Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: SSD

  1. #1
    Bronze Member
    Points: 419, Level: 4
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 21,0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    42
    Points
    419
    Level
    4
    Danke
    3
    Thanked 16 Times in 11 Posts

    Exclamation SSD

    Thomas, übernehmt ihr überhaupt eine Garantie, dass USB an USB funktioniert (Standard ist P&P)??

    Mich interessiert, ob jemand auch mit SSD arbeitet, ich möchte nicht die 5000 RpM hören, wenn ich im Standby ein Buch lese. Ich weiß, sehr teuer und überdimensioniert in der Geschwindigkeit, das ist Nebensache.
    Gruß

  2. #2
    Platinum Member
    Points: 3.381, Level: 16
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 69
    Overall activity: 72,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience PointsTagger Second Class3 months registered
    Avatar von IngoB
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    562
    Points
    3.381
    Level
    16
    Danke
    119
    Thanked 229 Times in 153 Posts
    Da eine SSD weniger Strom braucht als eine normale Platte, sollte die funktionieren.

    "ich möchte nicht die 5000 RpM hören"
    Wenn Du Dir keine 3,5 Zoll holst, sondern eine vernünftige 2,5 Zoll, dann ist die wesentlich leiser. Meine Transcend "StoreJet 25M3 USB 3.0 1TB" ist auf der Couch schlicht nicht hörbar

  3. #3
    Moderator
    Points: 96.119, Level: 96
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 931
    Overall activity: 99,5%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.706
    Points
    96.119
    Level
    96
    Danke
    27
    Thanked 491 Times in 348 Posts
    Moin,

    ob wir garantieren, dass USB Festplatten am TV funktionieren?
    Können wir nicht, sonst müssten wir jede einzelne Platte die es da so in der ganzen Welt gibt testen.

    Ansonsten habe ich hier schon von einem user gelesen, der eine SSD verwenden wollte/verwendet hat.

    Thomas

  4. The Following User Says Thank You to Philips - Thomas For This Useful Post:

    IngoB (08-18-2014)

  5. #4
    Bronze Member
    Points: 419, Level: 4
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 21,0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    42
    Points
    419
    Level
    4
    Danke
    3
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Mein Dank an IngoB für die Auskunft!
    Noch eine Frage, da ich noch keine Festplatte am TV nutze, kann man (über TV) Ordner anlegen und verwalten um Ordnung rein zu bringen?
    Grüße

  6. #5
    Platinum Member
    Points: 3.381, Level: 16
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 69
    Overall activity: 72,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience PointsTagger Second Class3 months registered
    Avatar von IngoB
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    562
    Points
    3.381
    Level
    16
    Danke
    119
    Thanked 229 Times in 153 Posts
    nein, der TV speichert und sortiert selbst, nach Datum. Eine manuelle Ordnung geht leider nicht, ist alles in einer Liste. Die Sortierung erfolgt per Datum, kann aber angepasst werden.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF7218.jpg
Hits:	33
Größe:	417,5 KB
ID:	2124
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF7219.jpg
Hits:	23
Größe:	452,8 KB
ID:	2125
    Geändert von IngoB (08-18-2014 um 08:58 PM Uhr)

  7. #6
    Bronze Member
    Points: 419, Level: 4
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 21,0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    42
    Points
    419
    Level
    4
    Danke
    3
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Danke, dann wird es dafür Zeit.

  8. #7
    Platinum Member
    Points: 3.381, Level: 16
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 69
    Overall activity: 72,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience PointsTagger Second Class3 months registered
    Avatar von IngoB
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    562
    Points
    3.381
    Level
    16
    Danke
    119
    Thanked 229 Times in 153 Posts
    Ja, eigene Ordner währen echt nicht schlecht. Fragte mich auch schon, was ich mache, wenn da mal 100 Aufnahmen drinnen sind.

    Dennoch, das hat so gesehen nichts mit der Platte zu tun. Die Frage war SSD, ob die geht. Wie gesagt, im Prinzip ja, wenn die sich an den USB-2.0-Standard hält. Meine ist eine 3.0, die aber 2.0 voll unterstützt. Kann aber auch gut sein, dass man eine Platte erwischt, die zu viel Leistung zieht (mehr als 0,5A) und der TV dann nada sagt. 0.5A ist das Limit für USB2.0

  9. #8
    Bronze Member
    Points: 419, Level: 4
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 21,0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    42
    Points
    419
    Level
    4
    Danke
    3
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Ich bin kein Techniker, weiß nur, dass der SATA-Anschluss der SSD auf 2x USB verteilt wird (Y). Deshalb frage ich hier nach SSD. Ich bin auch kein Fan von zu großen Festplatten, die sind unübersichtlich (wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen). Als Archivierung am TV über dessen USB ist eine Kopie momentan sowieso nicht geeignet, da nirgend anders abspielbar wenn der TV die Grätsche macht.
    Grüße

  10. #9
    Platinum Member
    Points: 3.381, Level: 16
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 69
    Overall activity: 72,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience PointsTagger Second Class3 months registered
    Avatar von IngoB
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    562
    Points
    3.381
    Level
    16
    Danke
    119
    Thanked 229 Times in 153 Posts
    Achso, Moment, mir dämmert das was. Reden wir nun eigentlich von einer echten externen USB-SSD oder einer normalen internen SSD, die Du da anschließen willst. Ich frage weil, es das "SATA-Anschluss der SSD auf 2x USB verteilt wird" bei echten externen Geräten nicht gibt. Da haste einen USB am Gehäuse, vielleicht auch noch einen eSATA, aber keinen normalen SATA. Letzterer wäre direkt im Inneren verbaut und dort die Platte angeschlossen.

    Ansonsten ist dieses Y-Kabel (bei USB) durchaus teilweise erforderlich. Daher meine Ausführungen oben mit den 0,5A. USB3.0 erlaubt höhere Ströme. Hast Du nun eine USB3 Platte an einem USB2-Anschluss, dann kann es sein, dass die Platte mehr als die 0,5A benötigt. Das ist aber das Limit von USB2, daher braucht die Platte dann auch zwei USB-Anschlüsse (Y-Kabel).

    Das hat aber nichts mit dem Adapter SATA -> 2x USB zu tun.

  11. The Following User Says Thank You to IngoB For This Useful Post:

    up&down (08-19-2014)

  12. #10
    Bronze Member
    Points: 419, Level: 4
    Level completed: 69%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 21,0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    42
    Points
    419
    Level
    4
    Danke
    3
    Thanked 16 Times in 11 Posts
    Noch habe ich gar nix, ich plane eine komplett neue Anschaffung zu Weihnachten und frage deshalb hier. Ich frage nach Erfahrungen mit SSD, wieviele USB ist mir egal. Warum geht bei externen SSD nur ein USB-Stecker während für interne dessen Kontakte nicht ausreichen? Da muss doch ein Haken sein! USB 3.0 sollte meines Wissens immer bei Speichermedien mit 2.0 abwärts kompatibel sein, das lassen wir mal jetzt.
    Grüße

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •