Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 81
  1. #71
    Bronze Member
    Points: 1.172, Level: 9
    Level completed: 11%, Points required for next Level: 178
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    31
    Points
    1.172
    Level
    9
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi zusammen, ich verwende aktuell 173.44 mit folgenden Einstellungen,
    ich habe kein Geruckel obwohl PNM aus ist, und ein scharfes Bild durch das Clear LCD.
    Ich habe öfters mal getestet ob es sich lohnt PNM ein zu schalten (min-max) war aber nur schlimmer, da die CPU bei nem scharfen Bild nicht hinterherkommt und es ruckelt.

    Bild: Persönlich
    Kontrast Backlight: 52
    Farbe: 56
    Schärfe: 3
    Rauschunterdrückung: Aus
    MPEG Artefaktunterdr.: Aus
    PNM: Aus
    Clear LCD: EIN
    Erweiterte Schärfe: Aus
    Dynamic Contrast: Aus
    Dynamische Hintergrundbl.: Aus
    Farboptimierung: Aus
    Lichtsensor: AUS
    Gamma: 0
    Farbtemp: Normal
    Videokontrast: 90
    Helligkeit: 60

    Gruß
    Manuel

  2. #72
    Silver Member
    Points: 1.455, Level: 10
    Level completed: 53%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    55PFL7108K
    Beiträge
    66
    Points
    1.455
    Level
    10
    Danke
    3
    Thanked 38 Times in 19 Posts
    Soo... Ich habe die Firmware nun gestern abend eingespielt. Wie schon von manchen berichtet regelt der TV die dynamische Hintergrundbeleuchtung in der Einstellung "Standard" jetzt deutlich nervöser/schneller.
    Frage an die Moderatoren: Hat irgendwann jemand beanstandet, dass die Regelung zu träge ist??? Meiner Meinung nach... NEIN! Die Regelung war gut so, wie sie vorher war. So schnell wie sie jetzt in "Standard" regelt, gleicht es doch eher "Optimales Bild"!? Ich bitte um ein Statement.

    greetz

    gg

  3. #73
    Diamond Member
    Points: 10.461, Level: 30
    Level completed: 86%, Points required for next Level: 89
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Activity Award
    Avatar von up&down
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    47PFL 6067 K 12 (KW 40/2012 * FW 133.5 * Receiver Technisat HD8-S)
    Beiträge
    1.713
    Points
    10.461
    Level
    30
    Danke
    1.308
    Thanked 832 Times in 601 Posts
    Lese ich die Beiträge der 6000er zur gleichen FW...

    http://www.supportforum.philips.com/...ll=1#post63400

    wie beispielsweise diesen...

    Zitat Zitat von TheThink Beitrag anzeigen
    Ich gebe Enrico100 recht. Das Bild bei Bewegungen ist bei mir aber in allen Einstellungen so schlecht geworden, das ich die Firmware, welche zur Auslieferung drauf war, wieder installiert habe.

    Bitte Philips, Ihr habt da einen recht ordentlichen Fernsehr aber die Firmware Probleme, sind echt Mies.

    - Wenn der Fernsehr noch nicht alle Programmdaten gezogen hat (nicht Internet) und man den Guide öffnet, dann erscheint die Meldung, das keine Programminformationen vorhanden sind. Wenn man nicht schnell genug auf Exit drückt, friert der Fernsehr ein. Das besteht bereits seit der ersten Firmware

    - Der Fernsehr hat sich mit dem neusten Update immer sporadisch ausgeschaltet

    - DTS ist bei der 6000 Serie echt nen Trauerspiel, in Foren wird schon darüber berichtet, das man bei Philips anscheinend damit zu den größeren Brüdern drängen möchte

    ... muss ich die Aussagen seitens Philips hinsichtlich der
    Bewegtbilddarstellung und der erwaehnten "Fortschritte"
    doch in Frage stellen.

    Mir scheint dass hier, wie bei der 2012er Serie, frei nach dem Motto - Problem lösen, neues Elend schaffen - munter vor sich hin experimentiert wird...

    Geändert von up&down (03-07-2014 um 08:18 AM Uhr) Grund: Fehlerhase

  4. The Following 2 Users Say Thank You to up&down For This Useful Post:

    rambole (03-08-2014),tpvtvuser (06-18-2014)

  5. #74
    New Member
    Points: 554, Level: 6
    Level completed: 2%, Points required for next Level: 196
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    8
    Points
    554
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 2 Posts
    Hallo zusammen,

    ich habe ein riesen Problem mit dem Amilight seit ich die Firmware 173.46 installiert habe. Die eingestellte Wandfarbe wird jedes mal zurückgesetzt, sobald ich die Quelle wechsele. Um das zu korrigieren, muß ich jedes mal umständlich im Menü in den Ambilight-Einstellungen die Wandfarbe neu auswählen.
    Ich hatte vorher die Firmware 171.56 installiert, da bestand das Problem noch nicht.
    Ich habe bereits alle gängigen Tricks bis zum Neueinrichten probiert, aber der TV hat in dieser Hinsicht Alzheimer.
    Das Problem wurde bereits hier gemeldet: http://www.supportforum.philips.com/...ll=1#post55528

    @Philips: ist euch dieses Problem bekannt? Wenn ja, wann wird das wieder gefixt?
    @alle anderen die hier mitlesen: könnt ihr das Problem bestätigen?

    In diesem Zustand ist das Ambilight für mich nicht mehr nutzbar. Bitte fixt das!!!

  6. #75
    Bronze Member
    Points: 995, Level: 8
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 155
    Overall activity: 9,0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Baden Württemberg, Schönaich
    Beiträge
    14
    Points
    995
    Level
    8
    Danke
    6
    Thanked 5 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von Philipp_AT_75 Beitrag anzeigen
    Thomas,

    ehrlich gesagt ist es mir unverständlich wie ein Unternehmen einen derartigen Umgang mit Kunden akzeptieren kann.

    Und falls Du es in Deinem eigenen Forum noch nicht mitbekommen hast: Eure Geräte funktionieren eben NICHT so wie sie sollten.
    Anstatt die Hinweise ernst zu nehmen, die Sache an R&D Weiterzuleiten, ggfls. vielleicht sogar eine Verbesserung für Eure Produkte zu erreichen um damit Kunden zufrieden zu stellen verharrt TP-Vision einfach auf dem hohen Ross und straft alle Kunden Lügner ....
    Naja....zumindest wurde dir nicht gesagt, du solltest besser Geräte meiden, mit denen du ins Internet kannst, !
    Und das nur, weil es Kunden gibt, die einfach nur einen Netzwerkschlüssel ins Gerät eingeben wollen, um Internetfunktionen zu nutzen!(so wie dies mit ALLEN anderen Geräten funktioniert!!!)
    Ich habe nun mal keinen Bock, ständig irgend was an meinem Fernseher zu verändern und durch eine neue Firmware Probleme zu bekommen, nur um Smart TV nutzen zu können!
    Smart TV funktionierte, nach langem ausprobieren, lesen, wieder ausprobieren, telefonieren mit 3 völlig inkompetenten Hotlinemitarbeitern und einer Menge Frust und Ärger!

    Und dann verändert Philips was am Server, ich komm nicht mehr ins Smart TV und soll mir eine Software drauf spielen, die nachweislich mein Gerät verschlechtern kann

    Aber wie du es schon richtig dargestellt hast, wem Kunden egal sind, der wird über kurz oder lang keine mehr haben .......und das ist auch gut so!


    Zitat Zitat von Philips - Thomas Beitrag anzeigen
    @rambole,
    Es tut mir leid aber wenn Du Dir einen TV kaufst, der mit dem Internet verbunden werden kann, MUSST Du Dich mit bestimmten Thematiken auseinandersetzen.

    Man kann sicher gerne darüber Diskutieren, wie man hier Hilfestellung geben kann aber sich grundlegend verweigern... dann kauf dir keinen TV mit Internetanbindung, kein Handy, usw.

    Thomas

  7. #76
    Bronze Member
    Points: 284, Level: 3
    Level completed: 34%, Points required for next Level: 66
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    12
    Points
    284
    Level
    3
    Danke
    1
    Thanked 15 Times in 6 Posts
    Zitat Zitat von grandmasterg Beitrag anzeigen
    Soo... Ich habe die Firmware nun gestern abend eingespielt. Wie schon von manchen berichtet regelt der TV die dynamische Hintergrundbeleuchtung in der Einstellung "Standard" jetzt deutlich nervöser/schneller.
    Frage an die Moderatoren: Hat irgendwann jemand beanstandet, dass die Regelung zu träge ist??? Meiner Meinung nach... NEIN! Die Regelung war gut so, wie sie vorher war. So schnell wie sie jetzt in "Standard" regelt, gleicht es doch eher "Optimales Bild"!? Ich bitte um ein Statement.

    greetz

    gg
    Passt doch gut ins Bild - Philips hat seine eigene Vorstellung davon, wie die Geräte zu funktionieren haben und orientiert sich dabei weder am Mitbewerb (Zitat "Philips-Thomas": es interessiert einfach nicht wie der Mitbewerb performed) noch an den Wünschen der eigenen Kunden.

    Dass dabei die Marktanteile das selbe traurige Bild abgeben wie die SW Stabilität und die Features der Geräte ist dabei nebensächlich.

    Dimming -> wenig bis gar keine Kritik -> man ändert es
    PNM -> viel bis sehr viel Kritik -> man ändert es nicht

    Kommentar überflüssig denke ich ... wird der Markt schon selbst regeln.


    Zitat Zitat von rambole Beitrag anzeigen
    Naja....zumindest wurde dir nicht gesagt, du solltest besser Geräte meiden, mit denen du ins Internet kannst, !
    Und das nur, weil es Kunden gibt, die einfach nur einen Netzwerkschlüssel ins Gerät eingeben wollen, um Internetfunktionen zu nutzen!(so wie dies mit ALLEN anderen Geräten funktioniert!!!)
    Ich habe nun mal keinen Bock, ständig irgend was an meinem Fernseher zu verändern und durch eine neue Firmware Probleme zu bekommen, nur um Smart TV nutzen zu können!
    Smart TV funktionierte, nach langem ausprobieren, lesen, wieder ausprobieren, telefonieren mit 3 völlig inkompetenten Hotlinemitarbeitern und einer Menge Frust und Ärger!

    Und dann verändert Philips was am Server, ich komm nicht mehr ins Smart TV und soll mir eine Software drauf spielen, die nachweislich mein Gerät verschlechtern kann

    Aber wie du es schon richtig dargestellt hast, wem Kunden egal sind, der wird über kurz oder lang keine mehr haben .......und das ist auch gut so!
    Auch das passt ins Bild - obwohl ich extrem technik-affin bin, sehe ich das genauso wie Du. Bei einem TV Geräte will ich einfach nicht ewig auf Fehlersuche gehen, nicht tausend Tweaks und Kniffe googeln, bevor ich grundlegende Funktionen zum Laufen bekomme. Es gibt ja zahlreiche Beispiele vom Mitbewerb wie es funktioneren KANN - aber das ist ja wie wir wissen für einen Hersteller der in einer höchst dynamischen Mitbewerbssituation steht nicht von belang, wie uns Thomas von Philips wissen lies ...

  8. The Following User Says Thank You to Philipp_AT_75 For This Useful Post:

    mbenx (03-10-2014)

  9. #77
    New Member
    Points: 516, Level: 5
    Level completed: 66%, Points required for next Level: 34
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2
    Points
    516
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 1 Post
    Hi,

    eigentlich wollte ich ja nichts mehr posten (hier), macht eh keinen Sinn.

    Aber die letzten Post machen mich nachdenklich... Vielleicht werde ich ja schon langsam alt.
    Ich weiß wohl, dass die heutigen Fernseher mehr können als früher.

    Dürfen aber deshalb z.B. Aufzeichnungen "verschwinden", nur weil eine neue FW eingespielt wird?
    Das dürfte sich kein Festplattenrekorder erlauben.
    Darf der Kasten einfach für Sekunden ausgehen um dann neu zu starten (mitten im Fußballspiel)?
    Ich glaube, die Liste lässt sich ne Weile fortsetzen mit eben solchen nicht zu tolerierenden Fehlern.

    Das Bild ist eigentlich ganz ordentlich und das Design hervorragend. Wenn man sich an diverse Unwägbarkeiten gewöhnt hat, kann man einigermaßen mit dem Gerät leben (für fast 2k€, zu wenig, oder?).

    Ich nutze die SmartTV Funktionen nicht (mehr). Den Player auch nicht mehr, weil man nie weiß, ob und wann der Abbruch kommt. Also die alte Boxee wieder rausgekramt, auf die ich mit dem Kauf des Philips eigentlich verzichten wollte.

    Cool find ich auch den Mod hier (der Arme).

    Zitat1 (frei nachempfunden): "Die Geräte funktionieren"
    Zitat2 (frei nachempfunden): "Die Reboots sind deutlich weniger geworden"

    Ein Fernseher, bei dem man, um den ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten, ab und zu den Stecker ziehen muss und der hin und wieder rebootet, funktioniert doch.

    Der Kauf war zwar eine teuere Erfahrung, aber definitiv meine letzte mit Philips.
    Außer die nächste FW behebt alle Fehler, die ein ordnungsgemäßes Funktionieren verhindern.

    Gruß, AngelArtur

  10. The Following 3 Users Say Thank You to AngelArtur For This Useful Post:

    mbenx (03-17-2014),tpvtvuser (03-17-2014),up&down (03-17-2014)

  11. #78
    New Member
    Points: 421, Level: 4
    Level completed: 72%, Points required for next Level: 29
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    7
    Points
    421
    Level
    4
    Danke
    1
    Thanked 10 Times in 5 Posts
    Hallo zusammen,

    ich kann leider einige Kommentare nicht nachvollziehen.
    Ich nutze den 47PFL7008K nun schon seit einigen Wochen (seit neustem auch mit 173.46) in Kombination mit einem MediaCenter ohne nennenswerte Probleme.

    Da ich die SmartTV Funktion und eine angeschlossene Festplatte NICHT nutze, habe ich auch keinerlei Probleme mit Abstürzen, daher müssen die Abstürze anscheinend etwas damit zu tun haben, oder?

    Die "Ruckel-Problematik" kenne ich leider nur zu gut, aber dies kann meiner Meinung nach auch einer "fehlerhaften" Konvertierung des Ausgangssignals zugeschoben werden. Die PNM Funktion zeigt auch bei mir in den 3 Stufen keine nennenswerten Unterschiede, ABER ist m.M. nach auch total überflüssig.

    Sofern der Player eine Umschaltung auf die entsprechende Hz Zahl unterstützt, sollte niemand überhaupt ein Ruckeln wahrnehmen...

    Seitdem die Hz Zahl des TVs automatisch auf
    24Hz -> Blu-Ray
    50Hz -> PAL
    60Hz -> NTSC
    umgestellt wird, habe ich KEIN wahrnehmbares Ruckeln mehr! Und ich bin in diesem Punkt sehr anspruchsvoll... selbst ClearLCD ist bei mir ausgeschaltet, da dies einen spürbaren "Input-Lag" verursacht hat.

    Die einzige Sache die mich mit der aktuellen Firmware stört ist tatsächlich das Ambilight.
    Auch bei mir wird die Hintergrundfarbe nicht gespeichert und es scheint sich das Verhalten und Konfiguration des Ambilights verändert zu haben. Helligkeit und Dynamik haben sich mit der Ursprungsfirmware definitiv anders verhalten.

    Gruß
    Chris

  12. #79
    New Member
    Points: 155, Level: 2
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 29,0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    6
    Points
    155
    Level
    2
    Danke
    2
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    Hi Leutz,

    hat noch jemand die 173.44 Version für den 55 PFL 7108 zwecks downgrade auf seinem Rechner? Würde mich über ne PN freuen.

    Danke

  13. #80
    New Member
    Points: 145, Level: 1
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    4
    Points
    145
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo, seit der Umstellung auf die neue FW sind bei mir in der Aufnahmeliste Aufnahmen, die sich nicht wiedergeben lassen. In der Verwaltung (gelbe Taste) sind diese als "Manuelle Aufzeichnung" gekennzeichnet, ohne den in der Übersicht noch angezeigten richtigen Sendungstitel. Es sind Aufnahmen vor und nach der FW Umstellung betroffen.
    Wie kann ich diese Aufnahmen abspielen?
    Gruss p

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •