Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 310, Level: 3
    Level completed: 60%, Points required for next Level: 40
    Overall activity: 39,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    31
    Points
    310
    Level
    3
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Smile Sporadische Abstürze (6188) [So gut wie gelöst]

    Guten Abend,

    vorneweg: Ich bin Neuling am Sektor Philips TV...

    Ich habe mir vor kurzen einen 47PFL6188K gekauft. Bei der ersten Inbetriebnahme habe ich die Firmware 173.44 installiert, da mir der Fernseher dies angeboten hat. Anschließend habe ich noch eine Festplatte angeschlossen, das WLAN in Betrieb genommen und den SAT-Receiver konfiguriert. Leider habe ich nun gehäuft Abstürze, welche - um ehrlich zu sein - ziemlich nerven. Ich habe nun schon ein wenig hier im Forum gelesen, konnte allerdings keine Problemlösung finden.

    Hat für mich jemand einen Tipp, was ich denn alles prüfen, konfigurieren, upgraden, downgraden etc. kann damit der Fernseher stabil läuft?

    Mit bestem Dank, Peter
    Geändert von PeterK (01-20-2014 um 12:40 PM Uhr)

  2. #2
    Bronze Member
    Points: 252, Level: 3
    Level completed: 2%, Points required for next Level: 98
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    27
    Points
    252
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo PeterK,

    ich besitze einen 42PFL6198 und habe das gleiche Problem. Ich habe die Firmware 173.44 installiert. Man wird dir hier bestimmt raten den TV in Standby zu bringen und anschließend 3 min vom Strom zu nehmen um das Update korrekt durchzuführen.

    Vergiss diese Bemerkung gleich wieder. Ich habe auch schon alles ausprobiert und bei mir stürzt der TV auch ständig ab. i.d.R. einmal am Tag. Der TV schaltet sich bei mir nach einer Minute wieder von alleine an. Ich denke das der Fehler in der Software liegt.
    Du hast zwei Möglichkeiten: Sehr viel Geduld mitbringen, da dich hier erstmal keiner Ernst nehmen wird. Also musst du warten bis vielleicht mal einer der Programmierer bei Philips einen TV kauft und das Problem selber hat. Anschließend bewegt sich hier erst etwas.

    Ich würde dir gerne andere Informationen geben. Aber das ist die Erfahrung die ich hier im Forum gemacht habe.

    Vielleicht hast du noch glück, wenn du mal beim Kundendienst direkt anrufst.

    LG Fathom

    PS: Falls du eine Lösung finden solltest wäre es schön, wenn du die hier mitteilen kannst. Vielleicht bekomme ich das Problem dann auch in den Griff.
    Geändert von Fathom (02-06-2014 um 08:44 AM Uhr)

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 310, Level: 3
    Level completed: 60%, Points required for next Level: 40
    Overall activity: 39,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    31
    Points
    310
    Level
    3
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Lightbulb

    Hallo Fathom,

    hmm, das klingt nicht so positiv....

    Ich hab mich in den letzten Tagen nun intensiver mit dem TV beschäftigt und denke bzw. hoffe, dass ich nun ein Setup gefunden habe,
    welches den Fernseher nicht mehr abstürzen lässt. Zumindest läuft mein Fernseher nun seit über 3 Tagen ohne Probleme - vorher konnte ich kaum 2 Stunden am Stück fernsehen.

    Hier meine Änderungen an den Konfigurationseinstellungen des TVs:

    1. Deaktivieren von HbbTV (Fernseheinstellungen und Allgemeine Einstellungen > HbbTV = Aus)
    Mein Fernseher ist gerne nach ein paar Minuten nach einem Senderwechsel abgestürzt. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass dies genau in jenem Moment passierte als der Fernseher HbbTV aktivieren wollte. Anstatt von HbbTV verwende ich die SmartTV Apps bzw. mein Tablet.

    2. Deaktivieren von Miracast (Netzwerkeinstell. > Wi-Fi Miracast = Aus)
    Miracast ist noch "relativ" neu und ist zumindest bei mir auch dafür bekannt dass es noch Probleme macht (nicht nur am Philips TV). Anstatt von Miracast verwende ich (zumindest privat) die Upnp/DLNA Funktion von Windows 8.1.

    3. Sleep Timer auf 0 setzen (TV-Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Sleep Timer = 0)
    In einem englischen Forum habe ich gelesen, dass dieser Timer hie- und da herumzickt. Ich brauche diesen Timer nicht, darum habe ich diesen einfach deaktiviert.

    4. Ausschalt-Timer auf 0 setzten (TV-Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Ausschalt-Timer = 0)
    Siehe Sleep Timer.

    5. EasyLink deaktivieren (TV-Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > EasyLink > EasyLink = Aus)
    Meine Philips SoundStage HTL4110B habe ich ganz herkömmlichen per OPTICAL IN an meinen Philips TV angeschlossen.

    6. Deaktivieren von WiFi Smart Screen (Konfiguration > Netzwerkeinstellungen > WiFi Smart Screen)
    Der Fernseher ist eh schon langsam, da kann das ständige versenden des kompletten Bildschirminhalts sicher nicht optimal sein. Außerdem habe ich noch keinen Plan, wie ich WiFi Smart Screen auf Windows 8.1 Tablet streamen kann.

    7. Deaktivieren von WakeOnWLAN (Konfiguration > Netzwerkeinstellungen > Mit WiFi (WOWLAN) einschalten = Aus)
    Ich habe keine Erfahrung mit WakeOnWLAN bzw. habe ich keine Ahnung ob eines meiner Geräte dieses WakeOnWLAN auslösen kann. Aus diesem Grund habe ich dieses deaktiviert.

    Hier ein paar zusätzliche Tipps:

    • Meinen Router "Pirelli PRG AV4202N" von meinem Provider "Österreichische Telekom A1" derart konfigurieren lassen, dass er die Internet Verbindung ständig aktiviert lässt.
      Leider werden diese Router in Österreich derart ausgeliefert, dass diese eine Internetverbindung nur dann aktivieren, wenn diese tatsächlich benötigt wird. Leider ist diese
      Funktion am Router nur mangelhaft umgesetzt, womit der Router die Smart TV Funktion des Philips Fernsehers nicht erkennt.
    • Als Medienformat für meine Mediendateien verwende ich mittlerweile ausschließlich MP4. Zum Konvertieren verwende ich die Freeware "freemake Video Converter".


    Hier noch mein Setup:

    • Philips 47PFL6188
    • Seagate USB Festplatte für USB Recording
    • DVB-S
    • Im Moment kein NAS
    • USB Memorystick für meine Videodateien


    So das wärs. Ist leider ein längeres Posting geworden... Wie bereits erwähnt - mit diesen Einstellungen habe ich schon seit einigen Tagen keinen einzigen Reboot bzw. Absturz mehr erlebt. Zusätzlich ist meine Ehefrau auch noch der Meinung, dass der TV ein wenig schneller geworden ist.

    Schöne Grüße Peter

  4. The Following User Says Thank You to PeterK For This Useful Post:

    up&down (01-19-2014)

  5. #4
    Bronze Member
    Points: 1.170, Level: 9
    Level completed: 10%, Points required for next Level: 180
    Overall activity: 22,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    24
    Points
    1.170
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Probier doch mal eine Zeitlang OHNE Festplatte, habe schon des öfteren gehört das es ohne Festplatte nicht mehr vorkommt.

    LG
    Mark

    P.S Habe selbst einen 55PFL6188K/12 und damit bisher null Probleme (aktuelle Firmware 173.44), habe allerdings aber auch keine Festplatte dran.

  6. #5
    Bronze Member
    Points: 310, Level: 3
    Level completed: 60%, Points required for next Level: 40
    Overall activity: 39,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    31
    Points
    310
    Level
    3
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Mark,

    danke für Deinen Hinweis. Ich habe alle USB-Medien nun entfernt und die aktuelle Firmware 173.44 nochmals per USB installiert (Hinweise von meinem Händler). Nun teste ich wieder ohne Festplatte... mal schauen.

    Grüße Peter

  7. #6
    Bronze Member
    Points: 1.170, Level: 9
    Level completed: 10%, Points required for next Level: 180
    Overall activity: 22,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    24
    Points
    1.170
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von PeterK Beitrag anzeigen
    Hallo Mark,

    danke für Deinen Hinweis. Ich habe alle USB-Medien nun entfernt und die aktuelle Firmware 173.44 nochmals per USB installiert
    Kein Ding, aber bitte UNBEDINGT nach der Firmwareinstallation den TV für ein paar Minuten vom Netz nehmen (Stromlos machen) W I C H T I G ! ;-)

    LG
    Mark

  8. #7
    Bronze Member
    Points: 310, Level: 3
    Level completed: 60%, Points required for next Level: 40
    Overall activity: 39,0%
    Achievements:
    31 days registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    31
    Points
    310
    Level
    3
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hi Mark,

    seit meinem Update per "USB STICK" und Betrieb ohne "USB-Medien" hatte ich überhaupt keine Abstürze mehr! Heute werde ich dann mal wieder meine USB-Platte anstecken.... das wird spannend.
    Grüße Peter

  9. #8
    Bronze Member
    Points: 607, Level: 6
    Level completed: 29%, Points required for next Level: 143
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17
    Points
    607
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi Folks, habe bei meinem 47PFL6188K/12 die Festplatte weg und ne Festplatte mit externem Netzteil besorgt. Seitdem KEINE Abstürze mehr, auch der Standby ist kein Thema mehr. TV fährt superschnell hoch ............
    Schätze mal die Hardware des TV ist als Stromversorger für externe Festplatten nicht ausgelegt.
    Habe jetzt auch die 173.44er Firmware wieder installiert (vorher 173.42). Seit 3 Tagen keinerlei Probleme mehr.

  10. #9
    Bronze Member
    Points: 1.170, Level: 9
    Level completed: 10%, Points required for next Level: 180
    Overall activity: 22,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    24
    Points
    1.170
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von PeterK Beitrag anzeigen
    Hi Mark,

    seit meinem Update per "USB STICK" und Betrieb ohne "USB-Medien" hatte ich überhaupt keine Abstürze mehr! Heute werde ich dann mal wieder meine USB-Platte anstecken.... das wird spannend.
    Grüße Peter
    Na also, sag ich doch, drück Dir die Daumen das es MIT Festplatte auch geht, aber ehrlich gesagt bezweifle ich das :-(

    LG
    Mark
    Geändert von Samaja (01-30-2014 um 04:51 PM Uhr)

  11. #10
    Bronze Member
    Points: 1.170, Level: 9
    Level completed: 10%, Points required for next Level: 180
    Overall activity: 22,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    24
    Points
    1.170
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Dombl29 Beitrag anzeigen
    Hi Folks, habe bei meinem 47PFL6188K/12 die Festplatte weg und ne Festplatte mit externem Netzteil besorgt. Seitdem KEINE Abstürze mehr, auch der Standby ist kein Thema mehr. TV fährt superschnell hoch ............
    Schätze mal die Hardware des TV ist als Stromversorger für externe Festplatten nicht ausgelegt.
    Habe jetzt auch die 173.44er Firmware wieder installiert (vorher 173.42). Seit 3 Tagen keinerlei Probleme mehr.
    Ist ja schön, aber leider blöd das es MIT externer Festplatte nicht funktioniert. Mir Persönlich ist das mittlerweile egal, denn ich nutze jetzt einen Kathrin UFS-924 Festplattenrecorder und ich bin seit dem ÜBERGLÜCKLICH und genieße ganz entspannt die tolle Bildqualität meines Philips 55PFL6188 :-)

    LG
    Mark

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •