Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    New Member
    Points: 37, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 13
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    4
    Points
    37
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Angry Kein Signal über HDMI...

    Ich habe meinen neuen Fernseher 42-3108k mit meinem VideoCenter Magnat VC2 über HDMI verbunden. Sowohl beim Port auf der Rückseite als auch dem an der Seite sagt er jeweils "Kein Signal". Mit dem alten TV funktionierte der DVD-Player über das Kabel einwandfrei, so dass ich die Fehlerquelle eindeutig beim Fernseher sehe. Bei Einstellungen habe ich alle EasyLink-Funktionen auf EIN gestellt, doch das brachte auch keine Lösung.

    WIESO EMPFÄNGT DER TV ÜBER DAS HDMI-KABEL KEIN SIGNAL? Ist es ein Einstellungs- oder ein Hardwareproblem?

  2. #2
    New Member
    Points: 37, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 13
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    4
    Points
    37
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Kann es sein, dass das HDMI-Kabel "veraltet" ist? Braucht ein FullHD-TV mehr Pins als ein HD-Ready?

  3. #3
    Diamond Member
    Points: 6.807, Level: 24
    Level completed: 52%, Points required for next Level: 243
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.894
    Points
    6.807
    Level
    24
    Danke
    95
    Thanked 233 Times in 200 Posts
    Hallo, das ist aus der ferne schwierig zu beurteilen. Klingt eher an dem TV. Um sicherzugehen: Hast du eine zweite Quelle, die du anschliessen kannst?

  4. #4
    New Member
    Points: 37, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 13
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    4
    Points
    37
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe ein neues HDMI-Kabel angeschlossen ... immer noch kein Signal. Das Kabel scheidet somit als Ursache aus. Da auch das Magnat VideoCenter VC2 vorher einwandfrei funktioniert, gehe ich nunmehr eindeutig vom neuen TV aus. Ich habe auch keine weiteren Geräte, die ich anschließen könnte.

    Deshalb meine Frage: Kann es sein, dass ein TV das Werk mit defekten HDMI-Ports verläßt?
    Der TV ist erst wenige Wochen alt ... was macht Philips bei einem Vor-Ort-Service? Tauschen Sie das Gerät gleich aus ... oder wird vor Ort eine Reparatur vorgenommen?

  5. #5
    Diamond Member
    Points: 6.807, Level: 24
    Level completed: 52%, Points required for next Level: 243
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.894
    Points
    6.807
    Level
    24
    Danke
    95
    Thanked 233 Times in 200 Posts
    Grundsätzlich ist ein Defekt immer möglich. Kann bei dir durchaus möglich sein, eine Inkompatibilität der beiden Gerät wäre ebenfalls möglich.

    Es gibt beides bei Philips...Reparatur oder Austausch. In deinem Fall wäre wohl ein Mainboardwechsel vor Ort denkbar. Aber da gibt dir der Support genauere Auskunft.

  6. #6
    New Member
    Points: 37, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 13
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    4
    Points
    37
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Der TV funktioniert einwandfrei (Test mit Philips BD-Player), also muss der TV das Gerät nicht erkennen.

    Wie kann es sein, dass die Geräte inkompatibel sind? Kann Philips das durch ein Firmware-Update beheben?

  7. #7
    Diamond Member
    Points: 6.807, Level: 24
    Level completed: 52%, Points required for next Level: 243
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.894
    Points
    6.807
    Level
    24
    Danke
    95
    Thanked 233 Times in 200 Posts
    Wie das sein kann, weiss ich leider nicht, dass es vorkommt, weiss ich hingegen definitiv (natürlich selten...).

    Fall noch nicht durchgeführt, installiere auf beiden Geräten die neuste Software. Versuche mal, den TV zuerst auf dem externen Eingang einzuschalten und dann die Quelle zu startet. Bei "älteren" Geräten war dies ab und zu erfolgreich, bei neueren eigentlich eher nicht, aber testen schaden ja nicht.

  8. #8
    Superuser
    Points: 13.247, Level: 34
    Level completed: 86%, Points required for next Level: 103
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    3.669
    Points
    13.247
    Level
    34
    Danke
    42
    Thanked 1.043 Times in 790 Posts
    EasyLink ausgeschaltet, da der Magnat HDMI-CEC nicht kann? Geht's denn über Scart und/oder Komponenten-Verbindung? Es kann natürlich auch sein, dass der Magnat neuerdings eine HDMI-Macke hat. Müsstest ihn an einem anderen TV testen.

  9. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    burnhoven (12-01-2013)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •