Ergebnis 1 bis 7 von 7

Baum-Darstellung

  1. #1
    New Member
    Points: 1.016, Level: 8
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 134
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6
    Points
    1.016
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    NP3300 ein Zombie? Er geht nicht mehr an und ist doch nicht aus!

    Hallo,

    habe seit etwa 2 Jahren einen NP3300 Player per WLAN im Betrieb. Die üblichen Unzulänglichkeiten als unzuverlässiger Wecker, Abstürze usw. bin ich inzwischen gewohnt.

    Leider lässt sich das Gerät nicht mehr normal benutzen. Wenn man das Gerät einschaltet wird das Display für einige Sekunden weiß beleuchtet und dann bleibt es dunkel. Es erscheint keine Bedienoberfläche mehr.

    Hatte dann die Idee mit der Taschenlampe auf das dunkle Display zu leuchten. Tatsächlich erkennt man dann Systemmeldungen, d.h. das Gerät arbeitet. Die folgenden Meldungen erscheinen im dunklen Display:

    1. "please ensure ethernet cable is connected..." wurde auch gemacht...
    2. "Static" und die statische Netzwerkkonfiguration wird angezeigt, Internetzugang wird geprüft...
    3. "DHCP" und er holt sich eine neue IP per DCHP, Internetzugang wird geprüft...
    4. Er versucht ständig sich mit dem Internet zu verbinden, schafft es angeblich nicht und versucht es erneut
    "Checking Internet", "Unavailable", "Retrying"...

    Vor etwa einer Woche schaffte er es in die Benutzeroberfläche und wollte ein Firmware-Update installieren, ich erlaubte das. Das Firmware-Update lief durch (Fortschrittsanzeige) und nach einigen Minuten startete er neu...

    Dann ging das Spielchen (Nr. 1 bis 4) wieder von vorne los. Ich habe das Gerät dann ausgeschaltet und etwa eine Woche stromlos zur Seite gestellt.

    Ein Netzwerkmitschnitt meiner Fritzbox und eine Auswertung mit Wireshark lieferte die folgende Information:
    Das Gerät nimmt mit der URL "www.ecdinterface.philips.com" und "www.philips.com" Kontakt auf, die Antwort ist anscheinend nicht plausibel. Habe einen Screenshot mit dem Netzwerkmitschnitt angehängt.

    Das Gerät kommt zweifellos ins Internet, könnte die Firma Philips ihre Server überprüfen, ob die angeforderten Daten bereit liegen? Was möchte das Gerät genau haben, wenn es nach Hause "telefoniert"?

    Mit freundlichen Grüßen


    Dieter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.JPG
Hits:	49
Größe:	62,1 KB
ID:	1614  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •