Hallo,

folgendes ist passiert:

Bevor ich mir die Philips HTS5582 vor einiger Zeit kaufte rief ich bei der Hotline an um abzuklären ob das Gerät DTS Tonspuren von MKV Dateien wiedergeben kann.
Antwort: Kein Problem. Geht !

Nachdem ich die Anlage nun einige Zeit mit DTS über den ARC fütterte, was problemlos funktionierte, gab ich am Wochenende das erste mal einen solche Datei direkt an das HTS5582. Im Display erschien "DTS+PLII" aber aus den Lautsprechen kam nur Stereo. Vorne link + Vorne rechte .. alle anderen Lautsprecher tot.
Aktuellste Software 1.59 aufgespielt .. keine Änderung.

Montag Hotline angerufen und Problem geschildert. Nach ein paar Minuten Musik kam der Kollege zurück und meinte "Natürlich geht das nicht. Das wird nur von originalen BluRays wiedergegeben."

Ich kam mir ein wenig veralbert vor und wollte es nun genau wissen.

Dienstag nochmal Hotline angerufen.
Ich: "Ich plane mir ein HTS5582 zu kaufen. Kann das Gerät die 5.1 DTS Spur aus MKV Dateien korrekt abspielen?"
Supporter: "Natürlich ! Das funktioniert alles !"
Ich: "Na phantastisch. Ich stehe gerade davor und es geht nicht. Einstellungen sind alle korrekt."
Wieder einige Minuten Warteschleife. Dann kam er zurück.
Supporter: "Das geht so natürlich nicht."
Ich: "Warum nicht?"
Supporter: "Die DTS Spur ist besonders schützenswert und wird nur von originalen BluRays wiedergegeben."

Ich komme mir mittlerweile sehr veralbert vor.
Zumal ein Bekannter von mir eine gleichartige Anlage von LG hat, die alles problemlos abspielt. Es kann also keinen rechtlichen Hintergrund haben, wenn andere Hersteller das können.

Was soll das also ?
Und warum bekommt man an der Hotline solche Falschinformationen ?
Wann wird dieses Problem mit einem Softwareupdate behoben ?

Grüße...