Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Bronze Member
    Points: 113, Level: 1
    Level completed: 63%, Points required for next Level: 37
    Overall activity: 10,0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    12
    Points
    113
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Hm... eine Senseo die so selten benutzt wird verliert vermutlich vorallem erstmal Wasser im Boiler. So würde ich empfehlen diese vor dem ersten Gebrauch erstmal wieder komplett durchlaufen zu lassen (beim aufheizen gleich auf Taste 1 + 2 drücken). So füllt sich der Boiler mit neuem Wasser, was sicher auch dem Geschmack gut tut! Siebe und Maschine können natürlich verkalken und verstopfen. Reinigungstipps dazu gibt es ja zu haufen!
    Ich finde ein gutes Anzeichen, ob die Maschine anfängt zu verstopfen/ entkalkt werden sollte ist die gefüllt oder eben nicht mehr gut gefüllte Tasse Kaffee!

  2. The Following User Says Thank You to KleinesHorrorSchaf For This Useful Post:

    up&down (11-01-2013)

  3. #12
    Platinum Member
    Points: 4.303, Level: 19
    Level completed: 14%, Points required for next Level: 347
    Overall activity: 99,6%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience Points1 year registered
    Awards:
    Community Award
    Avatar von up&down
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    47PFL 6067 K 12 (KW 40/2012 * FW 133.5 * Receiver Technisat HD8-S)
    Beiträge
    716
    Points
    4.303
    Level
    19
    Danke
    435
    Thanked 178 Times in 126 Posts
    Zitat Zitat von KleinesHorrorSchaf Beitrag anzeigen
    Siebe und Maschine können natürlich
    verkalken und verstopfen. Reinigungstipps dazu gibt es ja zu haufen!
    Ich finde ein gutes Anzeichen, ob die Maschine anfängt zu verstopfen/
    entkalkt werden sollte ist die gefüllt oder eben nicht mehr gut gefüllte
    Tasse Kaffee!
    Hallo KHS (du erlaubst, dass ich Deinen originellen Namen abkürze...),

    ich habe die Kiste(n) immer brav gereinigt und - wie vorab beschrieben - sogar die "Siebchen" ausgetauscht.

    Wenn ich mich recht entsinne, wurden die "Rationen" vor dem endgültigen Exitus in der Tat immer mickriger...

    Nun denn, wenn es schon keinen ultimativen Lösungsansatz für das Problem gibt, kene ich jetzt immerhin das "Frühwarnsystem" und kann meinen Eltern rechtzeitig ein neues K..Gerät besorgen.

    Geändert von up&down (11-01-2013 um 12:08 PM Uhr) Grund: Fehlerteufel

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •