Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    New Member
    Points: 1.061, Level: 8
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 89
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    D 59846 Sundern
    Beiträge
    5
    Points
    1.061
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Fritzbox verliert DSL Synchronisation

    Hallo,
    habe einen 40PFL8606 den ich bisher per W-LAN ins Netzwerk eingebunden hatte.
    Um eine bessere Übertragung mit Media Connect zu erreichen habe ich den Fernseher nun per LAN-Kabel angeschlossen.
    Jetzt verliert die FritzBox sofort nach Einstecken des LAN-Kabels die DSL Synchronisation.
    Ein Laptop am gleichen LAN-Anschluß mit dem gleichen Kabel funktioniert ohne Probleme.
    Auch die FritzBox 7170 habe ich schon gegen eine 7390 getauscht.
    Bei der neuen Box tritt der gleiche Fehler beim Einstecken des LAN-Kabels in den Fernseher wieder auf.

    Gruß Matthias

  2. #2
    Superuser
    Points: 8.231, Level: 27
    Level completed: 14%, Points required for next Level: 519
    Overall activity: 78,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.432
    Points
    8.231
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 559 Times in 441 Posts
    Es ist egal, ob am TV WLAN oder LAN aktiviert ist, wenn der Router die Synchronisation wegen der LAN-Verbindung verliert?

    Funktioniert denn das Heimnetzwerk bei der LAN-Verbindung? Der Router braucht kein Internet dafür, kannst auch den Stecker aus der TAE-Dose ziehen.

    Die LAN-Buchse des TV ist in Ordnung, keine Pins verbogen? Lupe zur Hand?

  3. #3
    Gold Member
    Points: 1.391, Level: 10
    Level completed: 21%, Points required for next Level: 159
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredTagger Second Class1000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    116
    Points
    1.391
    Level
    10
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Ist ja ulkig, eigentlich hätte ich niemals damit gerechnet, dass ein Zusammenhang bestehen könnte, aber bei meinem 8008s habe ich das gleiche Phänomen. Auch ich habe meinem 7270 gegen eine 7390 getauscht und kämpfe immer noch mit diesen Re-Syncs.

    Ob wirklich der TV etwas damit zu tun haben kann? Evtl. ein Kurzschluss im LAN-Interface?
    Wäre ja der Hammer!

  4. #4
    Moderator
    Points: 82.624, Level: 89
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 1.126
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.351
    Points
    82.624
    Level
    89
    Danke
    17
    Thanked 437 Times in 307 Posts
    Guten Morgen,

    was sagt das Ereignisprotokoll der Fritzbox zu den Abbrüchen?

    Gruß
    Thomas

  5. #5
    Gold Member
    Points: 1.391, Level: 10
    Level completed: 21%, Points required for next Level: 159
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredTagger Second Class1000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    116
    Points
    1.391
    Level
    10
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    Bei mir lediglich "keine Synchronisierung (DSL antwortet nicht)". Es mag ja Zufall sein, aber das Problem trat erst auf, nachdem ich den TV angeschlossen hatte. Der Fehler ist bei mir auch nur sehr sporadisch (vielleicht 5-10x pro Tag).

    Laut Netzanbieter (1&1) ist alles okay.

  6. #6
    Superuser
    Points: 8.231, Level: 27
    Level completed: 14%, Points required for next Level: 519
    Overall activity: 78,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.432
    Points
    8.231
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 559 Times in 441 Posts
    Klemm den TV mal wieder ab. Dann weißt du, ob es Zufall ist.

  7. #7
    New Member
    Points: 1.061, Level: 8
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 89
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    D 59846 Sundern
    Beiträge
    5
    Points
    1.061
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    hier der Auszug aus der FritzBox

    DSL antwortet nicht (keine DSL-Synchronisierung).



    Diese Meldung ist eine Ereignismeldung aus dem Bereich "Internetverbindung" (DSL).



    Gehen Sie zur Problemlösung wie folgt vor:
    1.Überprüfen Sie die Steckverbindung des DSL-Kabels am DSL-Splitter und an der FRITZ!Box.
    2.Ziehen Sie dazu auch das Anschlusskapitel und die Technischen Daten des FRITZ!Box-Handbuches zu Rate.

    Wenn alle Steckverbindungen korrekt gesteckt sind und die Fehlermeldung trotzdem erneut erscheint, wenden Sie sich an Ihren DSL-Anbieter.

    LAN-Buchse ist i.o.
    Heimnetz funktioniert

    aber DSL ist halt nicht verfügbar, sobald der TV per LAN angeschlossen wird

  8. #8
    Superuser
    Points: 8.231, Level: 27
    Level completed: 14%, Points required for next Level: 519
    Overall activity: 78,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.432
    Points
    8.231
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 559 Times in 441 Posts
    Es ist egal, ob am TV WLAN oder LAN aktiviert ist, wenn der Router die Synchronisation wegen der LAN-Verbindung verliert?
    Es ist egal, ob der TV eingeschaltet ist oder nicht, wenn der Router die Synchronisation wegen der LAN-Verbindung verliert?

    Den Router kurz vom Stromnetz trennen stellt auch keine DSL-Verbindung her?

    Dem TV im Router spaßeshalber mal den Internetzugang zu verweigern hilft auch nicht?

    Hast du schon mal über einen Switch nachgedacht?

  9. #9
    New Member
    Points: 1.061, Level: 8
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 89
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    D 59846 Sundern
    Beiträge
    5
    Points
    1.061
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Es ist egal was im TV aktivier ist.
    Selbst wenn der TV aus ist,
    oder der Router vom Strom getrennt wird.
    Keine DSL Verbindung verfügbar.

    Der AVM Support riet zu einem UTP Netzwerkkabel ohne Masseleiter.
    Auch das bringt keinen Erfolg.

    Ein Bekannter hat auch schon den Hinweis zu einem Switch gemacht.
    Hab aber keinen, weiß auch nicht ob das wirklich Sinnvoll ist.

  10. #10
    Superuser
    Points: 8.231, Level: 27
    Level completed: 14%, Points required for next Level: 519
    Overall activity: 78,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.432
    Points
    8.231
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 559 Times in 441 Posts
    Wenn der TV aus ist und DSL funktioniert trotzdem nicht, dann kann es auch keine HF-Störung seitens des TV sein.

    Kannst du die TV-Buchse überprüfen, indem du das LAN-Kabel am anderen Ende (Stecker, der in Router kommt) auf Durchgang und Kurzschluss überprüfst (Einfaches Messgerät, Widerstand messen)? TV in Standby schicken.
    http://www.syn-wiki.de/LAN-WAN-Analy...r/_0/RJ-45.htm Welche Pins zueinander Durchgang haben müssen bzw. nicht (Kurzschluss), siehst du in dem Bild.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •