Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    New Member
    Points: 63, Level: 1
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    3
    Points
    63
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Soundbar HTL4110B / Probleme seit dem Firmware Update auf die Version 43

    Hallo

    Seit dem 13.11.2013 bin ich im Besitz der oben genannten Soundbar. Angeschossen ist sie an einem Samsung UE55D7080 über den HDMI ARC. Die Soundbar funktionierte nach dem Kauf und nach dem Update auf die Version 23 zu meiner vollen Zufriedenheit.
    Seit dem Update auf die Version 43 habe ich nun folgende Probleme: 1. Nach dem Einschalten der Soundbar / des Fernsehers kommt meistens kein Ton mehr, da der Fernseher die Soundbar nicht mehr automatisch erkennt. Die Verbindung muss über den Fernseher manuell aktiviert werden. Dies klappt dann meistens nach dem dritten bis vierten Anlauf. 2. Nach dem manuellen Verbinden kann die Lautstärke der Soundbar mit der TV Fernbedienung nicht mehr geregelt werden. Es kommt zu folgender Meldung "Aynet+-Gerät nicht angeschlossen. Prüfen und erneut probieren". Der Ton lässt sich dann nur noch über den Lautstärkeregler der Soundbar oder der zugehörigen Fernbedienung verändern. 3. Doppelte Lautstärkenanzeige beim Verändern der Lautstärke mit der TV Fernbedienung. 4. Die Lautstärkenanzeige an der Soundbar / des Fernsehers stimmen nicht überein. Ein Beispiel. Die Lautstärkeanzeige 15 bei der Soundbar wird am Fernseher mit 33 angezeigt. Diese Anzeige gab es übrigens vor der Version 43 nicht. Die Lautstärke wurde mit + - angezeigt.
    Meiner Meinung nach liegt das Problem eindeutig an der Firmware der Version 43. Hoffentlich wird von Philips bald eine neue Firmware mit den erforderlichen Korrekturen bereitgestellt.

    Mit freundlichen Grüssen
    stef5
    Geändert von stef5 (01-03-2014 um 12:45 PM Uhr)

  2. #2
    Moderator
    Points: 25.258, Level: 48
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 292
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.482
    Points
    25.258
    Level
    48
    Danke
    55
    Thanked 162 Times in 142 Posts
    Hallo stef5,

    und herzlich willkommen im Philips Sound Forum!
    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht zu deiner HTL4110B. Wenn ich dich richtig verstanden habe, sind die beschriebenen Verhaltensweisen vor dem Update nicht aufgetreten, richtig?
    Hattest du die SoundStage nach dem Update mal vom Stromnetz getrennt?

    Ich gebe deine Infos mal an unsere Fachabteilung weiter und melde mich wieder, wenn ich Neuigkeiten für dich habe.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  3. #3
    New Member
    Points: 63, Level: 1
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    3
    Points
    63
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Tino

    Erst mal vielen Dank für die Weiterleitung meines Problems an die Fachabteilung. Nachfolgend die Antworten auf Deine Fragen. Nach der Inbetriebnahme (nach dem Kauf) der Soundbar funktionierte alles tadellos. Auch nach dem Update auf die Version 26 (nicht 23 wie anfangs erwähnt) gab es keinerlei Probleme. Alles funktionierte tadellos. Die von mir beschriebenen Verhaltensweisen traten erst nach dem Update auf die Version 43 auf. Die Soundbar habe ich bereits mehrmals vom Stromnetz genommen. Zwei Mal sogar über die ganze Nacht hindurch. Nach der jeweiligen ersten Wiederinbetriebnahme war alles wieder so, wie es sein sollte. Leider nur nach der Ersten. Danach hatte ich wieder die gleichen Probleme wie bei Punkt 1 + 2 beschrieben. Auch die Anweisung von Philips „Was tun, wenn Easylink oder HDMI-ARC nicht mehr richtig funktioniert?“ habe ich genau befolgt. Leider ohne Erfolg. Die Ursache der Probleme liegt wahrscheinlich bei der neu verbesserten HDMI-ARC-Leistung (Firmware Update Version 43). Da ich mit der doppelten Lautstärkeanzeige, wie bei Punkt 3 beschrieben, nicht der einzig Betroffene bin, bin ich guter Hoffnung, dass Du schon bald gute Neuigkeiten für mich hast.

    Freundliche Grüsse
    stef5
    Geändert von stef5 (01-03-2014 um 12:45 PM Uhr)

  4. #4
    Moderator
    Points: 25.258, Level: 48
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 292
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.482
    Points
    25.258
    Level
    48
    Danke
    55
    Thanked 162 Times in 142 Posts
    Hallo stef5,

    versuch mal die HTL auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, und zwar indem du diese Tasten auf der Fernbedienung drückst:


    • Bass-
    • Bass+
    • Treble+
    • Treble-
    • Mute


    Die HTL schaltet sich dann selbständig aus.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  5. #5
    Bronze Member
    Points: 311, Level: 3
    Level completed: 61%, Points required for next Level: 39
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    28
    Points
    311
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Philips Tino,

    laut des Benutzerhandbuchs der HTL stellt man die Werkseinstellungen so zurück:
    Halten Sie im Standby-Modus mindestens
    5 Sekunden lang die Taste EIN/AUS
    auf dem Hauptgerät gedrückt, bis sich das Produkt
    einschaltet


    Mit der von dir beschriebenen Vorgehensweise passiert bei mir nichts.

    Ich habe die Werkseinstellungen zurückgesetzt und nun noch diese beiden Probleme:
    3. Doppelte Lautstärkenanzeige beim Verändern der Lautstärke mit der TV Fernbedienung. 4. Die Lautstärkenanzeige an der Soundbar / des Fernsehers stimmen nicht überein. Ein Beispiel. Die Lautstärkeanzeige 15 bei der Soundbar wird am Fernseher mit 33 angezeigt. Diese Anzeige gab es übrigens vor der Version 43 nicht.

    Was kann ich machen? Ist es möglich das nur an der HTL die Lautstärke geändert wird und nicht mehr am TV?

    Ich besitze einen Philips TV 42PFL6198 und habe dort die aktuelle Software installiert. Habe die von dir empfohlenen Schritte wie HTL und TV nach Update vom Strom trennen nach dem Update gemacht.

  6. #6
    New Member
    Points: 63, Level: 1
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    3
    Points
    63
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Tino

    Die Ursache der Probleme (wie in Punkt 1 + 2 beschrieben) lagen nicht, wie von mir angenommen, an dem Firmware Update Version 43, sondern am verwendeten HDMI-Kabel. Dieses verfügt nach Herstellerangaben wohl über alle notwendigen Eigenschaften für eine HDMI ARC Verbindung. Trotzdem war nach dem Firmware Update Version 43 irgendwie der Wurm drin. Seit ich dieses nun durch ein noch hochwertigeres HDMI Kabel ersetzt habe, funktioniert alles wieder einwandfrei. Die Lautstärkeanzeige wird immer noch doppelt angezeigt, damit kann ich jedoch Leben.
    Eine Frage hätte ich noch an Dich. Beim Ausschalten des Fernsehers mit der TV Fernbedienung wird die Soundbar automatisch und zeitgleich in den Standby Modus versetzt. Bei der Inbetriebnahme des Fernsehers bleibt die Soundbar jedoch im Standby Modus. So muss diese dann entweder mittels Einschaltknopf auf dem Hauptgerät oder mit der Fernbedienung der Soundbar eingeschaltet werden. Sollte sich die Soundbar HTL4110B nach der Inbetriebnahme des Fernsehers nicht auch automatisch einschalten (nach dem Hochfahren des Fernsehers, so nach ca. 15 bis 45 Sekunden)?
    Noch eine kurze Information bezüglich zurücksetzen auf die Werkeinstellungen. Die HTL kann nach Deinen Angaben oder nach der Beschreibung von Fathom auf die Werkeinstellung zurückgesetzt werden. Bei beiden Vorgehensweisen schaltet die HTL jedoch nicht sichtbar aus, die eingegeben Werte werden jedoch auf die Werkeinstellung zurückgesetzt. Bei der Anwendung nach dem Benutzerhandbuch erscheint zusätzlich die Meldung „RESET“ im Display.

    Freundliche Grüsse
    stef5

  7. #7
    New Member
    Points: 46, Level: 1
    Level completed: 92%, Points required for next Level: 4
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    3
    Points
    46
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Tino,

    nachdem ich seit Weihnachten "stolzer" Besitzer von Philips TV und Soundbar bin, habe ich sofort nach Erhalt der Soundbar am Wochenende die neue Firmware-Version installiert. Großer Fehler, wie hier ja schon diskutiert wird. Mit der doppelten Anziege könnte man ja evtl. noch leben (obwohl diese auch sehr verzögert auf dem TV angezeigt wird), aber dass die Anzeigen selbst bei der Kombination Philips TV und Philips Soundbar nicht synchronisiert den selben Wert anzeigen...

    Da ich davon ausgehe, dass es auch bei Philips eine Qualitätskontrolle gibt, wird dieses Phänomen nur bei diversen nicht getesten Kombinationen auftreten.

    Können Sie uns nicht einfach die Firmwareversion 26 zur Verfügung stellen, damit wir diese einspielen können. Mit der Version war ich voll zufrieden.

    Danke für Ihre Hilfe.
    Speedy509

  8. #8
    Moderator
    Points: 25.258, Level: 48
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 292
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.482
    Points
    25.258
    Level
    48
    Danke
    55
    Thanked 162 Times in 142 Posts
    Hallo zusammen,

    die unterschiedliche Anzeige auf TV und HTL411xB habt eine einfache Ursache: Die Lautstärkeskalen von TV und HTL sind unterschiedlich, die der SoundStage geht bis 40, die des TV bis 60. Völlig logisch also, dass die anzeigen abweichen. Man muss sich das so vorstellen, ihr gebt dem über dessen Fernbedienung den Befehl die Lautstärke um z.B: 5% zu erhöhen, was im Display angezeigt wird. Der TV gibt dann der SoundStage den Befehl die Lautstärke ebenfalls um 5% zu erhöhen. Daraufhin werden dann die entsprechenden Änderungen an den jeweiligen Geräten angezeigt.

    Das ist zugegebenermaßen etwas verwirrend, ich gebe euer Feedback an die Entwicklung weiter, eventuell verschwindet die doppelte Anzeige wieder mit einem weiteren Update.

    Welcher Weg jetzt richtig ist um die Werkseinstellungen wiederherzustellen, kläre ich ebenfalls gerade.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  9. #9
    Bronze Member
    Points: 311, Level: 3
    Level completed: 61%, Points required for next Level: 39
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    28
    Points
    311
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Philips Tino,

    danke für deine schnelle und kompetente Rückmeldung. Ich bin über dein Engagement sehr begeistert. Es wäre wirklich sehr schön, wenn du es schaffen kannst die doppelte Anzeige aus der Programmierung heraus zu nehmen. Damit werden bestimmt auch viele Anfragen an der Philips Servicehotline überflüssig. Deine Erklärung ist wirklich sehr einleuchtend und erklärt sehr gut die Abweichung in den Anzeigen.

    Kannst du vielleicht nachfragen wieso Philips die doppelte Anzeige in das System programmiert hat? Gibt es dafür einen besonderen Grund? Denn für den Endverbrauche ist es überflüssig beide Anzeigen zu bekommen. Ich denke da spreche ich für alle, wenn ich behaupte das man mit dem Vorteil von Easylink gerade solche doppelten Anzeigen als Endkunde vermeiden möchte.

    Danke das du dich auch um die Frage der wiederherstellung der Werkseinstellungen kümmerst. Wie ich bereits aufgeführt habe hat sich bei mir an der HTL nichts getan als ich den von dir vorgeschlagenen Weg probiert habe. Mit der im Benutzhandbuch beschriebenen Vorgehensweise hatte ich Erfolg.

    Liebe Grüße Fathom

    Ps: Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis deine Recherchen! Und hoffe du gibst uns bald Rückmeldung :-)

  10. #10
    New Member
    Points: 333, Level: 3
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 17
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    6
    Points
    333
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hallo an alle und danke an stef5 für das anschneiden dieses problems
    habe grade gestern das gerät geholt und an philips lcd angeschlossen.
    easylink und hdmi1 arc alles selbsterklärend und ich war gestern abend mit dem ton sehr, sehr zufrieden. wenn ich nur daran denke, dass ich fast 2 jahre mit der miesen tonausgabe des tv-geräts gelebt habe. dachte, dass ich törricht war und je lauter, desto unverständlicher das ganze. aber gestern abend!
    heut nachmittag habe ich aber auch den fehler gemacht und die erwähnten fehler festgestellt. z.B die doppelte anzeige der lautstärke: das ist verwirrend. auuserdem kommen auch fehlermeldungen und erst nach 3- 4 mal aus/einschalten der soundbar geht es dann. ich würde auch ein downgrade wünschen. ich wollte das geräte schon heute wieder einpacken und retournieren.
    hoffe auf baldige verbesserungen.
    grüße

    ps: das resetten geht auch nicht mit B-,B+,T+,T- und tonaus

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •