Philips 42PFL7656K - Habe den TV seit November 2011 in Betrieb. Läuft soweit alles ganz gut. Habe bisher Filme vom PC mit Nero MediaHome-Software abgespielt, funktionierte gut über WLAN. Jetzt habe ich die Filme auf einem NAS-Laufwerk von QNAP gespeichert. Dieses ist am Router angeschlossen der wiederum den TV via WLAN mit Infos versorgt. Das heißt, wenn ich im Home-Menü des TV auf ´PC durchsuchen` gehe, erscheint dort mein NAS und ich kann auf die Dateien zugreifen und diese abspielen. Nach ca. 10 Minuten stürzt der TV ab und bootet neu. Er spielt dann aber nicht mein Medium weiter, sondern schaltet auf den SAT-Receiver um. Abspielen eines Films vom NAS ist also quasi nicht möglich. Wenn ich nun über SAT-Receiver fern sehe, kommt ca. alle 10 Minuten ein Ton-Aussetzer (ca. 1/2 Sekunde). Auch das Ambilight geht dann kurz aus. Nach ca. 5-6 Aussetzern, also etwa nach einer Stunde, stürzt der TV dann wieder ab und bootet neu. Der zuletzt geschaute Sender läuft dann wieder - bis zum nächsten Aussetzer. Wenn ich den NAS vom Router nehme, läuft der TV wieder ohne Probleme.
Die gleichen Ergebnisse bekomme ich auch, wenn ich statt der WLAN-Verbindung ein festes LAN-Kabel anschließe.
Hat jemand eine Idee, was da evtl. umgestellt werden muß, damit der NAS nicht dauernd dazwischen funkt?
[/B]