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 9,0%

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    4
    Points
    24
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Unhappy Philips 42PFL6067K spielt keine *.avi Dateien vom NAS

    Hallo,

    ich besitze seit kurzem einen Philips 42PFL6067K/12. Soweit ist bis jetzt alles ok mal abgesehen von der fehlenden DTS-Unterstützung.

    Ich habe eine Synology Diskstation (NAS-Server) zu Hause im Betrieb. Die Verbindung mittels UnPn klappt problemlos. Ich kann auf alles zugreifen. Wenn ich allerdings eine avi-Datei abspielen will, kommt die Fehlermeldung: "Ausführung nicht möglich. Nicht unterstützte Datei". Die Datei werden aber angezeigt. Es ist auch egal ob die avi-Datei, Divx oder Xvid codiert ist. Die Dateien enthalten auch keine DTS-Tonspur. Das merkwürdige ist auch das wenn ich die Dateiendung der avi`s in .mkv ändere, werden die Filme abgespielt

    Woran liegt es nun, dass ich übers Netzwerk keine avi-Dateien abspielen kann? Vom USB-Stick werden die avi`s problemlos abgespielt. Ich habe auch noch einen Philips HMP 5000 Media Player, der spielt die avi`s auch direkt vom NAS-Server ab. Dadurch schließe ich mal die eine falsche NAS-Konfiguration als Fehlerquelle aus.

    Wenn ich meine Serien von DVD rippe, möchte ich schon gerne die Dateien in dem Container haben in welchen sie erstellt wurden und nicht immer das avi in mkv ändern müssen.

    Ich hoffe mir kann einer helfen.


    Gruß
    Olli

  2. #2
    Superuser
    Points: 47.943, Level: 67
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 407
    Overall activity: 96,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.402
    Points
    47.943
    Level
    67
    Danke
    345
    Thanked 471 Times in 391 Posts
    Tachchen,

    AVI ist ja auch nur ein Container - wahrscheinlich steckt in der AVI ein Codec drin, den der TV in der AVI-Codec-Kombination nicht unterstützt. Kannst ja mal mit dem Tool "mediainfo" eine AVI untersuchen (Textmodus im Tool auswählen) und hier posten.

    Toengel@Alex

  3. #3
    New Member
    Points: 24, Level: 1
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 9,0%

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    4
    Points
    24
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    so hier mal ein Beispiel

    Allgemein
    Vollständiger Name : N:\Resident Evil Tetralogy\Resident_Evil_Extinction.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Dateigröße : 1,95 GiB
    Dauer : 1h 34min
    Gesamte Bitrate : 2 971 Kbps
    Kodierendes Programm : VirtualDubMod 1.5.10.2 (build 2540/release)
    verwendete Encoder-Bibliothek : VirtualDubMod build 2540/release

    Video
    ID : 0
    Format : MPEG-4 Visual
    Format-Profil : Advanced Simple@L5
    Format-Einstellungen für BVOP : 1
    Format-Einstellungen für Qpel : Nein
    Format-Einstellungen für GMC : Keine warppoints
    Format-Einstellungen für Matrix : Default (H.263)
    Codec-ID : XVID
    Codec-ID/Hinweis : XviD
    Dauer : 1h 34min
    Bitrate : 2 514 Kbps
    Breite : 992 Pixel
    Höhe : 416 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 2,40:1
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.254
    Stream-Größe : 1,65 GiB (85%)
    verwendete Encoder-Bibliothek : XviD 1.2.1 (UTC 2008-12-04)

    Audio
    ID : 1
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
    Format-Einstellungen für Endianess : Big
    Codec-ID : 2000
    Dauer : 1h 34min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 448 Kbps
    Kanäle : 6 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 301 MiB (15%)
    Ausrichtung : Aufteilung über Interleaves
    Interleave, Dauer : 42 ms (1,00 Video-Frame)
    Interleave, Vorlaufsdauer : 500 ms



    Aber wie breits erwähnt, vom USB klappen alle avi problemlos (außer die mit DTS)

    Gruß
    Olli

  4. #4
    Superuser
    Points: 47.943, Level: 67
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 407
    Overall activity: 96,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.402
    Points
    47.943
    Level
    67
    Danke
    345
    Thanked 471 Times in 391 Posts
    Tachchen,

    du könntest testweise auf deinem NAS einen anderen DLNA-Server installieren (z.B. Plex Media Server). Vielleicht geht's damit...

    Toengel@Alex

  5. #5
    New Member
    Points: 24, Level: 1
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 9,0%

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    4
    Points
    24
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Plex Media Server sowie der normale Medienserver läuft bereits auf der Diskstation. Notfalls werde ich mal heute Abend mal ein bisschen bei denen rumprobieren. Hatte mich eigentlich davor gescheut weil ja alles über den HMP 5000 super lief und ich nichts verändern wollte

    Gruß
    Olli

  6. #6
    New Member
    Points: 24, Level: 1
    Level completed: 47%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 9,0%

    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    4
    Points
    24
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo nochmal

    jetzt funktioniert alles. Lag doch an einer Einstellung in der Diskstation. Es war eine Eisntellung im Medienserver. Es war ein Haken bei "Benutzerdefinierte MIME-Typen aktivieren" gesetzt. Hat wohl irgendwas mit DMA und der Identifizierung von Dateiformaten zu tun. Nach entfernen des Haken spielt der Philips TV die avi`s ohne Probleme ab.

    Thema kann geschlossen werden.

    Gruß
    Olli

  7. The Following User Says Thank You to oap For This Useful Post:

    Toengel (08-20-2013)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •