Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 1.290, Level: 9
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 60
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Waghäusel
    Beiträge
    42
    Points
    1.290
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    HTB9150 keine Lautstärkebegrenzung, Speicherung pro Source

    Hallo,

    ich habe seit 3 Wochen das die Soundbar HTB9150 im Einsatz und bin ganz zufrieden. Ich betreibe sie am Philips TV 47PFL6907 und am SAT Receiver Technisat Digicorder ISIO S1.

    Was mich tierisch nervt sind 2 Dinge, die die Lautstärke betreffen:

    1. Beim Wiedereinschalten findet eine Lautstärkebegrenzung statt auf den Level 29
    2. Das Gerät speichert sich nicht den letzten Lautstärkelevel pro Source

    Der 1. Punkt tritt dann ein, wenn man den Level höher als 29 einstellt, wenn er niedriger ist, lässt ihn das Gerät nach dem Wiedereinschalten unverändert.

    Dieser Level ist aber in meiner Konstellation zu gering. Die Lautstärkebegrenzung nach dem Einschalten führt regelmäßig dazu, dass sie nachregulieret werden muss, weil die Lautstärke am SAT Receiver bereits auf maximal steht und das beim Soundbar Level 29 nicht ausreicht. Nach dem Aus- und Einschalten aller Geräte muss das dann wieder geschehen, was auf die Dauer sehr nervig ist, weil man immer mehrere Fernbedienungen bemühen muss. Eine programmierbare Universalfernbedienung habe ich zur Zeit nicht.

    Der Punkt 2 ist dann unschön, wenn ich z.B. Radio hören möchte. Dann ist mir ein anderer Lautstärkelevel als beim Fernsehen angenehm und ich stelle ihn entsprechend niedriger ein. Wenn dann Fernsehen geschaut wird, schaltet die Soundbar die Source automatisch um und belässt die zuvor niedrig eingestellte Lautstärke. Man muss also hier wieder nachregeln. Dasselbe umgekehrt, wenn man dann Radio hören will, fliegen einem erst mal die Ohren weg, bis man die Lautstärke wieder runtergeregelt hat.

    Beim letzten Punkt kommt erschwerend hinzu, dass die Fernbedienung der Soundbar sehr träge reagiert, wenn der TV ausgeschaltet ist (wenn der TV eingeschaltet ist, kann man die Soundbar gar nicht nit ihrer eigenen Fernbedienung bedienen, was ok ist). Man braucht lange, bis die richtige Lautstärke eingestellt ist. Das Display zeigt einem nur eine "tröpfchenweise" Verringerung der Lautstärke an.

    Handelt es sich bei meinen Beobachtungen vielleicht um einen Bug? Wenn nein, hätte ich folgende Anforderungen an die Software und dass diese beim nächsten Softwareupdate berücksichtigt werden:

    1. Speicherung des letzten Lausstärkelevels pro Source
    2. Konfiguration der Maximallautstärke nach dem Einschalten von 0 bis zur maximal möglichen

    Danke vorab und ciao.

  2. #2
    Superuser
    Points: 2.119, Level: 12
    Level completed: 90%, Points required for next Level: 31
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    115
    Points
    2.119
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    zu 1) ist bei allen Philips Produkten so. Mein HTB7590D HTS System steht auch auf 29 nach Wiedereinschalten, ebenso mein Philips Smart TV. Außer der Soundpegel ist unter 29. Dann wird dieser auch gespeichert. Das ist als Schutz gedacht damit bei zu hohem Soundpegel die Boxen nicht beschädigen.

    zu 2) siehe 1

    GreeZ
    af4

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 1.290, Level: 9
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 60
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Waghäusel
    Beiträge
    42
    Points
    1.290
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Mir ist klar, dass das ein Schutz sein soll.

    Mich nerven diese Bevormundungen, ist z.B. auch bei meinem Autoradio so, aber das ist eine andere Geschichte.

    Ich möchte diesen Schwellwert verändern, weil er im Zusammenhang mit meinem SAT Receiver viel zu gering ist. Er mag im alleinigen TV-Betrieb Sinn machen, aber im Kombibetrieb nicht. Deshalb will ich das konfigurieren.

    Der zweite Punkt bezieht sich auf die Speicherung des zuletzt eingestellten Wertes pro Source (!) und kann deshalb nicht auf Punkt 1 zurückgeführt werden. Diese beiden Anforderungen sind orthogonal zueinander.
    Geändert von gigi.com (04-24-2014 um 01:58 PM Uhr)

  4. #4
    Bronze Member
    Points: 1.290, Level: 9
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 60
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Waghäusel
    Beiträge
    42
    Points
    1.290
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    ... und gerade WENN das ein Schutz sein soll für die Lautsprecher macht eine Speicherung pro Source durchaus Sinn, denn bei einer Source mag Level 29 niedrig genug sein, bei der anderen vielleicht nicht.

    Z.B. ist bei mir Radio immer viel lauter als HDMI ARC.

    Im Übrigen hat mein Philips TV 47PFL6907 diese Lautstärkebegrenzung nicht, nur die Soundbar.

    Weitere Meinungen und Feedback z.B. von der Entwicklungsabteilung, ob meine Anforderungen realisiert werden und wann?

  5. #5
    Moderator
    Points: 25.369, Level: 48
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 181
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.501
    Points
    25.369
    Level
    48
    Danke
    55
    Thanked 162 Times in 142 Posts
    Hallo gigi.com,

    beschreib bitte mal genau, wie die einzelnen Geräte miteinander verbunden sind und welche EasyLink-Funktionen du an den Geräten aktiviert hast.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  6. #6
    Bronze Member
    Points: 1.290, Level: 9
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 60
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Waghäusel
    Beiträge
    42
    Points
    1.290
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Tino,

    der TV und die Soundbar sind (nur) über ein HDMI Kabel miteinander verbunden. Der SAT Receiver hängt ebenfalls (nur) über HDMI am TV (nicht an der Soundbar). Keine weiteren opt. Kabel z.B.

    Easylink am SAT Receiver: aus

    Einstellungen am TV:
    Allgemeine Einstellungen > Easylink > Easylink: ein
    Allgemeine Einstellungen > Easylink > Easylink-Fernbedienung: ein
    Ton > Erweitert > TV-Lautsprecher > Easylink-Autostart: ein
    Ton > Erweitert > HDMI-ARC: ein
    Ton > Erweitert > Audioausgangsformat: stereo
    Ton > Erweitert > Quellenabhängige Lautstärkeanpassung Audioausgang: mehr

    Einstellungen an der HTB:
    Einrichtung > Easylink > Easylink: ein
    Einrichtung > Easylink > One Touch Play: aus
    Einrichtung > Easylink > One Touch Standby: ein
    Einrichtung > Easylink > System-Audiosteuerung: ein
    Einrichtung > Easylink > Audioeingangszuordnung: mein TV ausgewählt (klar)

    Wenn was fehlt, bitte sagen.

    Ciao

  7. #7
    Bronze Member
    Points: 1.290, Level: 9
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 60
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Waghäusel
    Beiträge
    42
    Points
    1.290
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,

    gibt es weiteres Feedback bzgl. meines Problems?

  8. #8
    Moderator
    Points: 25.369, Level: 48
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 181
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.501
    Points
    25.369
    Level
    48
    Danke
    55
    Thanked 162 Times in 142 Posts
    Hallo gigi.com,

    Was passiert, wenn du die Einstellungen bei dem Punkt „Quellenabhängige Lautstärkeanpassung Audioausgang“ veränderst?

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  9. #9
    Bronze Member
    Points: 1.290, Level: 9
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 60
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Waghäusel
    Beiträge
    42
    Points
    1.290
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Tino,

    der Menüpunkt "Quellenabhängige Lautstärkeanpassung Audioausgang" hat 3 Einstellungen: "Mehr", "Mittel", "Weniger".

    Die Doku zu diesem Menüpunkt und dem Menüpunkt "Audioausgangsformat" sagt folgendes:

    Mit dem Audioausgangsformat können Sie das Audioausgangssignal des Fernsehers so einstellen, dass es der Tonverarbeitungsleistung des Home Entertainment-Systems entspricht. Mit "Pegel Audio-Ausgang" können Sie die Tonlautstärke des Home Entertainment-Systems auf die Lautstärke des Fernsehers abstimmen, wenn Sie zwischen den beiden Geräten wechseln.

    Wenn ich die "Quellenabhängige Lautstärkeanpassung Audioausgang" verändere auf "Mittel" oder "Weniger", ist die Lautstärke geringer oder viel geringer, als bei der Einstellung "Mehr". Übrigens kann man dort nur dann eine Einstellung vornehmen, wenn man "Audioausgangsformat" auf "stereo" eingestellt hat (was bei mir der Fall ist).

    "Mittel" oder "Weniger" verschärfen also mein Lautstärkeproblem i.V. mit dem SAT Receiver, denn ich muss dann die Lautstärke am SAT Receiver noch höher einstellen, und gelange noch früher zu dessen höchsten Level. Deshalb habe ich eben "Mehr" eingestellt.

    Meines Erachtens ist das Ganze kein Konfigurationsproblem, sondern eine zusätzliche Anforderung an die Software der HTB. Deshalb habe ich bereits meine Anforderungen im initialen Post formuliert:

    1. Speicherung des letzten Lausstärkelevels pro Source
    2. Konfiguration der Maximallautstärke nach dem Einschalten von 0 bis zur maximal möglichen. Am Besten wäre aber KEINE Maximallautstärke, oder die Möglichkeit, eine solche ganz abzuschalten. Ist man halt selber Schuld, wenn man gesundheitliche Schäden davonträgt.

    Zusatzfrage: Ich habe oben die Online Doku zu den zwei Menüpunkten aufgeschrieben. Kann mir jemand mit verständlicheren Worten erklären, was damit gemeint ist? Toll wäre ein Use-Case dazu.

  10. #10
    Bronze Member
    Points: 1.290, Level: 9
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 60
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Waghäusel
    Beiträge
    42
    Points
    1.290
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,

    gibt es weiteres Feedback bzgl. meines Problems?

    Seht ihr es genauso, dass es sich hierbei eher um einen Entwicklungsantrag handelt als um ein Konfigurationsproblem? Wenn ja, wie kommt er in die Entwicklungsabteilung und wie bekomme ich eine Rückmeldung, ob und wie meine Ideen realisiert werden?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •