Mein Fernseher bootet seit heute alle 10 Sekunden (Ambilight blinkt in allen erdenklichen Farben).

Was habe ich gemacht:
- Fernseher eingeschaltet und auf SAT1 (HD über Astra) umgeschaltet.
- dann einmal Videotext aufgerufen ==> keine Reaktion
- nach einigen Sekunden bootete der Fernseher und startet seidem immer wieder neu


Lösungssuche:
- ich habe dann als erstes einen Kaltstart (3 Minuten ohne Strom) durchgeführt ==> keine Änderung
- dann habe ich die HD+ Karte entfernt ==> keine Änderung
- dann habe ich die SD-Karte entfernt ==> keine Änderung
- dann habe ich das WLAN Netz abgeschaltet ==> immer noch gleiches Verhalten
- dann habe ich die SAT-Antenne abgeklemmt ==> Fernseher startet mit der Meldung "kein Signal", bootete aber nicht mehr

- Nun habe ich auf DVB-T umgeschaltet und wieder einen Kaltstart durchgeführt ==> Fernseher lief mehrere Stunden ohne Probleme;
Menues sind flüssig bedienbar

- Dann habe ich die SAT-Antenne wieder angeschlossen und auf ARD-HD (Astra) umgeschaltet
==> Bedienung ist sehr träge; manchmal kann man noch einmal umschalten; Lautstärke kann nicht geändert werden
==> die Last-Situation läßt nach, sobald ich die SAT-Antenne wieder abklemme; DVB-T läuft dann ohne Probleme

Hier noch ein paar Details:

FW: Q5551-0.14.105.0
Programmzeitung: vom Sender
Videotext 2.5: ein
HbbTV: aus (habe ich vor ca. 2 Wochen deaktiviert, da es sowieso nie richtig funktioniert)
Netzwerk: alle Cookie und Paßwörter gelöscht (auch seit ca. 2 Wochen)
WLAN: Zugangsdaten sind noch hinterlegt und Fernseher bucht sich auch im AccessPoint ein
neue HD-Sender gestern eingerichtet

Jetzt zu meiner Frage:
Was muss ich tun, damit ich wieder Sat-Empfang nutzen kann?