Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Silver Member
    Points: 1.126, Level: 8
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 24
    Overall activity: 29,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    95
    Points
    1.126
    Level
    8
    Danke
    3
    Thanked 28 Times in 18 Posts

    Abspielen von 4K Filmen auf dem 65 PFL 9708

    Hallo, ich hab mal eine Frage:
    Gibt es derzeit eine Möglichkeit Filme in 4K - Qualität auf dem o.g. U-HD TV abzuspielen ? HDMI, USB, DLNA, Mac/PC ??
    Habe hier testweise einen Film Sample in dem Format H264 MPEG 4-AVC in 4096x2304 Pixeln. 24 Bilder/s. Das Ganze ist im MKV-Container.
    Bisher habe ich noch keinen Erfolg beim Abspielen gehabt. "unbekanntes Format"
    nachdem der U-HD TV jetzt ein halbes Jahr auf dem Markt ist, sollte er doch wohl endlich auch U-HD Material abspielen können, was ja sein eigentlicher Sinn ist.
    Evtl. kennt jemand einen U-HD Abspieler, der bereits käuflich ist ?

    Auf dem Mac kann ich das Sample per iTunes oder VLC anschauen.

    Gruss

  2. #2
    Superuser
    Points: 9.491, Level: 29
    Level completed: 24%, Points required for next Level: 459
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.834
    Points
    9.491
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 658 Times in 518 Posts
    Hast du kein Benutzerhandbuch?
    2160p – 24 Hz, 25 Hz, 30 Hz (nur über HDMI 5-Anschluss)
    Da die horizontale Auflösung nicht angegeben ist, würde ich es mit 3840 Pixeln versuchen, das ist die native Auflösung und wird auch als Computerformat unterstützt.

  3. #3
    Superuser
    Points: 54.039, Level: 71
    Level completed: 99%, Points required for next Level: 11
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Recommendation First ClassOverdriveTagger First Class50000 Experience PointsVeteran
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.568
    Points
    54.039
    Level
    71
    Danke
    361
    Thanked 509 Times in 423 Posts
    Tachchen,

    korrekt - UHD-Inhalte gehen aktuell nur via HDMI-5-Eingang bis max. 30fps.

    Toengel@Alex

  4. #4
    Silver Member
    Points: 1.126, Level: 8
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 24
    Overall activity: 29,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    95
    Points
    1.126
    Level
    8
    Danke
    3
    Thanked 28 Times in 18 Posts
    Schön und gut, soweit ist mir das klar. Deshalb meine Frage: HDMI 5 muß ja irgendwie bespielt werden. Also für MKV sollte das dann ja ein HDD Player sein. Gibt es da schon was ?

    Sinnvoller wäre jedoch ein Zuspiel über LAN / DLNA meinetwegen, oder per USB-Platte. Die Datenraten reichen locker für die 4K Auflösung mit üblichen 24 oder 25 Bildern. Das wäre doch eine reine FW-Upgrade Sache. Die Playersoftware im 65 PFL9708 muß dafür nur den richtigen Codec bekommen. Der 4-kernprozessor im TV schafft das locker.

    Aussage auf der letzten IFA durch Philips: U-HD bis 30 Bilder/s per LAN und USB rüsten wir per FW nach ! Bis 60 Bilder/s wirds eine Nachrüstplatine für HDMI geben.

  5. #5
    Superuser
    Points: 54.039, Level: 71
    Level completed: 99%, Points required for next Level: 11
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Recommendation First ClassOverdriveTagger First Class50000 Experience PointsVeteran
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.568
    Points
    54.039
    Level
    71
    Danke
    361
    Thanked 509 Times in 423 Posts
    Tachchen,

    ja - man muss auf das Soft- und Hardware-Update warten, bis das alles geht...

    Jetzt frag bitte nicht wann das kommt - das weiß keiner... Manchen wird bereits beim Service eine Rückerstattung angeboten... k.A. was da "die Planer bei TP Vision" sich gerade denken...

    Toengel@Alex

  6. The Following User Says Thank You to Toengel For This Useful Post:

    tpvtvuser (11-27-2014)

  7. #6
    Silver Member
    Points: 1.126, Level: 8
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 24
    Overall activity: 29,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    95
    Points
    1.126
    Level
    8
    Danke
    3
    Thanked 28 Times in 18 Posts
    Ein halbes Jahr warte ich schon darauf, das der UHD-TV endlich seiner Bestimmung übergeben wird. Nämlich UHD Material abzuspielen. HDMI Eingang ist dabei relativ unwichtig, da UHD Material über Player oder Receiver noch lange auf sich warten läßt. Bisher gibts UHD Material vorwiegend im Netz oder durch eine Videocam (z.B. GoPro Hero). Also dringend wäre erst mal die Schnittstellen "Netzwerk DLNA oder USB" UHD-fähig zu machen.
    Ich habe gehofft, dass die Moderatoren immer noch die Telefonlisten der ehemaligen Philios-TV-Produktmanager im Schreibtisch haben. Ein Anruf und wir haben die Information wie es weitergeht !
    Oder Thomas ?

    Schönen Gruss !

  8. #7
    New Member
    Points: 12, Level: 1
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 38
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    1
    Points
    12
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich bin auch mahl gespand wenn es endlich die auf der FIFA versprochende Hard ware updates kommen. Ich mochte endlich erne mahl die HVEC (H.265) und die VP9 codierung(YouTube) mahl benutzen auf meiner sogennenten UHD fernseher!!! Wiese arbeitet Philips hier nicht mit mehr schung an um der jezt mehr UHD monitor auf zu rusten zu einer UHD fernseher so die mir verkauft wurde!!!
    auch die weitere aufdates HDMI 2.0 und HDCP 2.2 bleiben irgendwo??? Auch wenn zunachts NETFLIX komt sollta man schon die durch den in UHD(4K) gedrehte zweite staffel House of Cards in 4K zu streamen sein. So nicht sollte Philips die fruh einsteiger mahl einem richtigen lossung anbieten!!!!

  9. #8
    New Member
    Points: 14, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 36
    Overall activity: 8,0%

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    2
    Points
    14
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    So, hier hat sich zwar länger schon keiner mehr gemeldet - auch Philips bzw TP-V nicht. Ich denke das hat nur einen Hintergrund. Wir habne zwar viel Geld für das Gerät bezahlt und tolle Versprechungen bekommen aber davon lässt sich wohl nichts realisieren.
    Fakt scheint wohl zu sein das der 9708 nie wirklich UHD fähig sein wird. HDCP 2.2 kann er nicht und damit sind Streamingangebote in UHD unmöglich. Zuspielung von Filmen in UHD über HDMI 5 ist aus selben Grund unmöglich. Zudem kommt, dass auch der HDMI 5 Anschluss maximal HDMI 1.4 fähig ist und eine UHD Übertragung nicht funktioniert. Bislang scheint da wohl auch kein Boardtausch durch TP-V geplant zu sein, so dass wir wohl einer Werbeblase aufgesessen sind.

    Schönen Gruß an alle die sich auch in den A.... beißen

  10. #9
    New Member
    Points: 14, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 36
    Overall activity: 8,0%

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    2
    Points
    14
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ach ja HVEC h.265 wird auf dem TV auch nie laufen
    Geändert von LutzR (11-26-2014 um 03:27 PM Uhr)

  11. #10
    Silver Member
    Points: 1.126, Level: 8
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 24
    Overall activity: 29,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    95
    Points
    1.126
    Level
    8
    Danke
    3
    Thanked 28 Times in 18 Posts
    Zum 9708 hat Philips sich aber etwas ausgedacht. Wegen dem fehlenden, versprochenen HDCP2.2 kontaktiere den Support mal zum Thema "Rückabwicklung "

    Als Übergangslösung kann man die jetzt vermehrt auf den Markt kommenden Android-Mediaplayer für 4K, wie Open Hour Chamelion oder Orbssmart S92" sehen. Sie funktionieren eingeschränkt auch am HDMI5 mit HDMI 1.4
    Aber ausgereift sind die Dinger bisher noch nicht. Sie sollen allerdings auch mit einer Funktion zum Abschalten des HDCP versehen sein. Inwieweit das auch für Quellen wie Netflix etc gilt, weiss ich nicht.

  12. The Following User Says Thank You to turbo For This Useful Post:

    tpvtvuser (11-27-2014)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •