Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: HDMI Pc-Level

  1. #1
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    5
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question HDMI Pc-Level

    Hallo Leute,

    ich habe das folgende Problem:
    Mein Fernseher (52PFL9606K/02) ist über ein DVI-HDMI Kabel mit dem PC (GPU: Radeon HD5870) verbunden. Die dunklen Töne saufen jedoch ins Schwarze ab. Der Grund ist (mutmaßlich) das die GPU HDMI PC-Level sendet aber der Fernseher Video-Level erwartet. Tatsächlich hat der Fernseher unter Bild->Experteneinstellungen auch eine Option um dies anzupassen, aber sie ist ausgegraut und kann nicht gewählt werden. Wie kann ich die Option freischalten?

    Dank im voraus

  2. #2
    Diamond Member
    Points: 5.480, Level: 21
    Level completed: 86%, Points required for next Level: 70
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    1.727
    Points
    5.480
    Level
    21
    Danke
    5
    Thanked 236 Times in 212 Posts
    Ein langes/schlechtes Kabel kann viel versauen.

    Kennst du das Programm MonInfo? Liest die Daten der Monitore/TV aus, die am PC angeschlossen sind.

    Im ATI-Catalyst-Treiber gibt es auch einen Menüpunkt, wo man das Pixelformat (der Grafikkarte für den entsprechenden Ausgang) einstellen kann. Am TV müsste doch für den entsprechenden HDMI-Eingang der PC-Modus aktivierbar sein, das ist doch die Levelanpassung. Was meinst du denn mit Bild->Experteneinstellungen? Was soll sich dahinter verstecken? Geht es da vielleicht um Kalibrierung?

  3. #3
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    5
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Stimmt ein Kabel kann viel versauen. Ich glaube aber nicht das es in dem Fall am Kabel liegt. Meiner (zugegeben begrenzten) Erfahrung nach äußern sich die Bildfehler bei digitaler Übertragung anders. Das man global Graustufenauflösung verliert ist glaub ich nur bei analogem Übertragungsweg zu erwarten. Das Kabel ist außerdem erprobt und das Absaufen der Graustufen ins Schwarz kann ich rekonstruieren wenn ich meinen Monitor auf Videolevel stelle. Bin mir also recht sicher das Problem schon erkannt zu haben.

    Im Catalyst finde ich keine Einstellung für den HDMI-level. Der PC-Modus ist am TV ebenfalls ausgegraut und nicht wählbar.

    Die Experteneinstellungen sind wohl zur Farbkalibrierung, wie du vermutet hast. Aber es gibt auch einen Menüpunkt: "HDMI PC/Videoniveuerkennung" Nur kann ich den nicht wählen, da er wie gesagt ausgegraut ist.

  4. #4
    Diamond Member
    Points: 5.480, Level: 21
    Level completed: 86%, Points required for next Level: 70
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    1.727
    Points
    5.480
    Level
    21
    Danke
    5
    Thanked 236 Times in 212 Posts
    Ich habe Catalyst-Version 13.1. Im Menü Meine Digitalen Flachbildschirme kann man den gewünschten Monitor auswählen und dann den Menüpunkt Pixelformat anwählen.

  5. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    Polarfuchs (10-27-2013)

  6. #5
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    5
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hab Dank für den Tipp. Tatsächlich fehlt diese Option aber bei mir im Catalyst (ebenfalls 13.1). Eine Google Recherche ergab jedoch, dass sie nur bei Nutzung des HDMI-Ausgangs der Grafikkarte (nicht bei DVI, wie in meinem Setting) eingeblendet wird. Testweises Aufbauen des PC neben dem TV und Verbindung mittels HDMI förderte auch tatsächlich die Option zu Tage. Bei "Studioformat" RGB 4:4:4 (also Videolevel) oder YCbCr 4:4:4 ist das Bild auch perfekt, während "PC-Level" das alte schlechte Bild zu Tage fördern. Soweit nicht schlecht! Nur möchte ich nicht unbedingt ein neues 8m HDMI-Kabel kaufen müssen, zumal der TV ja scheinbar die Option hat auch PC-Level zu akzeptieren. Daher nochmal meine ursprüngliche Frage:

    Wie bekomme ich den Fernseher dazu überredet die Option Bild->Experteneinstellungen->HDMI PC/Videoniveuerkennung wählbar zu machen, damit auch die Zuspielung über das alte Kabel klappt?

  7. #6
    Diamond Member
    Points: 5.480, Level: 21
    Level completed: 86%, Points required for next Level: 70
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    1.727
    Points
    5.480
    Level
    21
    Danke
    5
    Thanked 236 Times in 212 Posts
    Du hast doch am TV mehrere HDMI-Eingänge. Probiere mal alle Eingänge durch (muss nichts dranhängen) und gehe dann in die Bild-Konfiguration des TV und schau nach, ob da Bild->Experteneinstellungen->HDMI PC/Videoniveauerkennung ausgegraut ist. Vielleicht ist ein Anschluss dabei, bei dem es nicht ausgegraut ist. Dann das DVI-HDMI-Kabel dort anstöpseln, aber den PC nicht über Geräte hinzufügen als Computer/PC anmelden.

    P.S. Ich habe ein 10-m-HDMI-Kabel (HighSpeed mit Ethernet) für 15 Euro zwischen PC und TV, funktioniert einwandfrei.

  8. #7
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    5
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Gute Idee - aber nein, es ging an keinem Eingang.

    Ich hab jedoch eine Lösung gefunden:
    1. Wie du sagtest: Der PC darf nicht im Homescreen als Gerät hinzugefügt sein. (Ansonsten kann man den "PC-Modus" nicht verstellen)
    2. Es muss ein Farbkalibriertes "SmartBild" Profil gewählt sein. (Man kann die nicht ab Werk anwählen)
    3. Der "PC-Modus" muss aus sein
    4. Dann kann man die "HDMI PC/Videoniveauerkennung" einschalten.

    Der Modus arbeitet jedoch anders als ich erwartet habe:
    Scheinbar wird der Bereich der Level welche dargestellt werden dynamisch auf das Bild angepasst. Zeigt man ein helles Bild und danach ein Standbild mit einem sehr dunklen Rechteck (RGB=3,3,3 also im PC-Level Bereich) auf schwarzem Grund (RGB=0,0,0) so ist das Resultat, dass das Rechteck langsam (ca. 1,5 Sek.) eingeblendet wird. An sich nicht verkehrt, da dunkle Szenen heller werden, aber das Nachregeln irritiert auch. Mal schauen ob ich mich im Alltag dran gewöhnen kann.

    Das HDMI-Kabel wird vielleicht doch eine ernste Option.
    Wie bekommt man denn am besten preiswert ein gutes Kabel?

  9. #8
    Diamond Member
    Points: 5.480, Level: 21
    Level completed: 86%, Points required for next Level: 70
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    1.727
    Points
    5.480
    Level
    21
    Danke
    5
    Thanked 236 Times in 212 Posts
    Eingeschalteter PC-Modus heißt, dass der TV das Signal nicht verschlimmbessert, es findet keine Nachbearbeitung statt. Bei Standbild ist das auf jeden Fall zu empfehlen. Bei Bewegtbild wird es etwas komplexer.

    Das Nachregeln des TV (also PC-Modus aus) kann aber mehrere Ursachen haben. Es gibt doch da einige Möglichkeiten bei den Bildeinstellungen. Dynamischer Kontrast, dynamische Hintergrundbeleuchtung, optimales Bild, Helligkeitssensor usw.

    Bei preiswerten Kabeln ist wohl auch etwas Glück dabei. HighSpeed muss draufstehen, Ethernet muss nicht draufstehen. Auf Flachband oder extra dünn würde ich ab 5 Meter Länge verzichten. Bei meinem steht folgendes drauf:
    HIGH SPEED HDMI CABLE WITH ETHERNET E321484 RU AWM STYLE 20276 80°C 30V VW-1
    So was für wenig Geld gibts nur im Internet oder in einem Restposten-Laden.

  10. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    Toengel (10-25-2013)

  11. #9
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 11,0%

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    5
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Die dynamischen "Verschlimmbesserer" hatte ich schon ansonsten alle aus (hätte ich vielleicht erwähnen sollen), so dass das Phänomen nur an der Option Niveauerkennung liegen kann. Mir geht es schon um Bewegtbilder - der Test mit dem Standbild war nur um mir die Funktionsweise zu veranschaulichen. Den PC-Modus hab ich aber eigentlich gerne an, da der er auch die Ruckler bei der Zuspielung per PC mildert. Läuft wohl doch aufs Kabel hinaus.

    Danke nochmal für deine Antworten.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •