Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Points: 14, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 36
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1
    Points
    14
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Gerätekombi Philips 47PFL5008K/12 - WD My Book Live

    Hallo zusammen!

    Ich bin seit Dezember 2013 stolzer Besitzer eines 47" SmartTV von Philips. Eine wesentliche Entscheidungsgrundlage für den Kauf war u.a., meine DVD-Sammlung auf die NAS (WD My Book Live 1 TB) zu bringen und von dort auf meinem TV-Gerät anzusehen. So habe ich begonnen, die DVDs zu rippen (über Handbreak und RipIt), aber habe dann wieder aufgehört, da manche gut funktionieren (z.B. die IceAge-Reihe), aber manche nicht (z.B. Avatar). Der Philips Support hat mich aufgefordert, Informationen über die gerippten DVD-Dateien über Media-Info zu schicken, was ich dann auch gemacht habe. Als Antwort wurde mir bei einer Datei empfohlen, keine variable Bldwiederholrate zu verwenden und statt Base@L3 lieber Main@L4 zu verwenden, sonst es über USB zu probieren, aber das hat für mich keinen Sinn. Leider ist nach all den Versuchen nicht nachvollziehbar, warum manche Dateien funktionieren, und manche nicht. Und bei denen, die abspielbar sind, funktioniert es in Wahrheit auch nur mangelhaft (kein Spulen möglich, keine Untertitel etc.). Ich möchte jedoch das Abspielen meiner DVDs über die zentrale NAS und den neuen Philips-TV jedenfalls realisieren!

    Frage: Kann mir irgendjemand einen Tipp geben, wie so etwas verlässlich installiert werden kann? Würde es z.B. helfen, einen eigenen Mediaplayer zu installieren, der die Dateien vom Netzwerk über HDMI auf das TV-Gerät bringt? Derzeit hängt das TV-Gerät direkt am LAN (über Ethernet-Kabel) und sucht sich die Mediadateien auf der NAS selbst (findet sie auch)! Der Twonky Media Server (Standard auf den WD-Geräten) wird über die Firmware von WD nicht upgedated, vielleicht liegt's ja daran! Kann irgendwer einen Mediaplayer empfehlen, der bei dieser Gerätekombination verlässlich funktioniert? - Danke schon jetzt für die Hilfe!

    mkla

  2. #2
    Moderator
    Points: 81.153, Level: 88
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 797
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.298
    Points
    81.153
    Level
    88
    Danke
    16
    Thanked 404 Times in 291 Posts
    Hallo,

    die Gründe sind im Handbuch:
    http://download.p4c.philips.com/file...12_dfu_deu.pdf

    Ab Seite 82 erläutert.
    Dort findest Du eine Übersicht, welche Videos mit welchen Eigenschaften der TV verarbeiten kann.

    Gruß
    Thomas

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •