Update der Geschichte
Nachdem ich mir nicht mehr anders zu helfen wusste, habe ich dann doch die Philips Hotline bemüht. Und, was soll ich sagen, ich bin/war sehr zufrieden !
Der Mitarbeiter der Hotline war freundlich, hilfsbereit und kannte sich auch technisch aus !
Habe Ihm mit Verweis hier auf das Forum die Probleme beschrieben.
Nach gefühlt 10 min am Telefon hieß es: o.k. wir schicken einen Techniker zu Ihnen.
Auf die Frage "Wann etwa kommt der Techniker denn an dem Tag"
...die Antwort:" Sie bekommen einen Tag vorher eine Mail mit einem Zeitfenster von 2 Stunden." Tatsächlich ! Die Mail kam...und der Techniker kam pünktlich im Zeitfenster und wusste was er zu tun hatte !! Ersatzteil (Mainbord) hatte er direkt dabei, und nach ca. 45 min. war alles erledigt. Seitdem kein Ambilight Problem (s.o.) oder ungewolltes Ein/Aus-Schalten.

Es bleibt/blieb die Fehlermeldung zum "angeblich fehlerhaften HDMI Kabel". Darauf habe ich mal im Technisat Forum diskutiert und bin auf die Idee gekommen die HDMI Einstellungen (Auflösung) am Technisat Receiver zu verändern...und tatsächlich, das scheint Einfluss zu haben. In der Einstellung "nativ" am Technisat habe ich jetzt schon seit einer Woche diese Fehlermeldung nicht mehr gesehen. Hoffentlich bleibt das so !

Kurz und gut...wenn es so bleibt bin ich zufrieden.

Danke für die Hilfe hier.

Peter