Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    New Member
    Points: 78, Level: 1
    Level completed: 28%, Points required for next Level: 72
    Overall activity: 11,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    6
    Points
    78
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Aufnahmen von der USB Platte werden nicht richtig gelesen

    Ich habe einen Philips 46PFL 9705k/02 bei dem USB Aufnahmen ( Festplatte oder Stick) in WMV + MPEG4 nicht richtig gelesen werden. Es gibt öfters Tonausfällle und Bildfehler.
    Die Aufnahmen wurden von einem Videoprogramm (PC) erstellt.

  2. #2
    Superuser
    Points: 9.046, Level: 28
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 304
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.695
    Points
    9.046
    Level
    28
    Danke
    17
    Thanked 631 Times in 497 Posts
    Du hast am PC WMV nach MPEG4 konvertiert? Am PC laufen die MPEG4-Dateien fehlerfrei?
    Der TV kann doch laut Bedienungsanleitung WMV9 (WMV3) abspielen.

  3. #3
    Moderator
    Points: 94.595, Level: 95
    Level completed: 77%, Points required for next Level: 455
    Overall activity: 99,4%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.650
    Points
    94.595
    Level
    95
    Danke
    27
    Thanked 482 Times in 341 Posts
    Moin,

    Tonausfälle/Bildausfälle hören sich für mich spontan nach Artefakten an.
    Was ist denn mit anderen Videos?

    Thomas

  4. #4
    New Member
    Points: 78, Level: 1
    Level completed: 28%, Points required for next Level: 72
    Overall activity: 11,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    6
    Points
    78
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin Thomas
    ich habe jetzt MPEG 2 Dateien von einer DVD auf einen Stick kopiert und diese Dateien konnte der Fernseher problemlos lesen...wat nu?
    Michael
    Für Glotze: die Dateien wurden vom Filmprogramm schon in MPEG2 und WMV gespeichert. Ich habe nicht am TV versucht sie umzuwandeln.

  5. #5
    Superuser
    Points: 9.046, Level: 28
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 304
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.695
    Points
    9.046
    Level
    28
    Danke
    17
    Thanked 631 Times in 497 Posts
    Was ist denn ein Filmprogramm? Schneidest du Internet-Streams mit und du kannst das Speicherformat (MPEG2, MPEG4, WMV) einstellen?

  6. #6
    New Member
    Points: 78, Level: 1
    Level completed: 28%, Points required for next Level: 72
    Overall activity: 11,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    6
    Points
    78
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin Glotze
    ich schneide Videoaufnahmen (Urlaub) mit dem Schnittprogramm Magix Video De Luxe. Mit dem Programm kann ich einstellen ob ich MPEG 2 auf DVD brennen will oder WMV sowie MPEG 4 auf der Festplatte speichern will. WMV und MPEG 4 kann ich dann im HD Format speichern...und das sieht natürlich auf einem Flat TV besser aus.

  7. #7
    Superuser
    Points: 9.046, Level: 28
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 304
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.695
    Points
    9.046
    Level
    28
    Danke
    17
    Thanked 631 Times in 497 Posts
    Schneiden ist erst mal was anderes als Daten in einem bestimmten vom Original abweichenden Videoformat zu speichern, denn dann wird neu codiert.

    Bei MagixVideoDeLuxe gibt es aber bestimmt viele Stellschrauben, wo man bestimmt auch was Falsches einstellen kann.

    Wenn du die Urlaubsvideos in MPEG 2 speicherst/brennst, dann sind die fehlerfrei?

    Was ist denn das Originalformat des Urlaubs-Camcorders? Hat der eine HDMI-Buchse?

  8. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    TWA (08-21-2014)

  9. #8
    New Member
    Points: 78, Level: 1
    Level completed: 28%, Points required for next Level: 72
    Overall activity: 11,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    6
    Points
    78
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Die Urlaubsvideos die in MPEG 2 geschrieben werden, werden fehlerfrei gezeigt.
    Die WMV und MPEG 4 dagegen nicht...sie wurden auf einem anderen TV (Panasonic) aber einwandfrei abgespielt. Leider konnte ich es noch nicht auf anderen Philips TV probieren.
    Das Format des Camcorders ist HD 1440x1080 und die Filme werden mit FireWire übertragen.

  10. #9
    Superuser
    Points: 9.046, Level: 28
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 304
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.695
    Points
    9.046
    Level
    28
    Danke
    17
    Thanked 631 Times in 497 Posts
    Da hat wohl der Philips-Decoder ein paar Probleme. Das ist doch anamorphes Format. Lässt du das beim Konvertieren so oder rechnet das MagixVideo auf FullHD um? Rechnet MagixVideo die Bildwiederholfrequenz und oder Interlaced/Progressiv um? Wie hoch ist die Video-Bitrate bei den MP4- und WMV-Dateien?

  11. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    TWA (08-25-2014)

  12. #10
    New Member
    Points: 78, Level: 1
    Level completed: 28%, Points required for next Level: 72
    Overall activity: 11,0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    6
    Points
    78
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wenn ich mehr Video und wenig Bilder habe, nehme ich 1440x1080, die Auflösung der Cam.
    Habe ich hauptsächlich Bilder mit wenig Video lasse ich es auf Full HD hochrechnen.
    Video Bitrate bei MP4 und WMV muss ich noch die Einstellungen suchen.
    Magix rechnet Progressiv um.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •