Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 50,0%

    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    4
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Soundbar anschliessen

    Hallo,
    ich bin Neuling hier und mit den Feinheiten moderner TV-Technik nicht sehr vertraut.
    Nun habe ich einen Philips TV: 32PFL5507/k mit digitalem Audioausgang. Um den Ton zu verbessern, habe ich eine Soundbar gekauft: Panasonic N. SC-HTB8, die einen digitalen Audioeingang hat.
    Leider gelingt es mir nicht, der Soundbar irgend welche Töne zu entlocken. Ich habe das Gerät schon beim Verkäufer (Media Markt) gehabt, wo es an ein anderes TV-Gerät angeschlossen wurde (nicht Philips) und funktioniert hat. Gerät und optisches Kabel sind demnach OK. In der Panasonic Bedienungsanleitung steht etwas von Abtastfrequenzen: 32 kHz, 44,1 - 48 - 88,2 - 96 kHz. Das Audioformat heisst LPCM.
    Über die Bedienungsanleitung des Philips TV habe ich es nicht hinbekommen, - hat vieleicht jemand eine Idee?

    Danke und Gruß,
    Rüdiger

  2. #2
    Superuser
    Points: 11.042, Level: 31
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 208
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    3.249
    Points
    11.042
    Level
    31
    Danke
    30
    Thanked 808 Times in 639 Posts
    TV-Fernbedienung > Home/Konfiguration/TV-Einstellungen/Ton/Digitales Ausgabeformat auf Stereo umstellen.

    Diese gottverdammten Marketingheinis gibt es also auch bei Panasonic, die bezeichnen diesen langgestreckten Plastik-Flüsterwürfel, der kein DolbyDigital kann, der 80 Watt RMS (unverbindlich) hat, als Heimkinosystem.

  3. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    up&down (12-12-2014)

  4. #3
    Diamond Member
    Points: 16.472, Level: 39
    Level completed: 3%, Points required for next Level: 778
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Activity Award
    Avatar von up&down
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    47PFL 6067 K 12 (KW 40/2012 * FW 133.5 * Receiver Technisat HD8-S)
    Beiträge
    2.773
    Points
    16.472
    Level
    39
    Danke
    2.354
    Thanked 1.149 Times in 872 Posts
    Du hast im Menue die TV-Lautsprecher ausgeschaltet?
    Sorry, die erwaehnten Philips- Bedienungsanleitungen
    sind nun mal suboptimal. Ach ja: Du nutzt den internen
    Tuner oder haengt ein externer Receiver dazwischen...?

    Edit: Verflixt, glotze war einen Schritt schneller / weiter.
    Geändert von up&down (12-12-2014 um 08:13 PM Uhr)

  5. #4
    Superuser
    Points: 11.042, Level: 31
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 208
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    3.249
    Points
    11.042
    Level
    31
    Danke
    30
    Thanked 808 Times in 639 Posts
    Der optische Audio-Ausgang des TV ist immer aktiv. Außer, er ist defekt.

  6. #5
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 50,0%

    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    4
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    das Umstellen auf STEREO hat den erwünschten Erfolg erbracht, - vielen Dank, da hat mir einfach die professionelle Fantasie gefehlt.
    P.S. Ich brauch' gar nicht den Superklang eines Heimkinos, - aber die Standardlautsprecher strahlen eben nur nach hinten ab und jetzt kommt der Klang vorne raus. Mir reicht das.
    Gruß,
    Rüdiger

  7. #6
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 50,0%

    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    4
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    das Umstellen auf STEREO hat den erwünschten Erfolg erbracht, - vielen Dank, da hat mir einfach die professionelle Fantasie gefehlt.
    P.S. Ich brauch' gar nicht den Superklang eines Heimkinos, - aber die Standardlautsprecher strahlen eben nur nach hinten ab und jetzt kommt der Klang vorne raus. Mir reicht das.
    Gruß,
    Rüdiger

    - Zwei Mal gesendet - das hier kann gerne gelöscht werden, danke & Gruß, Rüdiger
    Geändert von RudiRadlos (12-12-2014 um 09:52 PM Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #7
    Superuser
    Points: 11.042, Level: 31
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 208
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    3.249
    Points
    11.042
    Level
    31
    Danke
    30
    Thanked 808 Times in 639 Posts
    Klar klingt das besser. Vielleicht klingt es noch besser, wenn TV und Soundbar gemeinsam Ton abgeben. Der TV hat ja einen (Sub)Woofer, da hast du noch etwas mehr Bass. Aber mit Heimkinosystem hat die Soundbar absolut nichts zu tun.

    Du kannst die Soundbar noch etwas lauter stellen. Dazu musst du den Kopfhörerausgang des TV nutzen. Das ist dann analoges Stereo (egal, ob der TV auf Mehrkanal oder Stereo steht). Die Soundbar hat ja einen entsprechenden Aux-Eingang. Du brauchst noch einen Adapter von Stereo-3,5-mm-Klinke auf Cinch. Am TV kannst du den Basis-Pegel einstellen, was ja über den optischen Ausgang nicht geht.
    Home/Konfiguration/TVEinstellungen/Ton/Kopfhörerlautstärke
    Geändert von glotze (12-13-2014 um 11:37 AM Uhr)

  9. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    RudiRadlos (12-13-2014)

  10. #8
    New Member
    Points: 40, Level: 1
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 50,0%

    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    4
    Points
    40
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo.
    genau davor hatte mich der "Fachberater" im M.-Markt gewarnt: mangelnde interne Abstimmung, geringeres "Klangerlebnis", allgemeines Hör-Risiko...
    Danke & Gruß,
    Rüdiger

  11. #9
    Superuser
    Points: 11.042, Level: 31
    Level completed: 71%, Points required for next Level: 208
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    3.249
    Points
    11.042
    Level
    31
    Danke
    30
    Thanked 808 Times in 639 Posts
    Der hat bestimmt keine IHK-Zulassung.
    Einziges Risiko, der Ton könnte etwas schneller sein, aber der TV hat eine einschaltbare Audioverzögerung. Wenn du den Kopfhörer-Lautstärke-Pegel hoch schiebst, hat die Soundbar etwas mehr Bums. Ab Pegel 40 würde ich da keinen Kopfhörer ranhängen. Die ganzen Toneinstellungen (außer Balance) wirken auch auf den Kopfhörerausgang.
    Geändert von glotze (12-13-2014 um 01:10 PM Uhr)

  12. The Following User Says Thank You to glotze For This Useful Post:

    RudiRadlos (12-13-2014)

  13. #10
    Bronze Member
    Points: 523, Level: 5
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 27
    Overall activity: 42,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    40
    Points
    523
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 2 Posts
    Hallo zusammen,

    heute bitte ich um Hilfe und Tipps bei der Lösung des Problems: Wie schließe ich eine Soundbox per HDMI ARC Kabel so an, dass
    1. Der Fernsehton über das ARC Kabel vom TV an die Soundbox übertragen wird und
    2. Sich die Soundbox, wie in deren Bedienungsanleitung beschrieben, über die TV Funktionen an und ausschalten lässt und
    3. sogar der Ton automatisch beim TV abgeschaltet und auf die Soundbox umgeleitet wird?

    2. und 3. Sind für mich Komfortfunktionen, aber 1. Sollte unbedingt funktionieren

    Ausgangssituation:

    TV Philips 47 PFL 6158 K/12
    Panasonic Festplattenrecorder
    LG Blue Ray Player
    Apple TV
    Sony PS3
    Technics DTS/Dolby 5.1 Anlage (mit 3 opt. Digitaleingängen)

    Anschlüsse bisher:

    TV an Technics über opt. Digitalkabel
    Festplattenrecorder an TV über HDMI 1
    Blue Ray Player an TV über HDMI 2 + opt. Digitalkabel an Technics (damit Musik CD`s auch ohne TV Betrieb wieder gegeben werden können
    Apple TV an TV über HDMI 3 + opt. Digitalkabel an Technics (damit Music auch ohne TV Betrieb wiedergegeben werden kann
    PS3 an TV über HDMI 4

    Damit war gewährleistet, dass ich den Ton jeder Datenquelle einschließlich TV selbst wahlweise sowohl auf dem TV, als auch auf der Technics Anlage wiedergeben konnte - soweit, so gut.

    Um allerdings immer einen guten Ton zu hören, hielt ich es für überspannt, jedes Mal die komplette Heimtechnik in Betrieb zu setzen, vom Stromverbrauch mal abgesehen.
    Also erwuchs die Idee, mit einer Soundbox unter dem TV, welche die obigen Funktionen (siehe 1.-3.) übernimmt, mir aber die bisherige Wahlfreiheit meiner Tonübertragung nicht beschneidet. Denn für tägliches TV Vergnügen brauch man zwar einen guten Ton, aber keine Dolby 5.1 Anlage.

    Was ich erwartete, versprach die Soundbox von Sony Typ HAT-XT 1.
    Einzige zusätzliche Voraussetzung sollte sein: ein ARC fähiges High-Speed HDMI Kabel, welches ich mit der Soundbox erwarb.

    Die Realität sah dann anders aus.
    Ich sollte die Soundbox über das ARC Kabel an den TV anschließen und ein bisher dort angeschlossenes Gerät an die Soundbox. Das habe ich gemacht: Soundbox an HDMI 4 und PS3 an Soundbox.
    Ergebnis: Bild von PS3 kam am TV an, nachdem ich an der Soundbox auf HDMI Eingang geschaltet habe (das entspricht der Bedienungsanleitung der Soundbox und ist somit richtig).
    Aber es kam kein Ton, weder von der PS3, noch vom TV oder sonst einem Gerät.

    Urachenforschung:
    Ich stellte fest, im TV Menü war der Punkt HDMI – ARC grau unterlegt, also nicht konfigurierbar und damit aus.
    Nach Recherchen im Internet bekam ich die Info, dass die Funktionen easy link und HDMI ARC scheinbar in einem Zusammenhang stehen.
    Easy link war bei mir seit Monaten schon abgeschaltet, weil hier im Forum mehrfach gesagt wurde, dies würden helfen, die hier schon berüchtigten rätselhaften TV Abstürze zu minimieren.
    Also habe ich es wieder eingeschaltet und siehe da, nun ließ sich auch der HDMI ARC ansprechen und einschalten.

    Geholfen hat es nichts. Kein Ton auf der Soundbar, keine Steuerfunktionen, absolut nichts.

    Habe TV ausgemacht und Netzkabel gezogen – wurde im Internet empfohlen zum Rücksetzen des TV – es hat nix gebracht
    Habe auch alle Einstellungen in der Soundbar überprüft, alles war auf Werkseinstellung und damit für HDMI ARC Funktionen eingestellt, also auch nichts.
    Habe die Soundbar an andere HDMI Eingänge des TV gesteckt, wieder nichts.
    Habe letztlich das opt. Digitalkabel von TV genommen, bei Technics ab und an Sondbar an, dann war der TV Ton auf der Soundbar da.

    Nun habe ich die Einschränkung, dass ich den TV Ton und den Ton der PS3 nur noch über das TV oder die Soundbar hören kann, über die Technics Anlage nicht mehr und die restlichen versprochenen Steuerfunktionen der Soundbar laufen auch alle nicht.
    Mit allen Aktionen und Versuchen hatte ich einen wunderschönen erfolglosen Abend von 18:30 bis 00:00 Uhr, dann hab ich aufgegeben.

    Was kann ich sonst noch tun, gibt es in dem TV noch weitere Punkte in den tiefsten Tiefen der Konfiguration, wo ich was einstellen kann oder muss?

    Ich brauche also Hilfe und bin für jeden Rat dankbar.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •