Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Superuser
    Points: 8.793, Level: 28
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 557
    Overall activity: 14,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.561
    Points
    8.793
    Level
    28
    Danke
    13
    Thanked 596 Times in 471 Posts
    Eigentlich sollte fast alles funktionieren. Sind wohl zu viele Anschlüsse?

    TV HDMI1 (ARC) zum AV HDMI OUT MAIN (ARC). Das ist die Verbindung TV-AV. Am Philips EasyLink und ARC einschalten sowie am AV Anynet+ und ARC einschalten, damit der AV den Ton vom TV (Fernsehprogramm) bekommt.

    BDP HDMI zum AV HDMI IN 1, steht ja dran. Am BDP eventuell EasyLink (falls er es überhaupt kann) aktivieren, wegen automatischer Umschalterei. Probiere es erst mal ohne.

    PS3 HDMI zum AV HDMI IN 3, steht ja dran.

    Der AV kann 3D durchschleifen. Kann sein, dass einiges bezüglich der Umschalterei automatisch funktioniert, wegen EasyLink und Anynet+. Bei 3D brauchst du auf jeden Fall HDMI-Kabel mit Highspeed, wegen der Bandbreite.

    Bei Philips soll 3D nur funktionieren, wenn die Auflösung 1920x1080 (FullHD) oder 1280x720 ist. Bei mir steht zwar nichts davon im Handbuch und ich könnte es auch testen, aber du hast ja eine anderen TV.
    Da das Video 1920x800 ist, wird es nicht klappen. Du kannst optisch überprüfen, was beim TV ankommt, indem du den TV auf unskaliert bei den Format-Einstellungen stellst.

    Es gibt eventuell noch einen Ausweg. Die Skalieroptionen/Bildformatoptinen der PS3 oder des AV (der kann skalieren). Handbücher lesen. Dabei muss das Video nicht unbedingt auf die entsprechenden Auflösungen aufgeblasen werden. Es genügt schon, wenn dem Video schwarze Balken hinzugefügt werden, so dass es mit den Balken auf die entsprechenden Auflösungen kommt, dann akzeptiert es der TV. Dann werden die schwarzen Balken mit dem Video in 3D angezeigt, was ja nicht stört.

  2. #12
    Superuser
    Points: 8.793, Level: 28
    Level completed: 8%, Points required for next Level: 557
    Overall activity: 14,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.561
    Points
    8.793
    Level
    28
    Danke
    13
    Thanked 596 Times in 471 Posts
    Das mit dem Skalieren gilt natürlich auch für den BDP.

    3D-SbS mit "falscher" Pixelauflösung wird direkt am TV via DLNA oder USB nicht funktionieren.

  3. #13
    Bronze Member
    Points: 667, Level: 6
    Level completed: 59%, Points required for next Level: 83
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    46PFL8008S
    Beiträge
    39
    Points
    667
    Level
    6
    Danke
    3
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Hallo,
    mit dem Bild kann ich dir vielleicht helfen. Stell beim Fernseher im Menü die Option 3D Erkennung auf aus und beim BDP auch, dann müsstest du durch drücken der 3D Taste den 3D "Genuss" genießen können.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •