Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    New Member
    Points: 435, Level: 4
    Level completed: 85%, Points required for next Level: 15
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    8
    Points
    435
    Level
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Abspielen von Video VOB Dateien

    Hallo zusammen.

    Mein Problem:
    Beim Abspielen von DVD-Filmen von USB-Festplatte (NTFS), macht der Fernseher (40PFL8007K/12) zwischen den einzelnen Dateien eine kurze Ladepause. Bsp.: VTS.....1.VOB, >Pause< VTS.....2.VOB >Pause< VTS.....3.VOB.
    Wenn ich daraus ein einzelne Datei mache funktioniert es.
    Dafür wird dann ein willkürliches Datum sowie falsche Filmlänge angezeigt. (Bsp.: 11.09.1970, 4:43:35)
    Beim Vorspulen des Filmes kann es dann passieren, das der Film von vorne anfängt oder irgendwo mittendrin hängt.
    Untertitel lassen sich generell nicht anzeigen.

    Was kann ich da machen, bzw. wird es dazu eine Softwarelösung geben?

    LG
    TV_nerd

  2. #2
    Superuser
    Points: 6.811, Level: 24
    Level completed: 53%, Points required for next Level: 239
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.090
    Points
    6.811
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 349 Times in 296 Posts
    Das geht so nicht. Der TV-Medienplayer hat keine DVD-Funktionalität. Es müssten mindestens die Daten der DVD-Dateien VIDEO_TS.IFO und VIDEO_TS.VOB analysiert werden, um mit der Verkettung und Untertiteln zurechtzukommen.

  3. #3
    New Member
    Points: 435, Level: 4
    Level completed: 85%, Points required for next Level: 15
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    8
    Points
    435
    Level
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo glotze,
    danke für die schnelle Antwort.
    Hatte mir sowas in der Art schon gedacht.
    Das wäre dann vielleicht eine zukünftige Funktion für kommende Geräte.........
    Es bleibt mir dann wohl nur das ganze per PC-MediaPlayer und DLNA auf den Fernseher zu streamen.
    Schade, weil ein zusätzliches Gerät laufen muss und Energie verschwendet wird.

    Gruß und einen schönen Sonntag
    TV_Nerd

  4. #4
    Superuser
    Points: 6.811, Level: 24
    Level completed: 53%, Points required for next Level: 239
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.090
    Points
    6.811
    Level
    24
    Danke
    8
    Thanked 349 Times in 296 Posts
    Es könnte auch sein, dass es Software (Konvertierprogramme, Authoringtools) gibt, die das Ganze für einen einfachen Medienplayer ohne DVD-Funktionalität "irgendwie zurechtbiegen". Da kenne ich mich nicht aus.

  5. #5
    New Member
    Points: 435, Level: 4
    Level completed: 85%, Points required for next Level: 15
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    8
    Points
    435
    Level
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mal sehen wenn ich viel Zeit und Lust habe werde ich mich damit mal auseinandersetzen.
    Bis dahin bleibt's dann erstmal beim DLNA-Streamen.

    Gruß
    TV_Nerd

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •