Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Moderator
    Points: 81.153, Level: 88
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 797
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.298
    Points
    81.153
    Level
    88
    Danke
    16
    Thanked 403 Times in 291 Posts

    Firmware Feedback 171.56

    Hallo zusammen,

    Bitte nutzt das folgende Template um die technischen Daten und Fakten zur neuen Firmware vorzulegen:


    Feedback Template:

    ============================
    TV Modell:
    Vorherige Firmware:

    Positiv:
    +
    +
    +
    Negativ:
    -
    -
    -



    Mit freundlichem Gruß
    Thomas

  2. #2
    Gold Member
    Points: 4.152, Level: 18
    Level completed: 76%, Points required for next Level: 98
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    369
    Points
    4.152
    Level
    18
    Danke
    43
    Thanked 153 Times in 84 Posts
    Feedback Template:
    ============================
    TV-Modell: PHILIPS 42PFL7008K/12
    Aktuelle Firmware: 171.056.000.
    Vorherige Firmware: 171.051.000.
    Firmware bei Auslieferung: 064.018.000.
    Fernbedienungs-Firmware: -
    Kabel Deutschland mit CI+ - Modul / interner Tuner / Sender-EPG.
    USB-Festplatte: RikikiTV 500GB von LACIE an USB 1.
    AVR: Yamaha RX-V473 an HDMI 1 / HDMI ARC.
    Spielkonsole: Nintendo Wii per YPbPr.


    Positiv:
    • "'Verbinden' - Dialog bei fehlendem (W)LAN": Dieser Dialog erscheint bei fehlendem WLAN nun nicht mehr (Testzeitraum > 7 Wochen); vorausgesetzt der Benutzer startet keine Aktionen zu denen eine (W)LAN-Verbindung nötig ist und der EPG über den Sender bezogen wird.

    Negativ:
    • "Fernbedienung schaltet Programme per Zifferntasten nicht um": Dieser Fehler tritt sporadisch aber zu bestimmten Zeiten gehäuft auf (ggf. mehrere Tage hintereinander aber i.d.R. nur einmal täglich). Ein Standby und wieder einschalten löst das Problem. Eine weitere Problemlösung ist der Aufruf von SmartTV und das Beenden des Aufrufs mittels 'Zurück'-Taste (W(LAN)-Verbindung bestand nicht, weshalb der TV die Demo ausführen wollte.)
    • "Verschlüsseltes Programm": Auch diese Meldung tritt sporadisch aber ggf. zu bestimmten Zeiten gehäuft auf. I.d.R. reicht das Umschalten auf andere Programme, es kommt jedoch auch vor, dass der TV in den Standby muss.
    • "Abstürze": Ereignen sich leider noch immer...
      • Sei es mitten in einer Sendung... Bild & Ton weg, Ambilight aus. Dann ca. 15 Sekunden später Restart im zuletzt gesehenen Programm.
      • Kurz nach dem Einschalten, nachdem das Programmlogo angezeigt wurde Absturz wie oben beschrieben und Restart auf dem Sender, von dem des Nächtens aufgenommen wurde.
    • "Vor- und Zurückspulen innerhalb einer Festplattenaufnahme": Mehrmaliges Vor- und Zurückspulen innerhalb einer Aufnahme kann zu völligem Bild und Tonversatz bzw. zum völligen Tonausfall und später dazu führen, dass der TV auf 'Play'- und 'Pause'-Tasten nicht mehr zeitnah reagiert ('zeitnah' bedeutet > 5-10 Sekunden bzw. gar nicht). (TV empfängt FB-Signale.)
      (1)
    • "Timeshift": Sinngemäß das gleiche Problem wie bei "Vor- und Zurückspulen innerhalb einer Festplattenaufnahme". Allerdings reicht zunächst einmaliges 'an den Anfang spulen' und im Laufe der nächsten Minuten tritt deutlicher Zeitversatz (mehrere Sekunden) zwischen Bild und Ton auf; teilweise mit verzerrtem Ton, als würde dieser von einem Tonband schneller abgespielt, teilweise mit kurzen Tonausfällen.
      {Video vorhanden}
      Im weiteren Verlauf funktionieren die 'Timeshift' ('Play'-, 'Pause'-, ...) - Bedientasten nicht mehr, das tonlose Bild ist beispielsweise eingefroren. Nach Drücken der 'Home' - Taste und Wahl des zuletzt gelaufenen Programms erscheint das eingefrorene Bild mit dem Ton des scheinbar laufenden Programms. Auch nach mehrfachem Umschalten auf andere Programme bleibt das eingefrorene Bild, nur der Ton wird vom jeweils gewählten Programm / Sender wiedergegeben.
      Ein Standby-Aufruf führt den TV nicht vollständig in den Standby. Zwar leuchtet die Standby-LED für etwa 4 Sekunden, das Ambilight bleibt an und danach gibt der TV nahtlos das laufende Programm (mit Bild und Ton) korrekt wieder. Timeshift beginnt mit diesem 'Standby' bzw. 'Neustart' neu.
      {Video vorhanden}
      (1)
    • Fehlende Programme im TV-Guide: Noch immer fehlen beim Aufruf des TV-Guide (Favoriten-) Programme in dessen Auflistung; auch nach längerem TV-Betrieb, Sender-EPG.
      {Foto(s) vorhanden}
    • Häufig fehlende Programminfos neben dem Programmlogo nach Programmumschaltung: Selbst, wenn die Info-Taste sofort korrekte Infos liefert; Sender-EPG.
    • Falsche Einblendungen der Funktionstastenfunktionen im TV-Guide-Bildschirm (relativ kurz nach Einschalten des TVs): Die Legende gibt an: [Rote Taste] -, [Grüne Taste] Aufnehmen, [Gelbe Taste] Erinnerung aktiv., [Blaue Taste] Hilfe und Optionen.
      Richtig wäre: Info, [Rote Taste] Aufnehmen, [Grüne Taste] Erinnerung aktiv., [Gelbe Taste] Aufnahmen, [Blaue Taste] Hilfe und Optionen.
      {Fotos vorhanden}
    • Mauszeiger-Geschwindigkeitseinstellung im Konfigurationsmenü: Funktioniert gar nicht; Mauszeiger bewegt sich nicht.


    Negativ / Offen:
    (weil keine Informationen zur Behandlung der Fehler vorliegen (und ein Test leider immer eine Neuformatierung des Festplatte nötig macht)):
    • 'TV schaltet sich selbständig in eine Art "Schnelle Inbetriebnahme"' - Fehler: Dieser Fehler existiert zusätzlich in einer sporadischen Form! D.h. auch ohne, dass die Menü-Option "Schnelle Inbetriebnahme" ein- und ausgeschaltet wurde.
      Die Folge dieses Fehlers ist ein um ca. 230% erhöhter Stromverbrauch des TVs gegenüber dem Standby-Stromverbrauch (>= 23 Watt statt 0,1 Watt).
      Siehe hierzu folgende Links ('Art "Schnelle Inbetriebnahme" - Fehler nach Ein- und Ausschalten der "Schnellen Inbetriebnahme"'): Post #29; oder direkt zur Beschreibung des Fehlers und einem Workaround in Post #8.
    • "Fernsehgerät erneut einrichten" & "Notwendigkeit der Festplatten-Neuformatierung": 'Fernsehgerät erneut einrichten' macht die Formatierung einer am TV angeschlossenen USB-Festplatte nötig! Demzufolge werden alle auf der Festplatte gespeicherten Aufnahmen gelöscht.
      Leider zwingt Philips uns Kunden noch immer dazu diese Funktion benutzen zu müssen, wenn der o. g. Fehler 'TV schaltet sich selbständig in eine Art "Schnelle Inbetriebnahme"' auftritt und wir ihn, mit dem von uns Kunden gefundenen Workaround, beseitigen müssen.
      Wenn es tatsächlich nötig ist, die Festplatte an ein bestimmtes TV-Gerät zu binden (zwecks DRM o.ä.) dann wäre die eindeutige Geräte-Seriennummer zu diesem Zwecks ebenfalls geeignet. Denn sie bleibt auch nach "Fernsehgerät erneut einrichten" selbstverständlich die Gleiche.
    • 'Löschbarkeit von Userdaten wie etwa dem WLAN-Passwort': Noch immer offen, ob und wenn ja wie etwa das WLAN-Passwort (WPA2) definitiv und dauerhaft gelöscht werden kann; mit "Fernsehgerät erneut einrichten" geht es jedenfalls nicht dauerhaft.


    Ergänzung (26.10.2013):
    Negativ:
    Zu obigen Punkten:
    • "Abstürze",
    • "Fernbedienung schaltet Programme per Zifferntasten nicht um" und
    • 'TV schaltet sich selbständig in eine Art "Schnelle Inbetriebnahme"' - Fehler - hier die 'Sporadische'

    siehe im entsprechenden Erfahrungs-Thread (1).

    (1): Rahmenbedingung: 'Verbinden' - Dialog - Testphase; siehe 'Positiv'.


    Ergänzung (22.11.2013):
    Negativ:
    • Anzeige des SmartTV-Demo-Bildschirms nach Programm-Umschaltung: Nach Programmumschaltungen mittels Zifferntasten wurde nach wenigen Sekunden immer und dauerhaft der SmartTV-Demo-Bildschirm (WLAN aus) angezeigt; TV-Funktionen wie 'Guide' etc. funktionierten nicht, die 'Zurück' - Taste löste das Problem ebenfalls nicht, ..., im Standby war die Standby-LED aus, ... Absturz?
      => Stecker ziehen.
    • Ambilight - Hardware-Einbau: Der Vollständigkeit halber: Die LEDs der oberen Ambilight-Leiste(n) sind ungleichmäßig eingebaut; eine der wahrscheinlich zwei Stripes sitzt zu tief im Gehäuse.



    Fazit:
    Noch immer gibt es eine Reihe von Fehlern, die auf Softwareinstabilitäten und sonstigen Programmierfehlern beruhen. Beispiele wären etwa, dass nicht einmal bei "Fernsehgerät erneut einrichten" alle Einrichtungsfunktionen abgearbeitet werden, sondern meistens die Einrichtung von Bild und / oder Ton und / oder Ambilight gar nicht ausgeführt werden.
    Oder dass beim Fehler 'Art "Schnelle Inbetriebnahme"' die Menüanzeige ein 'ausgeschaltet' anzeigt, die Interne-Schnelle-Inbetriebnahme-Einschaltprozedur aber scheinbar dieses 'Aus' nicht liest oder anders interpretiert und die "Schnelle Inbetriebnahme" somit einschaltet und schließlich die Interne-Schnelle-Inbetriebnahme-Ausschaltprozedur nichts von der eingeschalteten "Schnellen Inbetriebnahme" weis - oder in der gleichen Speicherzelle wie die Menüanzeige nachschaut - und so die "Schnelle Inbetriebnahme" nicht wie vorgesehen, auch wieder abgeschaltet wird, sondern stattdessen weiterhin eingeschaltet bleibt und völlig unnötig Strom verbraucht.
    Oder dass...

    Aktuell jedenfalls sind eine Reihe von bezahlten Eigenschaften der TVs nicht wirklich und stabil nutzbar - obwohl die diesjährigen TV-Modelle bereits die zweite Software-Generation darstellen bzw. beinhalten!

    PS: Meine Videos und Fotos stelle ich Philips zwecks Analyse / Verifikation gern zur Verfügung.
    Geändert von Joachim (11-22-2013 um 08:16 AM Uhr) Grund: Korrekturen & Ergänzungen (21.10.2013); Ergänzungen: 26.10.2013 / 22.11.2013

  3. The Following 2 Users Say Thank You to Joachim For This Useful Post:

    mbenx (10-24-2013),up&down (10-23-2013)

  4. #3
    New Member
    Points: 158, Level: 2
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 92
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    5
    Points
    158
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Feedback Template:
    ============================
    TV-Modell: PHILIPS 55PFL6188K/12
    Aktuelle Firmware: 171.056.000.
    USB-Festplatte zur Aufnahme/Timeshift.
    USB-Stick (NTFS).
    Philips 5.1 Home Entertainment-System HTS4561 an HDMI 1 und Optical.
    Spielkonsole: Nintendo Wii per Scart (noch, kommt an HDMI 2).
    Über WLAN am Netz.


    Positiv:

    Negativ:

    • "Fernbedienung reagiert nicht": Dieser Fehler tritt sporadisch auf. Ein Standby und wieder einschalten löst das Problem.
      Ich habe von der Philips Hotline die Information erhalten, dass man die FB an den Fernseher koppelen kann (Dicht an den Fernseher ran und die rote und blaue Funktionstasten gleichzeitig drücken). Fazit nach einer Woche: Fernbedienung tut was sie tun soll. Keine Ausfälle mehr.
    • "Abstürze": Die habe ich leider auch (siehe oben #2) ...
      Die Philips Hotline bat mich darum HbbTV einmal auszuschalten. Habe es jetzt einmal gemacht. Wäre dann aber keine Lösung, da HbbTV doch sinnvoll ist.... Beobachte es nun einmal.
    • "Vor- und Zurückspulen und Pause während einer Aufnahme": Wenn ich ein Programm aufnehme, kann ich während dieser Aufnahme nicht zurück spulen oder auf Pause schalten. Es kommt immer die Meldung 'Bitte Aufnahme beenden".
    • "Auswahl anderer Quellen während einer Aufnahme": Wenn ich ein Programm aufnehme, möchte ich während dieser Aufnahme andere Quellen auswählen können (BluRay, SmartTV oder sogar auf dem anderen Tuner ein anderes Programm ansehen). Das geht momentan nicht.
    • "Bedienung innerhalb des Menüs ist träge": Die Bedienung des Menüs ist träge und einzelne Seiten werden langsam aufgebaut.
    • "Anzeige der Programminfos beim umschalten": Mir fehlen einige Informationen, wie die aktuelle Uhrzeit, nächste Sendung oder der Fortschrittsbalken für die momentane Sendung. Außerdem kann man die Anzeigedauer und die Transparenz der Anzeige nicht einstellen.
    • "TV Guide über Internet": Stimmt die Reihenfolge der Sender mit der ausgewählten Quelle überein? (Das muß ich noch einmal prüfen, mir schein es gestern so, daß es nicht der Fall ist.)
      Doch, die stimmen!
      Oder doch nicht. Hatte gestern eine andere Reihenfolge. Auf das erste Programm umgeschaltet und noch einmal den TV Guide geöffnet und die Reihefolge stimmte wieder.


    Und noch zwei Verbesserungsvorschläge:


    • "Belegung der Tasten während einer TV-Wiedergabe":
      Auf die OK-Taste würde ich die Programmliste legen
      Auf die List-Taste dann die Liste der Aufnahmen.
      Die 'Pfeil hoch' und 'Pfeil runter' für CH+ und CH-
      Die 'Pfeil rechts' und Pfeil links' für 'Lauter' und 'Leiser'
    • "Transparenz Videotext": Wäre schön, wenn man das Programm im Hintergrund sehen könnte. (Bei meinem alten Receiver konnte man mit der OK Taste die Transparenz ändern.)
    Geändert von TBahlert (11-04-2013 um 02:47 PM Uhr) Grund: FB Lösung

  5. #4
    Bronze Member
    Points: 349, Level: 3
    Level completed: 99%, Points required for next Level: 1
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    13
    Points
    349
    Level
    3
    Danke
    5
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    TV Modell: 55PFL7008K/12

    Vorherige Firmware: 171.51

    Positiv:

    Negativ:
    - instabiler (mit der 171.51 hatte ich keine Abstürze, mit der 171.56 schon)

    Der TV stürzt anscheinen ab:
    - ambilight sowie Bild geht aus
    - Menü öffnet in der Zeit auch nicht
    - nach 1 Minute geht alles wieder
    Bis sich der Fehler wiederholt. Ich hab jetzt mal den TV auf Werkseinsetellungen zurückgesetzt.
    Hat noch jemand das Problem?

  6. #5
    Gold Member
    Points: 1.462, Level: 10
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 88
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    116
    Points
    1.462
    Level
    10
    Danke
    2
    Thanked 17 Times in 10 Posts
    TV-Modell: PHILIPS 47PFL7008K/12
    Aktuelle Firmware: 171.056.000.
    Vorherige Firmware: 171.051.000.
    Firmware bei Auslieferung: 064.018.000.
    Sat-CR-Betrieb (unicable)

    Negativ:
    - HbbTV auf RTL SD geht noch immer nicht
    - Lahmarschige Menüs
    - Wird der TV auf HDMI ausgeschaltet und man möchte beim nächsten Anschalten TV sehen, muss der TV erst "vorglühen", damit er empfangen kann. Kann er das nicht im Hintergrund machen?
    - Bescheidene YouTube-App ohne Tastaturunterstützung der FB (ich weiß, ist eine Google-Angelegenheit. Aber die Tastatur ging ja mal in der App)
    - TV schaltet nicht zurück auf TV-Empfang, wenn kein Signal mehr an HDMI anliegt.
    - Keine definierten Zeitsprünge bei der Wiedergabe von Medien im Netzwerk möglich. Nur Spulen bis 32-fach genügt nicht!
    - EPG (Internet): Kein seitenweises Scrollen in der Senderliste möglich (Die Kanaltasten würden sich anbieten)

    Positiv:
    + Ansonsten bin ich ganz zufrieden. Habe mit anderen Philips-TVs auch genug Stress

    Gruß

    frankieman
    Geändert von frankieman (10-29-2013 um 05:52 PM Uhr) Grund: Liste ergänzt

  7. The Following User Says Thank You to frankieman For This Useful Post:

    mbenx (11-04-2013)

  8. #6
    Bronze Member
    Points: 446, Level: 4
    Level completed: 96%, Points required for next Level: 4
    Overall activity: 10,0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    18
    Points
    446
    Level
    4
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    TV Modell: 55PFL7008K
    Vorherige Firmware: -

    Negativ:
    - Ist eine HDMI Quelle am TV ausgewählt und ein CEC fähiges Gerät (an dieser Quelle) wird eingeschaltet so wird keine CEC Verbindung ausgehandelt. Erst bei Wechsel der Quelle kommt eine CEC Verbindung zustande.
    - DTS 5.1 Ton wird nicht 1:1 an HTS durchgeleitet sondern auf 2.0 Stereo downgemixt.

  9. #7
    Points: 10, Level: 1
    Level completed: 19%, Points required for next Level: 40
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    1
    Points
    10
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    TV Modell: 55PFL8008S
    Vorherige Firmware: 171.51.000

    Negativ:
    - Ambilight Blitzen in der oberen, rechten Ecke beim Abspielen von Blu-Rays

    --> Dieses Blitzen ist wirklich nervig!
    --> Wird an diesem (schon lange bekannten) Thema seitens Philips noch gearbeitet?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •