Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    New Member
    Points: 55, Level: 1
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 39,0%

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    9
    Points
    55
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Seitdem NAS am Router stürzt TV ab

    Philips 42PFL7656K - Habe den TV seit November 2011 in Betrieb. Läuft soweit alles ganz gut. Habe bisher Filme vom PC mit Nero MediaHome-Software abgespielt, funktionierte gut über WLAN. Jetzt habe ich die Filme auf einem NAS-Laufwerk von QNAP gespeichert. Dieses ist am Router angeschlossen der wiederum den TV via WLAN mit Infos versorgt. Das heißt, wenn ich im Home-Menü des TV auf ´PC durchsuchen` gehe, erscheint dort mein NAS und ich kann auf die Dateien zugreifen und diese abspielen. Nach ca. 10 Minuten stürzt der TV ab und bootet neu. Er spielt dann aber nicht mein Medium weiter, sondern schaltet auf den SAT-Receiver um. Abspielen eines Films vom NAS ist also quasi nicht möglich. Wenn ich nun über SAT-Receiver fern sehe, kommt ca. alle 10 Minuten ein Ton-Aussetzer (ca. 1/2 Sekunde). Auch das Ambilight geht dann kurz aus. Nach ca. 5-6 Aussetzern, also etwa nach einer Stunde, stürzt der TV dann wieder ab und bootet neu. Der zuletzt geschaute Sender läuft dann wieder - bis zum nächsten Aussetzer. Wenn ich den NAS vom Router nehme, läuft der TV wieder ohne Probleme.
    Die gleichen Ergebnisse bekomme ich auch, wenn ich statt der WLAN-Verbindung ein festes LAN-Kabel anschließe.
    Hat jemand eine Idee, was da evtl. umgestellt werden muß, damit der NAS nicht dauernd dazwischen funkt?
    [/B]

  2. #2
    Diamond Member
    Points: 6.807, Level: 24
    Level completed: 52%, Points required for next Level: 243
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.894
    Points
    6.807
    Level
    24
    Danke
    98
    Thanked 233 Times in 200 Posts
    Ist die neuste TV Software 0.14.150.0 installiert?
    Gibt es ggf. ein Softwareupdate für deine NAS?

  3. #3
    New Member
    Points: 55, Level: 1
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 39,0%

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    9
    Points
    55
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für schnelle Reaktion
    Beide Firmwares sind auf dem neuesten Stand.

  4. #4
    Superuser
    Points: 9.506, Level: 29
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 444
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.840
    Points
    9.506
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 659 Times in 519 Posts
    Wer spielt Medienserver? Der Router oder das NAS? Beide wird nicht gehen. Kannst du statt des NAS einfach nur einen USB-Stick (mit Mediendateien) an den Router hängen?

  5. #5
    Moderator
    Points: 96.119, Level: 96
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 931
    Overall activity: 99,5%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.706
    Points
    96.119
    Level
    96
    Danke
    27
    Thanked 491 Times in 348 Posts
    Hi,

    mir ist schleierhaft, weshalb die NAS den TV zum abstur bringen sollte oder sogar "kann".
    Nimm die Nas doch mal vom Strom. So wie Du berichtest, startet der TV ja auch neu, wenn Du nichts über die Nas abspielst.

    Gruß
    Thomas

  6. #6
    New Member
    Points: 55, Level: 1
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 39,0%

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    9
    Points
    55
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    An glotze: das NAS-Laufwerk ist der Medienserver. Mein Telekom-Speedport hat keinen USB-Anschluss.
    An Thomas: Ich brauche nur das LAN-Kabel aus dem NAS ziehen, dann läuft der TV einwandfrei; keine Toaussetzer, keine Abstürze.
    Wenn das NAS am Netzwerk ist, habe ich diese Abstürze nach ca. 1 Stunde und die Aussetzer alle 10 Min., auch wenn ich ganz normal fernsehe, ohne das NAS vorher benutzt zu haben.
    Geändert von Peter E (03-05-2014 um 06:38 PM Uhr) Grund: Nachtrag

  7. #7
    Superuser
    Points: 9.506, Level: 29
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 444
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.840
    Points
    9.506
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 659 Times in 519 Posts
    Aufhängen ja, aber abstürzen darf der TV nicht. Da werden wohl beide Geräte eine Teilschuld haben.

    Welcher Medienserver läuft auf dem NAS? Der nachfolgende Link gilt für dein NAS? Wenn ja, hast du beide Varianten getestet?
    http://docs.qnap.com/nas/4.0/de/inde...dia_server.htm

  8. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    Peter E (03-06-2014)

  9. #8
    Moderator
    Points: 96.119, Level: 96
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 931
    Overall activity: 99,5%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.706
    Points
    96.119
    Level
    96
    Danke
    27
    Thanked 491 Times in 348 Posts
    Hi,

    welche NAS ist das genau?

    Gruß
    Thomas

  10. #9
    New Member
    Points: 55, Level: 1
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 39,0%

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    9
    Points
    55
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Glotze,
    das liest sich interessant. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Werde ich heute Abend mal prüfen und ausprobieren.
    Habe leider von diesem PC keinen Zugriff auf das NAS ... aber vielen Dank erstmal.
    (und der TV stürzt definitiv ab und bootet neu ... dann ist auf Sat-Receiver umgeschaltet, egal, ob ich vorher Sat oder NAS geschaut habe.)
    Gruß ... Peter

  11. #10
    New Member
    Points: 55, Level: 1
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 39,0%

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    9
    Points
    55
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin Thomas,
    es handelt sich um einen Qnap TS-221 NAS-Server (2-Bay, Marvell 2GHz, 1GB DDR3 RAM, SATA II, 1x Gigabit RJ-45).

    Gruß ... Peter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •