Hallo Philips-Team!

Ich habe nun schon seit "einiger" Zeit das HTB9550D/12 bei mir Zuhause stehen (seit dem 05.04.2013 um GANZ genau zu sein)

Leider habe ich ständig das Gefühl, dass mit dem Ding irgendwas nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte.

Angefangen hat es damit, dass ich kurz nach Installation ein Firmware-Update aufspielen wollte. Dies ließ sich beim besten Willen nicht realisieren. Ob per WLAN oder USB (Flash), es war nichts zu machen (und ich bin weiß Gott kein Technik-Idiot). Habe dies mehrfach Versucht (immer so alle 3 Monate mal) - jedoch vergebens. Hab es dann auch irgendwann aufgegeben.

Die Ton"probleme" die ich hatte, habe ich auf ein Fehlen einer aktuellen Firmware geschoben. Zu den Problemen später mehr...

Vor kurzem bin ich dann darauf gestoßen, dass es ein "neues" Update gab. Gleich voller Vorfreude versucht und ZACK - es hat geklappt. Leider hat sich jedoch nichts spürbar geändert.

Ich versuche die Probleme mal zu erläutern...

Beim Einmessen geben die Boxen ja normalerweise abwechselnd einen Ton von sich, der dann über das Mikro aufgenommen und letztendlich im Player kalibriert wird. In der Theorie super, leider in der Praxis nicht wirklich gut...

Der Centerlautsprecher ist beim Testton DEUTLICH leiser als die anderen 4 Boxen. Aus diesem Grund wird die Box natürlich im Anschluss automatisch stark hochgeschraubt. Das führt dazu, dass die anderen Boxen im Surround-Betrieb total untergehen, da die Centerbox Standartmäßig nicht so leise ist. Nur eben beim Testton.

Der Sub dröhnt so laut, dass er sowieso auf den minimalsten Wert Voreingestellt wird (die Entfernungsmessung stimmt hier auch nicht so genau... aber die Ortung eines Basses ist ja sowieso etwas schwerer)

Da ja in einem 5.1-System alle Boxen im Optimalfall die gleiche Lautstärke mit einem Testton in Hörposition hervorrufen sollen, musste ich die Kalibrierung selbst vornehmen. Das Ergebnis ist zwar UM WELTEN besser, aber die Einstellungen vorzunehmen ist ganz schön Nervenaufreibend, da die Testtöne hierbei (beim Einstellen der db-Werte) so unerträglich laut werden, dass man es kaum aushält - und ich bin bei sowas eigentlich recht schmerzlos. Länger als 1-2 Sekunden kann ich die Töne nicht laufen lassen da mir sonst entweder das Trommelfell reißt, oder die Boxen durchbrennen würden (...befürchte ich )

Der Sub hingegen ist bei der manuellen Kalibrierung sowas von leise, dass man ihn nur schwer einstellen kann. Ich habe ihn dann hörbar gedreht nur um dann beim Film vom Sessel zu fliegen. Bei der automatischen Kalibrierung ist dieser jedoch sehr viel stärker - eben so laut das er sowieso die -6db verpasst bekommt.

Soviel zur Beschreibung. Das Problem ist nun:

Die Boxen konnte ich nun manuell so einstellen, dass mich das Ergebnis echt zufrieden stellt! Daumen hoch!

Der Sub gefällt mir leider nicht! Entweder dröhnt er viel zu stark (bei Filmen zb.), oder er ist nicht mehr wahrnehmbar (bei Musik zb.). Und ich habe weiß Gott schon seeehr viele Positionen im Raum versucht (soweit das Kabel - zu dem es leider von Philips keine Verlängerung gibt, da "Spezialkabel" - eben reicht). Ich habe den Sub sogar schon auf Spikes gestellt und damit an eine Granitplatte gekoppelt, welche ich letztendlich über eine Gummimatte vom Boden abkoppel, um sämtliche Vibrationen zu schlucken.

Ich vermisse einfach weitere Einstellungsmöglichkeiten ab Subwoofer. Es soll ein aktiver Sub sein, warum kann ich dann nicht die Phase, oder die Frequenz einstellen? Lediglich die Lautstärke ist einstellbar... und das auch nur über das Menü im Player
Achja: Ist es normal, dass sich der auf der Rückseite des Subs befindliche Lüfter bei mir noch nie gedreht hat?!


Fazit: Kann es sein, dass bei meinem Lieblingshaushaltsgerät ( ) einfach irgendwas nicht richtig funktioniert? Ich hatte mir nämlich ehrlich gesagt an der Stelle etwas mehr vorgestellt - immerhin kostet die Anlage ja auch ein paar Scheinchen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es gewollt ist, dass beim einmessen der Centerlautsprecher so leise ist, beim manuellen einrichten mir jedoch die Ohren wegfliegen.

Philips HILFEEEE!