Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    New Member
    Points: 22, Level: 1
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 25,0%

    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    4
    Points
    22
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question BDP5500/12 kein mkv auf Blu-Ray-Disc abspielbar?

    Guten Tag,

    Ich habe seit neuestem einen Blu-Ray-Brenner von Samsung um meine Urlaubsvideos zu Brennen. Dies mache ich im Regelfall im .mkv Format.
    Jetzt zum Problem: Ich würde diese auch gerne auf meinem BDP5500 abspielen. Laut Datenblatt kein Problem. Allerdings kommt beim Lesen der Disc: "Videoformat wird nicht unterstützt"

    Neueste Firmware wurde ausprobiert.
    Was gibt es sonst noch für Tipps?

  2. #2
    Banned
    Points: 265, Level: 3
    Level completed: 15%, Points required for next Level: 85
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    36
    Points
    265
    Level
    3
    Danke
    25
    Thanked 15 Times in 12 Posts
    Wie ist denn die Auflösung der Gebrannten und welche Codec kommt beim Rechner zum Einsatz ?
    Urlubsvideo stammt woher ?

    Kriegst Du alles raus, wenn Du MediaInfo auf einem Rechner installierst und auf daß Brandstück losläßt !

    Elysium

  3. #3
    New Member
    Points: 22, Level: 1
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 25,0%

    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    4
    Points
    22
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Auflösung ist bei 1920*800
    MPEG4

  4. #4
    Banned
    Points: 265, Level: 3
    Level completed: 15%, Points required for next Level: 85
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    36
    Points
    265
    Level
    3
    Danke
    25
    Thanked 15 Times in 12 Posts
    O.K., danke für die Info, aber ich kann mit den Info`s Dir leider nicht weiterhelfen.
    Du wirst deine Gründe haben, um MediaInfo nicht zu verwenden.

    Und Du hast Recht, falls deine Angaben der Wahrheit entsprechen würden, da müßte der TV es können - Aber nur falls Du Recht hast.

    Ähm, was hindert Dich eigentlich daran, die Freeware zu installieren und dann anständige Info`s zu liefern ?

    Z.B.,
    Allgemein
    UniqueID/String : 198423812194215599337352867009493391319 (0x95470941ADCE2E8B8A281FCB3BD2D7D7)
    Vollständiger Name : Mein Rechner\test.mkv
    Format : Matroska
    Format-Version : Version 4 / Version 2
    Dateigröße : 997 MiB
    Dauer : 2h 17min
    Gesamte Bitrate : 1 016 Kbps
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-06-07 21:05:29
    Kodierendes Programm : mkvmerge v7.9.0 ('Birds') 64bit
    verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.3.1 + libmatroska v1.4.2
    DURATION : 02:17:12.384000000
    NUMBER_OF_FRAMES : 257262
    NUMBER_OF_BYTES : 197577216
    _STATISTICS_WRITING_APP : mkvmerge v7.9.0 ('Birds') 64bit
    _STATISTICS_WRITING_DATE_UTC : 2015-06-07 21:05:29
    _STATISTICS_TAGS : BPS DURATION NUMBER_OF_FRAMES NUMBER_OF_BYTES

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L3.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 5 frames
    Codec-ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer : 2h 17min
    Bitrate : 804 Kbps
    Breite : 720 Pixel
    Höhe : 304 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 2,35:1
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 23,976 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.153
    Stream-Größe : 789 MiB (79%)
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 146 r2538 121396c
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=5 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=esa / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=0 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=0 / chroma_qp_offset=-3 / threads=3 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf / mbtree=1 / crf=21.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
    Sprache : Englisch
    Default : Ja
    Forced : Nein
    DURATION : 02:16:44.842000000
    NUMBER_OF_FRAMES : 196699
    NUMBER_OF_BYTES : 846125238
    _STATISTICS_WRITING_APP : mkvmerge v7.9.0 ('Birds') 64bit
    _STATISTICS_WRITING_DATE_UTC : 2015-06-07 21:05:29
    _STATISTICS_TAGS : BPS DURATION NUMBER_OF_FRAMES NUMBER_OF_BYTES

    Audio
    ID : 2
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
    Format-Einstellungen für Endianess : Big
    Codec-ID : A_AC3
    Dauer : 2h 17min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 192 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Stream-Größe : 188 MiB (19%)
    Sprache : Deutsch
    Default : Ja
    Forced : Ja

    Egal, Du wirst es wissen

    Wie man am Beispiel sieht, hat daß File die Endung .mkv und es wurde x264 als Codec verwendet.

    Ich bin mir sicher, daß deine Urlaubsvideos zwar die Endung .mp4 haben, aber das ist mit Sicherheit nicht der verwendete Codec !
    Aso, ist auch egal, denn meine .mp4`s laufen ja auf meinem Philips-TV

    Und hier noch ein wenig Lektüre, zu deinem angeblichen Codec:

    Zitat Zitat von http://forum.team-mediaportal.com
    AW: MKV, MP4, AVCHD, m2ts, was ist das Beste?

    Hi.
    Du schmeißt Container und Codec munter durcheinander....
    MP4, M2TS und MKV sind Container (also Behälter für Video,- Audio, Untertitel,... Spuren), AVCHD ist ein Codec, also ein Verfahren, wie Video- Daten komprimiert werden.

    MP4 als Container ist bei weitem nicht so flexibel einsetzbar wie etwa MKV. Ist eher so eingeschränkt wie AVI. Als Container (für PC Wiedergabe) würde ich aktuell immer MKV wählen, da MKV am flexibelsten ist und sehr breit unterstützt wird. Es gibt inzwischen etliche Stand- Alone DVD Player, die MKV Dateien lesen und abspielen können.

    AVCHD ist einer der beiden gängigen BlueRay Codecs. Der andere, im PC Bereich schlechter unterstützte, ist VC-1. Gemeinsam ist beiden aber die Abstammung von Mpeg4, welches als DivX berühmt wurde. Andere gängige Codecs für HD Material sind neben Xvid vor allem X264, die Open Source Variante des H264 Codecs (auch Mpeg4 Abkömmlinge). AVCHD wird häufig auch bei HD Camcordern eingesetzt.

    Wenn ich aktuell BlueRays umwandeln wollen würde, würde ich den Ton (AC3 oder DTS) unangetastet lassen und das Bild mit x264 reencoden. Das Ganze in einen MKV Container und fertig ist die Laube.
    Quelle: http://forum.team-mediaportal.com/th...s-beste.74798/

    Elysium
    Geändert von Elysium (06-20-2015 um 02:44 PM Uhr)

  5. #5
    New Member
    Points: 22, Level: 1
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 25,0%

    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    4
    Points
    22
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Sorry für die Kurzinfo.

    Ist nicht mein Fachgebiet, deshalb fragte ich auch.

    Versuche mal einen Sceenshot hochzuladen.

  6. #6
    Banned
    Points: 265, Level: 3
    Level completed: 15%, Points required for next Level: 85
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    36
    Points
    265
    Level
    3
    Danke
    25
    Thanked 15 Times in 12 Posts
    Bitte keinen Screenshot - Zuviel private Info`s enthalten !

    Bitte installier Dir MediaInfo; Analysiere daß Produkt der Begierde und kopiere die Textausgabe in diesen Thread !

    Kurze Anleitung:



    Dann sehen wir weiter

    Aso, fast vergessen,
    Zitat Zitat von Elysium Beitrag anzeigen
    Urlaubsvideo stammt woher ?
    ... und damit ist nicht geographische Ort gemeint, sondern mit irgendeinem Gerät muss daß Teil ja entstanden sein und daß greifst Du auf deinem Rechenknecht ab und wandelst es dann um (oder auch nicht ) und die Datei/Endprodukt wird dann auf BluRay gebrannt, oder

    Elysium
    Geändert von Elysium (06-20-2015 um 03:36 PM Uhr)

  7. #7
    New Member
    Points: 22, Level: 1
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 25,0%

    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    4
    Points
    22
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    So, jetzt hab ich auch die richtige Darstellung in MediaInfo gefunden:

    Format : Matroska
    Format version : Version 2
    File size : 13.6 GiB
    Duration : 1h 53mn
    Overall bit rate : 17.1 Mbps
    Encoded date : UTC 2011-12-26 09:52:32
    Writing application : mkvmerge v5.1.0 ('And so it goes') built on Nov 28 2011 23:58:28
    Writing library : libebml v1.2.3 + libmatroska v1.3.0

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L4.1
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 5 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Duration : 1h 53mn
    Bit rate : 16.5 Mbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 800 pixels
    Display aspect ratio : 2.40:1
    Frame rate mode : Constant
    Frame rate : 23.976 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.448
    Stream size : 12.8 GiB (94%)
    Writing library : x264 core 119 r2106 07efeb4
    Encoding settings : cabac=1 / ref=5 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x133 / me=tesa / subme=10 / psy=1 / psy_rd=1.10:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=48 / chroma_me=1 / trellis=2 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=0 / chroma_qp_offset=-2 / threads=15 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=8 / b_pyramid=2 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=60 / rc=2pass / mbtree=1 / bitrate=16500 / ratetol=1.0 / qcomp=0.70 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / cplxblur=20.0 / qblur=0.5 / vbv_maxrate=40000 / vbv_bufsize=30000 / nal_hrd=none / ip_ratio=1.40 / aq=1:0.70
    Language : English
    Default : Yes
    Forced : No

    Audio
    ID : 2
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Mode extension : CM (complete main)
    Format settings, Endianness : Big
    Codec ID : A_AC3
    Duration : 1h 53mn
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 640 Kbps
    Channel(s) : 6 channels
    Channel positions : Front: L C R, Side: L R, LFE
    Sampling rate : 48.0 KHz
    Compression mode : Lossy
    Stream size : 520 MiB (4%)
    Language : English
    Default : Yes
    Forced : No

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •