Hallo zusammen,

ich würde mit meinem Philips Smart TV der Serie 4000 gerne öffentlich rechtliche Angebote nutzen, wie zum Beispiel den WDR 3 Konzertplayer oder den Radio-Player, der verschiedene öffentlich rechtliche Radiosender zum Live-Hören anbietet.

Leider musste ich feststellen, das Internetinhalte nicht richtig dargestellt werden, die Navigation nervenaufreibend langsam bis hin zu fast unmöglich ist und das TV-Gerät offenbar Flash-Inhalte nicht abspielen kann.

Gibt es Hoffnung, dass sich das mit einem der nächsten Software-Updates ändern könnte?

Möglicherweise sind auch die Internetseiten (noch) nicht für die Widergabe der Inhalte für TV-Geräte optimiert ... Immerhin gibt es mittlerweile einige für die Nutzung mit Smart-Phones und Tablet-PC's.

Die Mediatheken für den Fernsehbereich laufen ja schon sehr schön; so etwas würde ich mir für den Radio-Bereich auch wünschen. Das Schöne beim Radiohören über das TV-Gerät ist ja, daß man nachschauen kann, was gerade läuft, Informationen über Interpreten und Titel - sofern der Sender diese Informationen auch übermittelt.

Im Moment benutze ich die Krücke Smart-Phone über W-Lan, die kein Problem mit dem Konzert-Player hat, aber eigentlich muss das nicht so sein, denn der Fernseher ist ja bereits über Kabel mit dem Internet verbunden. Darüber hinaus unterbrechen eingehende Anrufe oder Textnachrichten die Widergabe, was sehr unschön ist.

Die beiden Radio-Apps, die ich gefunden habe, waren ziemlich unbefriedigend.

Kann ich auf Besserung hoffen?


Viele Grüße,
enterprice