Hallo liebes Forum,

ich habe mich heute hier angemeldet, da ich mir einen Philips BDP 3490 zugelegt habe. Hauptkriterien für meine Wahl waren vor allem ein leises Laufwerk sowie die Möglichkeit, die Mediatheken von ARD und ZDF zu nutzen.

Die Wiedergabe von BluRays und DVDs funktioniert auch sehr gut, allerdings war ich über die Qualität der SMART TV Apps etwas schockiert. Die ARD Mediathek ist gar nicht nutzbar, da nur eine Fehlermeldung erscheint, wenn ein Video abgespielt werden soll. Auch der in diesem Forum genannte Umweg über die untergeordneten Mediatheken (Das Erste, WDR, etc.) funktioniert nicht (nur Ton, aber kein Bild).
Die ZDF Mediathek spielt zwar Videos ab, allerdings erscheint während der gesamten Wiedergabe in der Mitte des Bildes ein großer Schriftzug mit dem Hinweis, dass der Film gerade geladen wird (obwohl er bereits flüssig läuft...).

Auch alle andere SMART TV Apps, die ich bisher getestet habe, funktionieren entweder gar nicht, oder haben den Player sogar zum Absturz gebracht, so dass nur noch das Ziehen des Netzsteckers geholfen hat. Einige wenige Apps spielen zwar Videos ab, aber zeigen in der Mitte des Bildes Schriftzüge wie "Connecting" oder "Lade Video", obwohl die Videos bereits tadellos laufen. Da habe ich mich wirklich gefragt, ob diese Apps auch nur ansatzweise getestet wurden, bevor diese Softwareversion in Umlauf gebracht wurde...

Langer Rede, kurzer Sinn: So ist das ganze natürlich nicht nutzbar und die SMART TV Funktionen sind völlig wertlos.

Daher meine Frage: Bei einigen anderen Playern (z.B. 5600) soll ein FW-Update von der 1.16 auf eine höhere Version geholfen haben. Kann ich in diesem Forum eine verbindliche Aussage dazu bekommen, ob ein solches Update in Kürze (bis Ende Februar) auch für den 3490 zur Verfügung gestellt wird und ob dadurch die oben geschilderten Probleme behoben werden?

Nur in diesem Fall würde ich den Player behalten, andernfalls muss ich leider wieder von vorne beginnen mit meiner Suche :-(